Projekt ABC: – Tauben und Toilettenpapier

Heute ist bei Wortman der Buchstabe T an der Reihe.

Wer Katzen hat, kennt dieses Phänomen bestimmt. Ich packe das Toilettenpapier mittlerweile in den Schrank – aber da wir Gäste hatten, die sich bei uns noch nicht auskannten, hatte ich es rausgehängt und vergessen. Das hat unser Kater gleich ausgenutzt.

Da wir drei Schichten arbeiten fallen nicht nur Pakete an – es wird auch immer mal gegessen. Ein Brötchen hier oder ein Keks dort…ein wahres Fest für Tauben. Das Foto ist im März entstanden. Da war es draussen noch ungemütlich und kalt. Da haben sich die beiden einfach ein warmes Plätzchen mit Essen gesucht. Sie wollten aber auch nicht raus – obwohl es schon sehr laut bei uns wird.

 

Werbeanzeigen

Projekt ABC: Q – Qualm

Kein Q ohne U….hihihi…Q ist ja nicht ganz so ein einfacher Buchstabe für Wortmans Projekt – ich bin sehr gespannt, was da so alles zusammen kommt – Bei mir wird es qualmig.

In einem der Nachbardörfer gibt es eine Fabrik – ich bin ihr noch nie nah genug gekommen um zu sehen, was sie überhaupt, ausser diesen Qualm, produzieren.

Ein Kohlekraftwerk in einem anderen Nachbarort – dieses dominiert allerding einige Aussichten. Ich wollte eigentlich noch eines in seiner vollen Pracht dazugeben – vergesse allerdings ständig die Kamera zu zücken wenn wir es sehen….also soll euch dieses imposante Werk reichen. :-)

Projekt ABC: P – Puzzle

Sososo ….da erzähl ich meinem Mann, dass ich für das Projekt ABC noch ein P brauche und mir nichts einfällt. Da überlege ich und zähle so auf…und lande auf Puzzle…Nun…Also Puzzle soll es sein…Ist aber schon ganz schön lange her, dass wir gepuzzlet haben.

Projekt ABC: O – Ohren zum Hören

Da ich paar Buchstaben schon herausgesucht habe kann ich gleich heute schon mitmachen beim Projekt ABC/O und euch ein paar süsse O – hren verpassen.

Das war an einem Grilltag letzten Sommer – und immer aufmerksam, das ja keiner ihre Schützlinge bedroht.

Dieses paar hübsche Ohren gehören dieser Dame

Projekt ABC: N – Nussknacker

Also sowas – ist doch schon Sonntag heute und ich hab mein N von Wortmans Projekt ABC verpasst – na ja nicht wirklich – kann es ja noch nachholen.

Äh – vor zwei Jahren zu Weihnachten, haben wir meinen Eltern ein Ballettticket geschenkt. Für den Nussknacker. Es war nur eine kleine Bühne und ich denke die Russen sind anderes gewohnt – aber es war trotzdem ein schönes Stück und sogar meinem Vater hat es gefallen.

Hier ein kleines Bildchen – Quali ist nicht so gut – war mit Handy im Dunkeln..Aber ist die Hintergrundfarbe nicht schön?

 

Projekt ABC: M – Von Schwarzen Madonnen, Montserrat und Maikraut

Sosososo – ich bin heute total durcheinander – ich weiss nicht was für ein Tag und was für eine Uhrzeit – aber zum Glück gibt es ja Kalender und Uhren….sonst wär ich echt aufgeschmissen heute…seltsam manchmal…Also es ist Samstag und ich will mein M für Wortman´s Projekt ABC präsentieren.

In irgendeinem Mix hatte ich mal Maikraut. Und noch nie habe ich was draus gemacht – Weder Sirup noch Bowle noch sonst was…und jedes Jahr nehme ich es mir vor….Das wächst echt ziemlich gut und ich freu mich auf die kommenden Blüten. Auch finde ich die Blätter so schön gestaltet – also eine wirklich hübsche Pflanze

Maikraut – Waldmeister

Montserrat – der heilige Berg

Auch ein Bild aus den 90ern – da waren wir an der Costa Brava und haben uns den heiligen Berg Montserrat angeschaut – Meine damalige beste Freundin hiess Montserrat…HIER habe ich ein schönes Bild von dem Berg und dem Kloster

Hier kommt mein Bescheidenes Nebelverhangenes Bild

Hier noch das Kloster

Und das letzte M – die Madonna, schwarz

Da hab ich doch ein dickes M neben mir liegen – nein nicht meinen Mann – obwohl der ja auch zum Buchstaben passt ;-)

Unsere Malino – Hündin – danke an Alice – sie hat mich aufmerksam gemacht darauf

Taiga

 

Projekt ABC: L – Liberty

Die ganze Woche hab ich über mein L nach gedacht….Es ist doch manchmal verhext – da kommt einem nichts vor die Linse – dann hab ich bei Aequitasetveritas das C gesehen, an Amerika gedacht – und da ist mir eingefallen, dass die Freiheitsstatue doch auch

Lady Liberty heisst.

Mehr zu dieser Aktion findet ihr bei Wortman

1996 war ich in New York….Ach das ist ja auch schon ewig her. Natürlich kann man sich die Lady nicht entgehen lassen. Allerdings sind wir nicht hoch gegangen, da es echt zu voll war – wir sind also auf dem Fluss an ihr vorbei gefahren – sie war auch so imposant genug. Die Quali des Fotos ist nicht so gut, da es noch old school entwickelt wurde und dann eingescannt.