Veröffentlicht in Saturday Sentence

Saturday Sentence – Martin Hais – Generation Z

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

Nimm deine aktuelle Lektüre

Kornblum, Dennis – Martin Hais – Generation Z – Rezensionsexemplar

Brutale Morde an Teenagern machen den Stadtbezirk Quarrenberg unsicher. Ein durch eine Horrormaske verhüllter Todesschütze hinterlässt Zettel am Tatort, die mal mit einem antiken Zitat, mal mit einem merkwürdigen Aphorismus beschrieben sind. Die Polizei glaubt, dass es um Drogen geht, doch der autistische Fachlektor und Psychologe Martin Hais hat eine andere Vermutung. Er entdeckt einen alten Manuskriptauszug in seinem Schrankfach, bei dem er aufgrund darin enthaltener Textstellen einen Zusammenhang zu den Tatortbotschaften sieht. Während der ermittelnde Kommissar Wójcik daran wenig interessiert ist, wird die aufgeweckte, extrovertierte Kioskbesitzerin Ina Ruíz, eine Zeugin des letzten Mordanschlags, die dem Killer bereits gegenübergestanden hat, auf Martins Theorie aufmerksam. Schließlich überredet sie ihn, mit ihr zusammen auf eigene Faust zu ermitteln, und Martin nimmt eher widerwillig eine große Herausforderung an: die Überwindung tiefsitzender Ängste, die sich nicht nur auf die Gefahr erstrecken, die von der Jagd auf einen Serienkiller ausgeht, sondern auch auf die enge Zusammenarbeit mit einer attraktiven weiblichen Person.

Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.
Als Alternative: wenn du kein neues Buch gestartet hast, oder weniger Seiten hast, wähle von deiner aktuellen Seite den 10. Satz und stelle ihn uns vor.

»Genau. Und dass er in irgendeinem Verhältnis zu Paulo Souza stand und es eine Rolle spielen könnte, dass er der Freund dieser Tochter von Ina Ruíz ist.

Pos 379 / 834

Meine Meinung:

Heute die Alternative. Interessant. Ich hatte am Anfang eher so bisschen bedenken, dass ich reinkomme in das Buch – jetzt kann ich es kaum aus der Hand legen. Dabei ist noch nicht mal der Thrillerpart , was fasziniert, sondern tatsächlich Martin und wie er seinen Alltag bestreitet. Wie er sich geändert hat nachdem er Freunde gefunden hat. Diese Freunde/Bekannte fordern ihn, seine Komfortzone zu verlassen. Das ist tatsächlich interessant. Auch wie Martin anfängt zu ermitteln, soweit er das überhaupt kann. Es ist richtig gut zu lesen.

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

11 Kommentare zu „Saturday Sentence – Martin Hais – Generation Z

    1. Das ist wirklich interessant – im Moment ist er nicht direkt in den Ermittlungen involviert – eher im Hintergrund – aber es ist wirklich gut geschrieben. Die Morde sind nicht so das spannende – eher alles drum herum.

      LG

      Gefällt 1 Person

    1. Ohhh – genial….stimmt. Ich habe gerade heute eine Serie beendet – wie passend – da werde ich morgen auch mit anfangen…Danke für die Erinnerung…

      Gefällt mir

      1. Die haben die Doppelfolgen zu einem Spielfilm zusammengesetzt. In dem Sinne werden es also 4 Folgen statt 8.
        Die ersten beiden Fälle sind online und recht interessant.

        Gefällt mir

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.