Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Wie leicht oder schwer fällt es Dir, das Fazit zu formulieren?

Puh – also ich tue mich manchmal richtig schwer so ein kleines Fazit zu gestalten. Ich will es nicht zu ausführlich machen, da ich das auch für die anderen Plattformen nutze.

Generell habe ich das Gefühl, dass mir Rezis immer schwerer fallen. Es fällt einem auch schwerer ohne Spoiler zu bewerten. Ich will aber auch echt nicht zuviel vom Inhalt verraten. Sonst würde ich die einzelnen Passagen bewerten. Das wäre vielleicht leichte, aber auch zu umfangreich. Das liest dann keiner. Ich versuche meine Rezis recht kurz zu halten. Erstens, weil ich oft nicht weiss was ich schreiben soll, zweitens es soll ja gelesen werden, drittens will ich nicht zuviel spoilern.

Aber dann aus dem ganzen noch ein Fazit zu schneidern. Das finde ich auch immer schwer. Ich will ein bisschen vom Inhalt und von meiner Meinung drin haben und versuche ein bisschen auch Neugier zu schüren, durch Fragen, die ich mir stelle.

Da ich weiss, so mache ich es auch meistens, dass viele nur das Fazit lesen, soll es so aussagekräftig wie möglich und so Spoiler frei wie möglich sein. Und da die richtigen Worte zu finden – nicht immer leicht.

Wie ist es bei euch? Fällt es euch generell schwer ein Fazit zu formulieren, oder ist das ganz locker bei euch?


Hier kommt die Frage für Freitag, den 10.06.2022 – so kannst Du den Beitrag schon vorbereiten, wenn Du möchtest:

Nutzt Du üblicherweise Deinen Urlaub dazu mehr zu lesen, oder mal vom Lesen Abstand zu nehmen um andere Länder und andere Sitten kennenzulernen?

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Herausforderung

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Liest Du gerne Bücher mit mehr als einem Erzählstrang?

Ja – sehr gerne. Das schafft ein richtiges rundum Bild von der Story. Verschiedene Sichtweisen, oder auch Rückblenden lockern die Geschichte auf und machen sie spannender. Auch wenn Paare/Ermittler mal getrennt werden und sie ihre eigenen Wege gehen müssen um wieder zusammen zu treffen. Was jeder für sich selbst erlebt hat. Das lese ich gerne und hab auch schon mal so geschrieben. Also auch beim Schreiben macht das Spass. Es ist natürlich auch ein leichtes sich zu verheddern und den Leser dann verwirrt zurück zu lassen. Aber wenn es jemand gut drauf hat, die Enden dann zu verknoten, hat man eine richtig gute Geschichte, die wirklich viel mehr Erlebnis bringt.

Wie ist das bei euch? Mögt ihr es wenn verschiedene Erzählstränge sich am Ende kunstvoll verzwirbeln und die Spannung somit steigern 


Hier kommt die Frage für Freitag, den 03.06.2022 – so kannst Du den Beitrag schon vorbereiten, wenn Du möchtest:

Wie leicht oder schwer fällt es Dir, das Fazit zu formulieren?

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Perspektive

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Was ist Dein liebster Schreibstil/Erzählperspektive?

Schreibstil. Ich mag es gerne locker flockig. So ein bisschen wie man wirklich redet. Klar sollte noch auf Ausdruck und Interpunktion geachtet werden. Aber so ein bisschen funkeln im Stil das ist angenehm. Es kann auch gerne ein bisschen Sarkasmus dabei sein. Schwarzer Humor lockert immer ein bisschen auf.

Die Erzählperspektive. Die ist meist egal. Obwohl ich die 1. Person intensiver empfinde, da ich das Gefühl habe, sie erzählt direkt nur für mich. Aber ich mag auch den imaginären Erzähler. Da bin ich eigentlich recht flexibel. Wobei beim selbst schreiben bevorzuge ich tatsächlich die 1. Person.

Was sind eure Vorlieben?

 

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Abergläubig?

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Da heute Freitag, der 13. ist,
würde ich gerne von Dir wissen wollen,
ob Du abergläubisch bist.

Eigentlich…..Eigentlich nicht.

  • Ich hatte 11 Jahre eine schwarze Katze, die mir von rechts und links über die Füsse gelaufen ist – da ist nie was passiert.
  • Ich laufe nicht unter einer Leiter durch – aber nur weil ich Angst habe mir den Kopf zu stossen.
  • Ich werfe mir das verschüttete Salz über die Schulter, weil es meine Mutter immer tat.
  • Ich verschenke keine Schuhe – bringt Unglück. Gib mir einen Cent
  • Ich verschenke kein Messer – schneidet die Freundschaft
  • Ich verschenke keinen Kaktus – sticht die Freundschaft
  • Ich spuke 3x aus wenn jemand etwas schlechtes vorhersagt

Aber eigentlich sind das nur so Relikte. Richtig dran glauben tue ich nicht.

Heute habe ich gar nicht dran gedacht, dass der 13. ist. Erst als ich den Follow Friday aufgemacht habe, ist es mir eingefallen.

Dann ergab aber auch mein heutiger Sturz im Wald einen Sinn und den Ärger den ich mit Kolleginnen heute hatte.

Also ist doch der 13. verflucht?

Welche Erfahrungen habt ihr am 13. gemacht. Alles nur Einbildung, oder steckt da doch mehr dahinter?

 

 

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Wem folgst du?

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Folgst Du ausschließlich Buchblogs oder gibt es auch Blogs mit anderen Themengebieten, denen Du folgst?

Ich hab auf meiner Follower Liste wahrscheinlich hauptsächlich Buchblogs. Aber viele sind gar nicht mehr aktiv. Ich folge auch Film und Serien Blogs, Gedichtschreiber, Handarbeitsblogs, Kunstblogs, Ernährung hab ich auch eins oder zwei. Alltagsblogs.

Wenn ich jetzt analysiere mit wem ich am meisten Kontakt habe – dann ist es ziemlich ausgeglichen würde ich sagen. Vielleicht doch noch mehr Buchblogs, was ja auch verständlich ist. Aber selbst mein Blog ist ja kein reiner Buchblog mehr. Irgendwann will man doch noch ein bisschen mehr machen, als nur Rezis schreiben. Deswegen sind die Aktionen auch immer wieder interessant. Es gibt viel Abwechslung und von Abwechslung und den Kommentaren lebt ein Blog.

Anfangen tut man immer mit etwas, was einem liegt und Spass macht – aber irgendwann will man einfach vernetzter sein.

So ging es mir, jeden Falls.

Wie ist das bei euch. Wer oder wem folgt euch/ihr hauptsächlich?


Hier kommt die Frage für Freitag, den 13.05.2022 – so kannst Du den Beitrag schon vorbereiten, wenn Du möchtest:

Da nächste Woche Freitag, der 13. ist, würde ich gerne von Dir wissen wollen, ob Du abergläubisch bist

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Einsame Insel ja oder nein

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Du strandest mit dem männlichen Protagonisten Deines aktuellen Buches auf einer einsamen Insel. Angenehm oder eher angsteinflößend?

Hm – in meinem aktuellen Buch sind einige männliche Charaktere mit denen ich nicht auf einer einsamen Insel landen wollte – aber mein Hauptprotagonist ist eigentlich ein netter. Er ist sehr emotional und nicht feige. Er will soviel wissen, dass es gefährlich wird und befreit seine Freundin aus einer brenzligen Situation. Ja – doch mit ihm könnte ich mir ein Aufenthalt auf einer einsamen Insel vorstellen.

Kramer, Mo – Abwehr – Macht der Balance 

Wie sieht es mit eurem Buch aus – Hui oder Pfui, euer Protagonist?


Hier kommt die Frage für Freitag, den 05.05.2022 – so kannst Du den Beitrag schon vorbereiten, wenn Du möchtest:

Folgst Du ausschließlich Buchblogs oder gibt es auch Blogs mit anderen Themengebieten, denen Du folgst?

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Dick oder Dünn

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Magst Du lieber dicke oder dünne Bücher und wo liegt Deine Schmerzgrenze?

Ich lese schon auch mal dicke Bücher, aber wenn ich ein Buch sehe, das ich kaum in einer Hand halten kann, dann bin ich raus. So Outlander oder ähnliche – die schrecken einfach ab. Bei so einem dicken Buch bin ich mindestens 4 Wochen beschäftigt. Das frustriert mich dann eher, wenn ich meinen SuB sehe und einfach nicht weiter komme. Natürlich habe ich mit einem dicken Buch auch länger Spass an der Geschichte, aber wenn ich das Gefühl habe, es zieht sich einfach nur, dann ist nicht mehr viel Spass übrig. Zum Glück gibt es ja jetzt soviel Hörbücher. Bei dicken Büchern weiche ich mittlerweile gerne darauf hin aus. Da macht es mir auch nichts soviel Stunden dabei zu sein.

Meine Schmerzgrenze ist so 350-400 Seiten. Selbst da brauche ich meist schon 2 Wochen. Wenn ich Urlaub habe geht es schneller.

Da immer mal wieder Rezianfragen reinflattern, sind so dicke Bücher eh immer bisschen schlecht. Da ich langsam lese, würde ein Reziexemplar ewig liegen, und das will ich dem Autor eigentlich nicht antun.


Wie sieht es bei euch aus? Mögt ihr lieber mehrere dünne Bücher oder wenige dicke Bücher


Hier kommt die Frage für Freitag, den 29.04.2022 – so kannst Du den Beitrag schon vorbereiten, wenn Du möchtest:

Du strandest mit dem männlichen Protagonisten Deines aktuellen Buches auf einer einsamen Insel. Angenehm oder eher angsteinflößend?

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – aktuelles Buch

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Welches Buch liest Du aktuell
und warum hast Du gerade dieses Buch gewählt?

Ich habe heute morgen – ganz entspannt – mein Rezensionsexemplar beendet

Sophie Edenberg – Gefängnis einer Ehe

Warum ich es gewählt habe – ja es ist ein Reziexemplar – warum ich zugesagt habe es zu lesen? Ich durfte bis jetzt jedes Buch von Sophie lesen und jedes hat mich begeistert. Auch dieses hier hat so interessante Wendungen und lässt sich so gut lesen. Wirklich emotional und spannend. Wenn ihr einen Geheimtipp wollt – Sophie Edenberg – kann ich jedem der Spannung und Dramatik mag ans Herz legen. Selbst wenn man denkt man weiss in welche Richtung es gehen wird – wird man überrascht, dass es doch nicht so ist.

Mein aktuelles Hörbuch:

William Goldman – Die Brautprinzessin

Ich hab als Teenager schon den Film angeschmachtet. Vor paar Jahren habe ich dann das Buch gelesen und war total begeistert und jetzt habe ich das Hörbuch und bin wieder begeistert. Es ist etwas schräg am Anfang, da Goldman erstmal erzählt wie er überhaupt an die Geschichte gekommen ist. Und es ist gewöhungsbedürftig, dass Goldman die Erzählungen immer unterbricht um zu erzählen was er geändert hat und wie es ursprünglich war. Aber nach einer gewissen Zeit gehört es dazu und es ist ok. Aber die eigentliche Geschichte ist einfach so toll – witzig und charmant und schwarzhumorig. Wenn man also die Unterbrechungen integriert, dann hat man wirklich Spass an der Geschichte.


Welches Buch liest Du und warum?


Hier kommt die Frage für Freitag, den 22.04.2022 – so kannst Du den Beitrag schon vorbereiten, wenn Du möchtest:

Magst Du lieber dicke oder dünne Bücher und wo liegt Deine Schmerzgrenze?

 

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Schummelei

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Hast Du bei Rezensionen schon mal geschummelt?
Also beispielsweise das Buch nicht (komplett) gelesen
und trotzdem eine Rezension dazu fabriziert?

Nein – das habe ich noch nicht gemacht. Wenn Ich ein Reziexemplar von einem Autor habe, das nicht so mein Ding ist, dann kommuniziere ich das mit dem Autor. Wenn es eines meiner SuB-Bücher ist, breche ich es ab und schreibe dann eine Rezi weshalb ich es abgebrochen habe. Wobei es dann nicht selten vorkommt, dass ich dem Buch noch mal als Hörbuch eine Chance gebe. Ich habe bisher auch nur einmal ein Buch quer gelesen, nein 2 – das eine war mir zu viel Erotik das die Spannung gestört hat – da hab ich dann versucht die Fantasystellen zu erwischen. Ein weiteres war ein Thriller, der echt lahm war und ich aber wissen wollte wer der Mörder war.


Wie ist das bei euch? Habt ihr schon mal Bücher bewertet, die ihr nicht wirklich komplett gelesen habt?


Hier kommt die Frage für Freitag, den 08.04.2022 – so kannst Du den Beitrag schon vorbereiten, wenn Du möchtest:

Verschenkst Du gerne Bücher innerhalb der Familie oder im Freundeskreis?

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday 73 – Kinderbücher

 

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Gibt es in Deinem Bücherregal noch ein oder mehrere Kinder-Buch/-Bücher,
von dem/denen Du Dich nicht trennen kannst?

Nein – hier bei mir im Haus habe ich keine Kinderbücher mehr von mir. Es kann sein, dass ich vielleicht bei meinen Eltern im Regal noch was finden würde, aber das weiss ich auch nicht so genau.

Es gibt auch eigentlich keins, dass ich unbedingt hätte haben wollen. Das einzige das ich habe ist von Berte Bratt die Afrikabücher – aber da war ich auch schon Teenager, als ich die gelesen habe.

Wie ist es bei euch? Habt ihr noch paar eurer liebsten Bücher aus Kindheitstagen?


Und hier kommt noch die Frage für Freitag, den 25.03.2022 – so kannst Du den Beitrag schon vorbereiten, wenn Du möchtest:

Liest Du in der Badewanne?