Veröffentlicht in Bücher, Rezensionen

Beinssen, Jan – Mord im Santa-Express

Beinssen, Jan – Mord im Santa-Express

Autor: Beinssen, Jan
Titel: Mord im Santa-Express
Verlag: Piper Verlag
Erscheinungsdatum: 5. Oktober 2020
Seitenanzahl Printbuch: 167 Seiten
Genre: Krimi, Weihnachten
Zeitraum: 18.12.21-23.12.21
ASIN: B087FQP9KK
Bereits gelesene Bücher

Klappentext

Heiligabend im Zug. Und an Bord eine Leiche …
Am 24. Dezember sitzt Bruno Häusler im letzten ICE des Tages von Hamburg nach München. Während im Dunkeln die Schneelandschaft an ihm vorbeizieht und Mitpassagiere Glühwein und Plätzchen auspacken, denkt er an die Feiertage mit seiner Ex-Frau und den erwachsenen Kindern. Da betritt eine aufgewühlte Frau den Großraumwagen. Der ältere Mann in ihrem Abteil hat gesundheitliche Probleme. Als sie bei ihm ankommen, ist er bereits tot. Hatte er einen Herzinfarkt? Oder war sein Kaffee vergiftet? Was als beschauliche Bahnfahrt beginnt, wird unerwartet zu einem Weihnachtskrimi, der den Frieden der Weihnacht gefährdet.

Meine Meinung: Hm – ich fand diese Geschichte leider ein bisschen langweilig. Es ist nicht viel passiert. Spannungsbogen gab es so gut wie keinen. Einzig der romantische Teil hat mir ganz gut gefallen. Das Motiv für den Mord war okay. Auch waren mehrere Täter vorhanden. Aber so richtig konnte er mich einfach nicht fesseln.
Schreibstil: War okay. Man konnte es flüssig lesen.
Figuren: Waren auch ganz gut dargestellt. Aber irgendwie konnten sie einen nicht richtig einfangen.

Atmosphäre und Spannung: Es fehlte mir sowohl die weihnachtliche Stimmung als auch die Spannung

Originalität: Die Idee fand ich ganz gut. Aber leider …hatten wir ja schon

Fazit

Leider konnte mich dieser Roman nicht so wirklich überzeugen und fesseln. Es fehlte mir ein bisschen die Spannung. Viel Tiefe habe ich nicht erwartet, da es ja auch ein sehr dünnes Buch ist. Der romantische Part war ausgeprägter als der kriminalistische Part. Hier hat das Cover gelockt. Leider war es doch eher langweilig.

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

3 Kommentare zu „Beinssen, Jan – Mord im Santa-Express

  1. schade, der Klappentext klingt eigentlich gut. Ich könnte mir wieder fast vorstellen, dass es wieder was für mich ist (habe gestern das von Mia Kingsley beendet und gut befunden ;-) ) Weil ich auch durchaus CosyCrime mag – wo es ja eher seicht und lustig zugeht. Mal sehen ob es das als Hörbuch gibt falls ja hör ich mal rein. LG

    Gefällt mir

    1. Das freut mich, dass dir Kingsley gefallen hat.
      Ein Versuch ist Beinssen schon wert. Vielleicht gefällt es dir wirklich. Aber richtig Cosy ist es, glaub ich nicht.

      LG

      Gefällt mir

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..