Veröffentlicht in Fragen-Aktionen

SELF-STATEMENTS: THE IMPORTANCE OF BEING ASKED

FRAGEN VON @GINA
IDEA BY PASSION OF ARTS
TITLE BY MAGNOLIABORGIA

1. Bist du ein Morgenmensch?

Trotzdem ich seit 24 Jahren zwischen 3:30 und 5:00 arbeite – Nein. Ich werde eigentlich erst am Nachmittag richtig fit.

2. Was bringt dich so richtig auf die Palme?

Ungerechtigkeit. Oder wenn ich auf der Arbeit das Funkgerät habe und dem Schwachsinn und der Ungerechtigkeit der Chefs und Kollegen zuhören muss. Wie oft hab ich mir da schon auf die Zunge gebissen.

3. Hast du schon einmal jemanden einen Streich gespielt? Wenn ja, was für einen?

Bestimmt – aber ich kann mich nicht dran erinnern – also war er wohl nicht so gut.

4. Wurdest du im Rausch schon einmal angemalt?

hu – ne….Wir sind meistens alle zusammen umgeklappt.

5. Mit welchem lebenden Promi würdest du mal etwas trinken gehen?

Niemanden. Ich sehe viele gerne – aber ich wüsste gar nicht was ich mit denen so reden sollte. Und nur trinken, bis man zu besoffen ist was mit zu bekommen….ach ne.

6. Mit welcher Film oder Serienfigur wärst du gerne befreundet?

Cassie Nightingale aus Good Witch. Ich mag ihre ruhige Art

7. Was macht für dich eine gute Freundschaft aus?

Alles andere, das ich wohl gemacht habe….Zuhören, immer da sein, Ratschläge erteilen, zuhören, ach hatte ich zuhören erwähnt. Ich weiss es nicht, da meine Freundschaften irgendwie immer dann zerbrachen, als ich mal eine brauchte.

8. Für welchen Film oder welche Serie wünscht du dir ein alternatives Ende und was für eines wäre es?

Uh – da muss ich passen. Fällt mir gerade keiner ein.

9. Welchen Film der letzten 15 Jahre, also seit 2000, würdest du als zeitlos bezeichnen? Und warum?

Ich denke Paddington 1+2. Der ist einfach so herzlich und lustig. Und ich glaube auch nicht, dass man hier mehr in der Technik machen kann. Der ist wirklich immer wieder zu gucken.

10. Wie wichtig ist für dich der Gefällt-mir-Button?

Ein Gelesen-Button fände ich praktischer. Nicht jeder Beitrag ist mit Gefällt-mir zu werten. Ich nutze ihn auch nur noch, wenn ich nicht kommentiere – wenn ich kommentiere und Antworte, drück ich ihn nicht mehr. Er dient als Gelesen und als Kommentar-Abschluss. Oder wenn ich anderer Meinung bin – aber nicht diskutieren will drüber – da ist gelesen doch besser als gefällt

11. Was würdest du tun, wenn du einen Tag wieder ein Kind wärst?

Vieles, wovor ich heute Angst habe. Klettern, Tunneln, und und und

12. Welcher Person würdest du gerne mal deine Meinung geigen und was würdest du sagen? Egal welche. Sie muss nicht einmal leben, sie würde zu diesem Zwecke wieder zum Leben erweckt werden.

Ach, eigentlich habe ich – vieles, nicht alles – abgelegt. Natürlich ärgere ich mich manchmal über Dinge, die mich in jetzige Situationen gebracht haben, aber lohnt es sich da noch mal so ein Fass auf zu machen? Vorallem zum Leben zu erwecken. Da ist man doch eher froh, wenn derjenige weg ist. Ruhe in Frieden und allen anderen – ist gut so.

13. Ein unbekanntes Flugobjekt landet direkt vor deiner Nase. Erstkontakt. Mit welchen Worten würdest du Außerirdische auf der Erde begrüßen?

Ich hoffe ihr kommt in Frieden und ich bin viel zu schwer für euer Raumschiff.

14. Der Außerirdische zeigt sich äußerst friedlich. Er hat die Menschen lange beobachtet und hat unter anderem “Bauer sucht Frau” empfangen und möchte wissen was das ist. Was sagst du ihm?

Uff – die sollen ja auch jetzt International gehen….Wie kann man das erklären, wofür man sich fremdschämt?

15. Der Außerirdische hat entschieden, dass die Menschen für den Abbau der Rohstoffe der Erde im Weg sind. Was würdest du sagen, um ihn umzustimmen?

Whoa – gibt es da nicht Verhandler…ich glaube nicht, dass ich geeignet bin um die Menschheit auf Erden zu verteidigen.

16. Welche Science-Fiction Zukunftsvision von der Menschheit, erscheint dir am wahrscheinlichsten?

Dystopie. Wobei ich mir lieber die Zeit nach der Entrückung vorstelle

17. Wenn du eine Zeitmaschine hättest, in welche Zeit würdest du reisen? Und was würdest du tun?

Wenn ich irgendwo zurückreisen könnte, dann nur zur Beobachtung. Man kann nicht eine Sache tun, ohne zu wissen welchen Rattenschwanz es hinter sich her zieht. Ich sage nur Butterfly-Effect.

18. Was ist wichtiger: Geld oder Gesundheit?

Gesundheit.

19. Dein*e beste*r Freund*in steht vor deiner Tür, mit gepackten Sachen und sagt, er/sie/div muss untertauchen und dazu nach Island in ein abgelegenes Fischerdorf ohne Internet: würdest du mitkommen?

Wohl eher nicht. Ich hab ja mir wichtige Familienangehörige. Aber ich würde versuchen zu helfen wo es geht.

20. Weswegen müsste dein*e Freund*in untertauchen?

Whistleblower

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

15 Kommentare zu „SELF-STATEMENTS: THE IMPORTANCE OF BEING ASKED

    1. Hehehe – ja – obwohl die ganzen Filme ja dafür sprechen, dass sie uns versklaven wollen und unsere Ressourcen wollen. Beim dritten Planeten links falsch abgebochen…hihihi

      Gefällt mir

  1. In der Serie Twilight Zone gibt es viele Folgen, was bei einem Erstkontakt passieren könnte und was die Außerirdischen wollen. Wirklich sehr unterhaltsam. In einer Folge laden sie Menschen auf ihren Planeten ein, um sie dann zu essen. In dem Fall wäre deine Antwort vielleicht nicht so gut :D .

    Gefällt mir

  2. 13. – :lol: du hast vielleicht Humor
    10. Den Verbesserungsvorschlag unterschreibe ich sofort. Wenn jemand den Tod des Haustiers postet, kann ich doch nicht „gefällt mir“ antworten :!:

    Gefällt mir

      1. Pst…hahaha – nein – aber in der Serie in der ich gerade bin, geht es um die Vermutung ein Whistleblower sei ermordet worden. Ich bin ja nicht beeinflussbar….hahaha.

        Gefällt 1 Person

    1. Hahaha – wobei ich gerade einen Kommentar von Bette hatte, die mich aufklärte, dass bei Twillight Zone die Menschen zum Essen eingeladen wurden…also zum Aufessen – da wäre meine Antwort kontra….hahahaha

      Genau – das ist so ein Beispiel. Bei einem Todesfall kann man nicht „gefällt mir“ drücken…und nur „tut mir leid“ schreiben ist irgendwie auch platt. Da wäre „gelesen“ passend

      Gefällt 1 Person

  3. Ach sind das schöne Fragen. Schon lange habe keinen Fragebogen mehr ausgefüllt. Das soll jetzt nicht zur Routine werden, denn eigentlich habe ich beschlossen, mich auf das Wesentliche zu konzentrieren – Reiseberichte. Aber so ein Fragebögenchen zwischendurch kann ja nicht schaden…

    Deine Antwort bei den Außerirdischen ist natürlich der Hammer. Und ja, ein Morgenmensch bin ich auch nicht, und werde ich auch nie…

    1. Bist du ein Morgenmensch?

    Himmel, nein! Ich verstehe ja, dass es Menschen gibt, die morgens gut gelaunt aus den Federn springen und anfangen, zu reden, aber bitte nicht mit mir… Stört jemand morgens vor dem ersten Kaffee vorsätzlich meinen Dämmerzustand, dann träume ich von Boxhandschuhen… Knebeln… ach, da wollen wir gar nicht näher drauf eingehen.

    2. Was bringt dich so richtig auf die Palme?

    Verkehrsraudis. Wobei ich mich allmählich daran gewöhne. Narzissten. Menschen, die mir das Wort im Munde umdrehen. 

    3. Hast du schon einmal jemanden einen Streich gespielt? Wenn ja, was für einen?

    Als ich klein war, ja. Da gab es diese Clique… hm, die waren mal mehr, mal weniger lustig, so aus der Zeitperspektive heraus betrachtet…

    4. Wurdest du im Rausch schon einmal angemalt?

    Nö… ist eigentlich ein Wunder, wenn ich so darüber nachdenke.

    5. Mit welchem lebenden Promi würdest du mal etwas trinken gehen?

    Ist zwar nicht direkt ein Promi, doch zur Zeit sehr präsent. Mit Wolodymyr Selenskyj. Ich würde ihm sagen, wie leid es mir um das alles tut…

    6. Mit welcher Film oder Serienfigur wärst du gerne befreundet?

    Sailor Moon. „Und im Namen des Mondes…“ Sailor Moon war einfach cool. 

    7. Was macht für dich eine gute Freundschaft aus?

    Gemeinsame Interessen. Loyalität. Durch dick und dünn und so. 

    8. Für welchen Film oder welche Serie wünscht du dir ein alternatives Ende und was für eines wäre es?

    Ich glaube, für Titanic. Hätte man den gutaussehenden Jack nicht aus dem Wasser fischen können? Wäre das zu viel verlangt gewesen, hä? Hää?

    9. Welchen Film der letzten 15 Jahre, also seit 2000, würdest du als zeitlos bezeichnen? Und warum?

    Öhm… passe. Ich finde, die Filmqualität ist seit einigen Jahren technisch hochwertiger, doch inhaltlich irgendwie immer flacher geworden.

    10. Wie wichtig ist für dich der Gefällt-mir-Button?

    Nicht wichtig. Deswegen auf meinem Blog nicht aktiv. Ich freue mich mehr über Kommentare. Eine Bloggerin hat das mal treffend beschrieben: „Ein Like ist wie ein Kuss auf die Wange, kommentieren ist wie rumknutschen auf dem Rücksitz.“

    11. Was würdest du tun, wenn du einen Tag wieder ein Kind wärst?

    Dann bitte mit dem Verstand eines Erwachsenen, ja? Mein Umfeld mit meiner bedachten Ernsthaftigkeit in Erstaunen versetzen. Nein, im Ernst, ich gehörte zu den Kindern, die schnell erwachsen werden wollten. 

    12. Welcher Person würdest du gerne mal deine Meinung geigen und was würdest du sagen? Egal welche. Sie muss nicht einmal leben, sie würde zu diesem Zwecke wieder zum Leben erweckt werden.

    Öhm, da gibt es jemandem, so ganz aktuell. Die Meinung geigen, und danach zusehen, dass ich Land gewinne, irgendwie ;-)

    13. Ein unbekanntes Flugobjekt landet direkt vor deiner Nase. Erstkontakt. Mit welchen Worten würdest du Außerirdische auf der Erde begrüßen?

    Oh, also ihr kommt gerade etwas ungelegen. Ihr sieht ja, was hier lost ist…

    14. Der Außerirdische zeigt sich äußerst friedlich. Er hat die Menschen lange beobachtet und hat unter anderem “Bauer sucht Frau” empfangen und möchte wissen was das ist. Was sagst du ihm?

    Ich erwähne etwas von unseren speziellen Fortpflanzungsritualen und so… Danach wechsle ich schnellstmöglich das Thema.

    15. Der Außerirdische hat entschieden, dass die Menschen für den Abbau der Rohstoffe der Erde im Weg sind. Was würdest du sagen, um ihn umzustimmen?

    Wieso sollen wir im Weg sein? Wir bauen doch fleißig mit ab…

    16. Welche Science-Fiction Zukunftsvision von der Menschheit, erscheint dir am wahrscheinlichsten?

    Aktuell? Das wollt ihr nicht hören…

    17. Wenn du eine Zeitmaschine hättest, in welche Zeit würdest du reisen? Und was würdest du tun?

    In das Jahr 2019. Als die Welt noch in Ordnung war. Ach, hatten wir es gut. 

    18. Was ist wichtiger: Geld oder Gesundheit?

    Gesundheit

    19. Dein*e beste*r Freund*in steht vor deiner Tür, mit gepackten Sachen und sagt, er/sie/div muss untertauchen und dazu nach Island in ein abgelegenes Fischerdorf ohne Internet: würdest du mitkommen?

    Island? Wie geil! Aber Moment mal, weiß sie, wie teuer Island ist? 

    20. Weswegen müsste dein*e Freund*in untertauchen?

    Sie hat sich mit der Mafia angelegt. 

    Gefällt mir

    1. Ach, so paar Fragebögen passen doch immer – ein Blog kann bisschen aufgelockert werden.

      Ich wünsche mir ein Gelesen Button. Ich weiss nicht immer was auf deine Berichte zu sagen – aber du weisst nicht dass ich sie gelesen habe. Aber der Knutsch-Spruch ist cool.

      Titanic – ohhh ich hab so geheult im Kino…da hätte man doch echt noch ein Happy End machen können.

      Stimmt total – die Filme sind immer ansehnlicher aber immer flacher.

      ❤❤

      Gefällt 1 Person

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..