Corlys Themenwoche 105.7.: Pausen: Was fällt euch noch ein?

Und schon ist wieder eine Themenwoche vorüber – nächste Woche pausiert sie wieder.

Was fällt euch sonst noch so zu Pausen ein?

Pausen sollten das Ziel sein. Ich finde, das Leben sollte mehr aus Pausen, als aus Arbeit bestehen. Wir haben gerade die Tage in den alternativen Medien gelesen, dass die Politiker doch tatsächlich planen das Rentenalter stufenweise auf 72 und dann auf 77 zu erhöhen, damit die Kosten der Flüchtlinge getragen werden können. Tja – Also Pausen. Mehr Pausen – denn bis 77 arbeiten, werden wohl die wenigsten von uns schaffen.

Pausen kann man schön mit Arbeit unterbrechen – soviel, dass der Tatendrang ausgefüllt ist. Aber nicht umgekehrt. Pausen machen, dass man die Arbeit schafft. Sehr schade so.

Ich liebe Pausen – sie tun dem Körper und der Seele gut – vorallem wenn einem die Sonne, wie heute, ins Gesicht lächelt.

Was meint ihr? Was denkt ihr noch so über Pausen? 

Werbeanzeigen

Corlys Themenwoche 105.5: Pause: Bedeutung

Freitag – heute morgen gab es keine Nachtigal. Schade – nur ein entfernter Nachbarshund – um 3.40 Uhr. Ich finde es immer wieder interessant, dass sich nie jemand über andere Hunde aufregt – immer nur über unsere…Sehr seltsam.

Heute bei Corly

Was bedeuten Pausen eigentlich für euch?

Pausen bedeuten mir sehr viel. Ich brauche diese Erholung. Und ich nutze sie auch. Immer wenn ich irgendwie ein Päuschen machen kann, dann mache ich das auch. Das gilt auf der Arbeit wie auch beim Haushalt. Ich merke einfach, dass ich nicht mehr so belastbar bin. Da geht das alles nicht mehr auf einem Rutsch. *Seufz*

Pausen sind Erholung und wenn man sie mit Kollegen oder Freunden machen kann, ein netter Break um sich auszutauschen. Sehr angenehm.

 

Corlys Themenwoche 105.4: Pause: Entertainment Pausen

 

Donnerstag…Der Freitag winkt schon. Und ich bin super müde, da ich mal wieder nicht einschlafen konnte. Dafür habe ich eine Nachtigall gehört.

Heute bei Corly.

Was sagt ihr über Pausen bei Filmen, Serien oder Büchern zwischen den Teilen?

Pausen nerven. Vorallem die Werbepausen. Man hat ständig das Gefühl es ist Werbung. Fast schon wie Gehirnwäsche sprudeln die dann immer und immer den selben Spot..nervig.

Dann gibt es ja noch die Pausen zwischen verschiedenen Teilen – auch nervig. Denn bis der nächste Teil kommt habe ich vergessen was beim letzten war. Klar weiss ich, dass die Filme und Serien ihre Produktionszeiten und Synchrozeiten brauchen. Aber es ist schon wirklich unangenehm. ES zum Beispiel habe ich mir deswegen auch noch nicht angeschaut. Der 2. Teil soll erst 2019 kommen. 2 Jahre! Was ich auch doof finde sind diese Pausen innerhalb einer Serie. TWD wird generell im Oktober gestartet und erst im Februar weiter ausgestrahlt. Bei Serien warte ich deswegen auch gerne, bis die gesamte Staffel ausgestrahlt wurde.

Bei Büchern ist es auch so. Bei manchen Autoren werden die Bücher ja im Fliessband geschrieben (Ghostwriter?) Unrealistisch. Aber für den Fan natürlich klasse. Man ist dann gerade fertig und kann gleich mit dem nächten Part anfangen. Bei Büchern warte ich auch gerne, bis paar Folgebände da sind um im Falle einer Sucht weiter lesen zu können.

Corlys Themenwoche 105.2.: Pause: Blogpausen

Corlys Themenwoche

Heute bei Corly

Was sagt ihr zum Thema Blogpause?

Finde ich schon gut. Wenn man merkt, dass die Luft draussen ist, ist es definitiv besser eine Pause zu machen, statt ganz abzubrechen. Jeder hat mal die Phase, dass einem das Bloggen keinen Spass mehr macht. Ich habe meinen Buchblog 2013 gestartet aber so richtig in Fahrt kam er erst 2015 durch die Aktionen. Die haben am Anfang noch richtig Spass gemacht – man hatte viel Kontakt mit anderen Blogs – aber dann wurde es stressig. Da waren manchmal mehrere Aktionen am Tag und mein Denken drehte sich nur noch um Zeitplanung – da habe ich dann die Aktionen gekürzt. Ich habe dann nur noch bei kleineren mitgemacht. Und auch da habe ich jetzt auf´s Minimum zurück geschraubt.

Im Moment bin ich sogar selbst am Überlegen, das Bloggen noch mehr zurück zu schrauben. Auf wenige Aktionen und auf das, wofür der Blog gestartet wurde – Rezis. Buch, Serie, Film.

Im Moment ist sogar beim Schreiben die Luft raus. Da muss ich mich auch wieder etwas sammeln und des Schreibens willen veröffentlichen und nicht der Likes wegen. Das habe ich bisschen aus den Augen verloren.

Wie ist das bei euch so? Luft raus?

Corlys Themenwoche 105: Pause: Was haltet ihr davon?

Diese Woche bei Corly – Pausen

Die Fragen für diese Woche sind:

Montag: Was haltet ihr von Pausen?
Dienstag: Was für Arten von Pausen kennt ihr?
Mittwoch: Was sagt ihr zum Thema Blogpause?
Donnerstag: Was sagt ihr über Pausen bei Filmen, Serien oder Büchern zwischen den Teilen?
Freitag: Was bedeuten Pausen eigentlich für euch?
Samstag: Welche Begriffe könnt ihr mit Pause zusammenfügen oder ergänzen?
Sonntag: Was fällt euch sonst noch so zu Pausen ein?


Montag: Was haltet ihr von Pausen?

Pausen sind so wichtig. Nicht umsonst gibt es in der Schule und am Arbeitsplatz gesetzlich eingerichtete Pausen. Es ist einfach nötig um seinen Körper und Geist bisschen abzulenken. Klar Essen und Trinken und vielleicht auch mal mit Kollegen quatschen – einfach um sich neu zu booten um den Rest des Tages zu schaffen.

Auch Privat lege ich Pausen ein. Bei Hausarbeiten und alles andere – ich bin ein Pausenmensch..hihi.

Wie ist das bei euch so? Mögt ihr Pausen, oder zieht ihr lieber alles an einem Stück durch?

Corlys Themenwoche 104.7.: Geburtstage: Mögt ihr Geburtstage?

Und wieder ist eine Themenwoche vorbei. Heute bei Corly

Nächste Woche pausiert die Themenwoche. 

 Mögt ihr Geburtstage oder nicht und warum?

Eigentlich mag ich Geburtstage nicht. Ich kann es gar nicht genau sagen warum. Ich denke je älter man wird um so unwichtiger ist einem das. Eine Zahl, die sich ändert – man fühlt sich eh nie so alt wie man ist. Also ich fühle mich nicht wie fast 47. Ausser mein Körper meldet sich und erinnert mich dran.;-)

Geburtstage sind mir einfach nicht, oder nicht mehr wichtig. Früher habe ich mehr wert drauf gelegt. Gerade was Freundschaften angeht. Ich dachte mir immer – Freunde, die man lange nicht gesehen hat – wenn zum Geburtstag kein Gruss kommt ist die Freundschaft vorbei. Einmal im Jahr kann man ja an jemanden denken – heute ist es mir egal. Es ist einfach nicht mehr wichtig. Ich habe einfach keine Lust da einen riesigen Aufwand zu betreiben. Paar nette Stunden mit der Familie – die habe ich auch ausserhalb des Geburtstages.

Das einzige, was ich mag – um meinen Mann zu ärgern – er darf mich in meiner Geburtstagswoche nicht ärgern…hihihi…

Wie ist das bei euch? Mögt ihr Geburtstage? Was bedeuten sie euch?

Corlys Themenwoche 104.6.: Geburtstage: Was besucht ihr?

SAMSTAG – und die Sonne scheint. Der Grill glüht schon und ich freu mich…Yeah

Heute bei Corly.

 Auf welche anderen Geburtstage geht ihr?

Eigentlich auf jeden auf den ich eingeladen werde – aber das hat auch abgenommen. Unser Freundeskreis hat sich ja sehr dezimiert – deswegen kommen auch nicht mehr viel Einladungen – wir waren letztes und dieses Jahr auf einen 50. eingeladen – das war auch nett gewesen – viele Leute, die man schon lange nicht mehr gesehen hat.

Ansonsten gehen wir nur auf die Geburtstage der engsten Familienangehörigen. Das mag ich auch am liebsten.