Veröffentlicht in Rückblicke, Wochenrückblick

Meine Woche

Geärgert …..Über den Egoismus so mancher Kolleginnen
Gedacht….zum Glück sind die ersten 3 Wochen Ferien rum….
Gefreut: …….Fertig mit Vertretung…jetzt kann ich den Sch…wieder abgeben
Gefühlt….Sehr müde
Gegessen: ……Toast
Gehört: …..Trecker vom Bauern, die fleissig hin und her fahren
Gekauft: ……2 elektrische Kuscheldecken….der Winter könnte kalt werden.
Gelacht………..Ja – aber nicht so richtig herzhaft.
Gelesen: ….Anne Heche ist gestorben nach dem Unfall
Gelitten…..War wieder eine anstrengende Woche
Geplant: ……Zum Optiker – ich brauche jetzt eine Lesebrille, wenn ich nicht weiter schielen will
Gesehen: ………Discovery of witches
Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt:
Getan: …..muss schwer überlegen…ne nix – Monatseinkäufe
Getroffen: ….nope
Getrunken: ……*Werbung* Pfanner Eistee Apfel Grüntee
Geweint ………nö
Gewundert ….Wie intolerant manche Kollegen neuen Mitarbeitern gegenüber sind


Und wie war eure Woche so?

Geärgert …..
Gedacht….
Gefreut: …….
Gefühlt….
Gegessen: ……
Gehört: …..
Gekauft: ……
Gelacht………..
Gelesen: ….
Gelitten…..
Geplant: ……
Gesehen: ………
Gespielt/Gebastel/Gehandwerkt:
Getan: …..
Getroffen: ….
Getrunken: ……
Geweint ………
Gewundert ….


Mit dabei:

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

31 Kommentare zu „Meine Woche

    1. Wir haben schon seit Jahren ein Wärmeunterbett. Wir heizen mit Holzeinzelöfen. Holz ist doppelt so teuer geworden, geschweige man bekommt keins mehr. Kohle ist ebenfalls 10x so teuer geworden. Wenn man denn überhaupt welche noch zu kaufen bekommt. Viele Holzhändler nehmen keine neuen Kunden.
      Wir haben also keine alternative Heizquelle.

      Gefällt 1 Person

      1. Doch – wir haben unser Holz immer bei Ebay gekauft. Immer andere Händler.
        Ja – Holz kann man beim Förster erfragen – aber es sind viele, die das machen werden – oder gar klauen.
        Das wichtige ist die Kohle – die hält die Wärme. Wenn wir auf der Arbeit sind, konnten wir die Wärme nur mit Kohle aufrecht halten. Das Holz hält die vielen Stunden nicht – und wenn wir heim kommen, ist es 11-13 Grad – bis das aufgeheizt ist – da ist man mehr als Dankbar für die elektrische Unterstützung.

        Gefällt 1 Person

      2. Ja kenn ich, da sind die Briketts echt gut.
        Als Teenie lebten wir in einer Wohnung mit Kohleöfen.
        Möchte ich selbst nicht haben wollen.

        Gefällt mir

  1. Pingback: Meine Woche 47 |
  2. Huhu,

    das mit dem Trinitus ist ja wirklich blöd. Meiner wird langsam besser. Zumindest scheint es so. Ich hab eine Nasennebenhöhlenentzündung und nehme ein Nasenspray. Das scheint zu wirken. Ich hoffe, dass es bei dir bald nicht mehr so energisch ist.

    LG Corly

    Gefällt mir

    1. oh, sorry, falsch abgeschickt. Ignorier den ersten Beitrag. Passt nicht zu deinem.

      Aber dann bekommst du ja jetzt auf der Arbeit etwas Entlastung. An die Brille wirst du dich schon gewöhnen.

      LG Corly

      Gefällt mir

    2. Das wäre vielleicht auch was für Aequitas – die hat auch so Probleme mit Tinnitus.
      Zum Glück greift das Spray.
      Nasenebenhöhlenentzündung ist bei mir der Grund, dass ich meinen Geruchsinn verloren habe.
      LG

      Gefällt 1 Person

    1. Absolut – wir haben ja auch hohe Mitarbeiterfluktuation – man kann es von neuen zu neuen Mitarbeitern echt beobachten.
      Wenn ich sehe, wie die Kollegin, die unerlaubt früher ging, ihren Arbeitsplatz verlassen hat. „Was interessiert mich das – ich gehe jetzt und bin dann eh mal 3 Wochen weg“.
      Da fällt es uns doch schwer ruhig zu bleiben…wir sind anders erzogen.

      Gefällt 1 Person

      1. Solche haben wir in rauhen Mengen. Locker halbe Stunde vorher verschwinden….
        Den Vogel hat gestern eine Bereichsaufsicht abgeschossen: Es gab Probleme in seiner zone und er wear nicht zu finden. Gut 1,5 Std vor seinem Feierabend. Wo war er? Saß fertig geduscht und umgezogen im Pausenraum. Das hat jetzt ein ordentliches Nachspiel :)

        Gefällt mir

      2. So dreisst wie meine Kollegin jetzt war, das hatte ich lange nicht. Bei uns ist meist nur – ich mach mehr wie der andere, deswegen brauch ich auch nicht helfen, wenn der dann mal mehr hat….
        Ätzend diese Einstellung. Schade um diese Entwicklung

        Gefällt mir

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..