Veröffentlicht in Fragen-Aktionen, Self-Statement

SELF-STATEMENTS: THE IMPORTANCE OF BEING ASKED

FRAGEN VON GINA DIEU
IDEE PASSION OF ARTS
TITEL MAGNOLIABORGIA 

1. Bist du ein intuitiver oder rationaler Mensch?

Ach je – das kann ich gar nicht pauschal sagen. Ich bin oft sehr rational. Mein Mann sagt manchmal ich wäre arrogant in manchen Dingen. Aber ich bin auch oft sehr intuitiv. Ich kann jetzt gleich aufstehen und irgendwas umräumen, oder neu gestalten. Oder schnell mein Bastelzimmer auf den Dachboden verlegen, weil es mir so spontan mal eingefallen ist. Also es ist wirklich Situationsbedingt.

2. Was interessiert dich mehr, die Natur oder die Technik?

Natur – auf jeden Fall.

3. Welches ist aktuell dein Lieblingsdesignprojekt?

Gar keins – ich bin kein Fan von Designprojekten. Meistens sind sie mir zu steif. Ausser ich mache eins – hab aber gerade keins in Arbeit

4. Welches ist dein Lieblingsmöbelstück zu Hause?

Die Couch. Gebraucht gekauft, aber richtig gut noch.

5. Welches Naturmaterial fasziniert dich am meisten?

Steine – ich bastle ja (im Moment in einer kreativen Pause 🙄) Und es gibt soviel tolle Bilder, die aus Steinen entstehen. Das ist noch ein Projekt an dem ich mich versuchen werde.

6. Wo findest du Inspirationen für deine Arbeit, dein Leben und allen anderen Bereiche?

Ich sage es mal trocken – Pinterest.

7. Liegt für dich Vollkommenheit in der Unvollkommenheit?

Ohhh – so philosophisch. Das ist mir im Moment zuviel zu denken

8. Welche Grenzüberschreitungen erlaubst du dir?

Eigentlich bin ich gerade daran mich in den Grenzen zu bewegen. Mich nicht zu etwas verleiten zu lassen.

9. Welche ist deine schönste Kindheitserinnerung?

Die Sommerferien im Dorf meines Vaters. Soviel Tiere und Freiheit.

10. Wo siehst du deine Wurzeln? Und was bedeuten sie dir?

Hm – meine Wurzeln liegen in Hessen. Selbst wenn ich seit Jahren in Bayern wohne. So ganz konnte ich Hessen nie verbannen. Ich habe mich dort entwickelt. Bin erwachsen und selbständig dort geworden.

11. Liebst du Herausforderungen?

Oh ja – ich bin nicht wirklich geduldig, aber wenn mich was herausfordert, kann ich pedantisch werden.

12. Welche ist die außergewöhnlichste Tat, die du jemals begangen hast?

Ich denke nicht dass ich tatsächlich mal was aussergewöhnliches gemacht habe. Vielleicht, dass ich trotz Schüchternheit so selbstbewusst geworden bin, weil ich mir gesagt habe – so kann ich nicht durchs Leben kommen. Aber sonst?

13. Gibt es eine Handlung oder Entscheidung, die du am meisten bedauerst?

Man sagt ja immer, hätte ich das doch anders gemacht – aber immer wenn ich danach gefragt werde, denke ich – ich hätte es vielleicht wieder so gemacht. Ausserdem hat jede Entscheidung mich geschaffen.

14. Schaffst du es, aus deinen Fehlern Herausforderungen zu machen? Wenn ja, wie?

Ich lerne durch Fehler – aber Herausforderungen machen. Sie fordern mich selbst – aber machen…nein

15. Wie weit gehst du auf die Bedürfnisse deiner Seele ein?

Ohhh – ich versuche es durch Schreiben und Basteln. Mehr ist nicht drin

16. Wie denkst du, werden sich die großen Religionen in Zukunft entwickeln?

Hm – ich befürchte, dass sie vergehen. Wenn man sich den Werteverfall so anschaut. Schaut nur was sie heute im TV zeigen. Zu meiner Jugend wurden Dinge auf den Index gesetzt. Das ist heute Kinderkram. Je weiter der Verfall heranschreitet um so weiter entfernt man sich von der Religion

17. Wie würdest du dich selbst definieren?

Positiv. Oder zumindest dahin gehend.

18. Wer oder was kann dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern?

Oh – richtig viele Sachen. Ich lächle nämlich total gerne. Natürlich meine Tier, mein Mann, die Natur, ein nettes Wort, ein Lächeln.

19. Was macht dich wirklich traurig?

Wenn jemand seine Lebenslust verloren hat

20. Wann empfindest du Frieden?

Wenn ich mit dem Hund meinen Lieblingswald betrete.

21. Wie sähe dein Traumhaus aus?

Auf jeden Fall ebenerdig. Ein hübscher kleiner Bungalow.

Werbung

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

8 Kommentare zu „SELF-STATEMENTS: THE IMPORTANCE OF BEING ASKED

      1. *lach* Ja – war bestimmt die dunkle Wolke dran schuld, die beim Beantworten am Himmel war – hätte die Sonne geschienen, wäre es vielleicht positiv gewesen…Wer weiss?

        Gefällt 1 Person

  1. Huhu,

    oh, ja. Die Fragen waren nicht einfach. Sind für mich solche Fragen sowieso nicht. Richtig. Steine gibts ja auch noch. Die sind auch schön. Deine Kindheitserinnerungen auch. Mit den Religionen das sehe ich ähnlich. Die Leute sind einfach nicht mehr interessiert daran und man kann es ihnen nicht mal vorschreiben. Zudem sterben die „alten Priester“ aus und viele jüngere sind viel lockerer. Zumindest was ich so mitbekomme. Aber auch manche ältere. Ich hab schon einige Pastore gekannt. Einen davon richtig gut. Wir hatten eigentlich meistens recht gute. Ach, es ist traurig wie sich das alles entwickelt. Ich bin nicht super religiös, aber es ist einfach ein Teil der Geschichte. Ob man dran glaubt oder nicht. Und auch Teil meiner Kindheit.

    LG Corly

    Gefällt mir

    1. Ich finde es auch schade, dass hier ein Teil der Geschichte und auch der Kultur verloren geht.
      Ich glaube schon – aber nicht so an die Kirche. Da steckt mir schon zuviel Geld und Skandale dahinter

      Ja, Steine – es gibt soooo tolle Bilder die aus Steinen sind…unfassbar, wie kreativ manche sind.

      LG

      Gefällt mir

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..