Veröffentlicht in Top Ten Thursday (TTT)

Top Ten Thursday ~ 10x alleine

Zeige uns 10 deiner liebsten Einzelbände

Mehr könnt ihr bei Aleshanee von Weltenwanderer finden

 

Ich hab frei heute und da könnte ich doch mal meine 10 TTT in Einzelbänden präsentieren. Ich beschränke mich wohl auf die aus diesem Jahr, wenn es 10 werden, sonst noch bisschen von 2020

Mellick III, Carlton – Quicksand House. Mein erster Mellick und ich war ziemlich begeistert. Eine schöne spannende, schräge Geschichte mit einem sehr interessanten Ende. Mir wurde das Buch empfohlen und dann gesagt: Wenn Jedes Mal, wenn wir uns in der Eisdiele treffen, explodiert dein verdammtes Gesicht, 100% schräg ist, ist dieser hier etwa 40%. Also wohl ein guter Einsteiger. Ich mochte es sehr.

Edenberg, Sophie – Im Schatten deiner Schuld. Das war mein 3. Buch von ihr und ich mochte es wieder sehr. Es war überraschend und spannend.

Triana, Kristopher – Geh und finde den River Man Leider ist das hier eine limitierte Auflage. Ich hab es von einem Bekannten geliehen bekommen. Ich fand es sehr gut und wenn jemand gut englisch lesen kann, da kann man es ganz normal kaufen.

Fitzharris, Lindsey – Der Horror der frühen Medizin Eigentlich ist das hier eher ein Sachbuch. Es war trotzdem ziemlich gut. Ich denke, jeder angehende Mediziner sollte das hier lesen. Und wir können ziemlich dankbar für die heutigen Errungenschaften sein….Hier bekommt der Ausspruch: Operation gelungen, Patient tot seinen Ursprung.

Strand, Jeff – Geisterhaus Strand entwickelt sich zu einem meiner Lieblinge. Ich mag seinen sarkastischen Stil. Das Buch war wirklich sehr spannend. Gerade wo der Horrorctober vor der Tür steht….

Blazon, Nina – Der Winter der schwarzen Rosen Das hab ich lange vor mir her geschoben, da es schon dick ist. Aber es war wirklich toll. Es war so gut zu lesen, dass die vielen Seiten nicht auffielen.

Hill, Joe – Strange Weather Joe Hill hat mich schon mit Blind überzeugt. Diese Kurzgeschichten, die eigentlich sehr lange gehen, sind wirklich toll. Er kann schreiben und ich finde besser als sein Vater, da seine Abschweifungen noch nachvollziehbar sind.

Olssen, Maya – Mr. Archibalds Weihnachtszauber Bisschen weihnachtlich darf es auch noch sein. So lange dauert das nicht mehr. Sehr süss, mit wenig Schwächen

Coates, Darcy – Der Fluch von Carrow House – Oh ja – das war auch schön gruselig. Kann ich empfehlen. Ich hoffe von der Autorin kommt noch mehr über den Teich.

Safier, David – Die Ballade von Max und Amelie – Ach ja, das hier war auch sehr berührend. Das ging teilweise sehr an die Nieren, aber ein ganz tolles Buch, aber teilweise bisschen zum Schlucken.

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

24 Kommentare zu „Top Ten Thursday ~ 10x alleine

  1. Hallo Rina,
    ich kenn 2 Bücher von deiner Liste. Der Winter der schwarzen Rosen und Die Ballade von Max und Amelie. Letzeres hat mir ganz gut gefallen, Der Winter.. war für mich bisher mein schwächstes Buch von Nina Blazon. Da bin ich einfach nicht mit warm geworden…

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    Gefällt mir

    1. Ach ja – ich fand den Winter ziemlich gut. Wenn das das schwächste war, dann bin ich gespannt auf die anderen…interessant.

      Ich komm gleich mal schauen.

      Liebe Grüsse

      Gefällt mir

  2. Hallo Rina,

    auf Deinem Blog war ich ja noch gar nie :-) Schon alleine deswegen mag ich TTT, man lernt doch immer wieder neue Blogs kennen. Ich kenne keines der Bücher, aber der Winter der schwarzen Rosen und das weihnachtlich angehauchte Buch sprechen mich spontan an. Guck ich mir mal näher an.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    Gefällt mir

    1. Ja, ich bin nicht so oft dabei.
      Das Weihnachtsbuch ist echt süss und magisch – könnte noch bisschen mehr Magie vertragen, war aber schon schön.
      Winter der schwarzen Rose hat mich oft mal an die Schwestern aus Frozen erinnert, obwohl sie sich nicht ähneln. Aber irgendwie hatte ich sie ständig vor Augen.

      Liebe Grüsse

      Gefällt mir

  3. Hallo,
    da betritt man Deinen Blog und sieht Jean Claude van Damme. man, stand ich früher auf den Kerl :))) Obwohl ich Serienjunkie bin, hatte ich heute mehr als genug Auswahl. Von Deinen Büchern kenne ich keines. Bisher habe ich nur Nina Blazon und Joe Hill gelesen. Daserste Buch klingt total verrückt, das schaue ich mir mal näsher an. LG Petra

    Gefällt mir

    1. Huhu. Ich fand Jean Claude damals auch nur toll. Ach schwärm.

      Das erste Buch kann ich dir total empfehlen. Es ist einfach mal was anderes, da es echt undurchsichtig ist. Ein anderes Schema und das hab ich echt auch mal gebraucht.

      LG

      Gefällt mir

  4. Hallo Rina,

    ich kenne tatsächlich keins deiner Bücher. :-( Ein paar Autoren sagen mir schon was, aber ich glaube, wir lesen einfach in ganz unterschiedlichen Genres.. ;-) Aber das ist ja auch nicht schlimm.

    LG Sabine

    Gefällt mir

  5. Guten Morgen Rina :)

    Vom sehen her kenne ich einige deiner gezeigten Bücher, der Großteil ist mir hier aber tatsächlich zum ersten Mal begegnet. Da muss ich später in einer ruhigen Minute nochmal schauen, ob da was für mich dabei ist. Die Cover sehen aber schon mal schön aus :)
    Von Sophie Edenberg habe ich bereits ein Buch gelesen (Fly, Baby, Fly) und das hatte mir gut gefallen. Ich wusste gar nicht, dass es von ihr schon wieder was Neues gibt.

    Lieben Gruß
    Andrea

    Gefällt mir

  6. Guten Morgen,
    DER HORROR DER RRÜHEN MEDIZIN …. das hätte ich auch erwähnen können, aber ich habe es schon so oft erwähnt. Das Buch ist echt genial.
    Die anderen Bücher kenne ich nur vom Sehen. Bei David Safier bin ich immer etwas unschlüssig … ich habe gute Bücher von ihm gelesen, aber auch schlechte …
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Martin
    Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-gLH

    Gefällt mir

    1. Die frühe Medizin war wirklich klasse. Die wird bei mir definitiv auch noch einige Male Erwähnung finden.

      Bei Safier bin ich auch vorsichtig. Sein Humor trifft nicht immer meinen. Aber dieses hier ist eher ein Roadtrip mit Fantasyelementen. Also eher nicht lustig.

      Liebe Grüsse und ebenfalls ein schönes Wochenende…

      Komme gleich vorbei um zu stöbern.

      Gefällt mir

  7. Hallo Rina,
    da bin ich schon :)

    Gelesen habe ich von deiner heutigen Liste bereits 3 Bücher, aber damit habe ich fast gerechnet, wenn du bereits einige meiner Bücher kanntest bzw die Horrorverlage erwähnt hast^^
    Gelesen sind: Mellick (leider konnte mich dieser bei weitem nicht so gut unterhalten, wie „jedes Mal wenn….“) von mir gab es nur 3 Sterne. Das Sachbuch um die Geschichte der Medizin die gleiche Bewertung. Ich arbeite im Bereich Medizin, aber mir war es zu trocken geschrieben, auch wenn es an sich ein trockenes Thema ist. Und auch Carrow House kenne ich. Für mich auch kein Highlight, aber lesenswert.

    Ich habe Glück und „Geh und finde den River Man“ ist im eigenen Besitz und steht auf meiner Oktoberleseliste. Soll super in den Gruselmonat passen.

    Und eins deiner Bücher werde ich mir gleich mal genauer anschauen, das sagt mir noch nichts, aber deine Worte klingen gut. Es geht um David Safier ;)

    Hier schaue ich auf jeden Fall mal öfters vorbei.
    Hab ein schönes WE.
    Andrea

    Gefällt mir

    1. Hallo Andrea. Schön eine gleichgesinnte zu finden. Horror wird nicht so oft gelesen. Mellick war hier mein erster, deswegen wohl auch noch die Begeisterung. Ich hab von einem Bekannten schon gehört, dass dieser 40% schräg und Jedesmal wenn….100% schräg ist. Also denke ich man kann ihn als Einsteigermodell sehen.
      Die Geschichte der Medizin, war an manchen Tagen wirklich trocken, aber trotzdem konnte sie mich fesseln.
      Carrow House war, im Vergleich der Haunted Houses, die ich gelesen habe, richtig gut.

      Geh und finde den Riverman….da bin ich sehr auf deine Meinung gespannt.

      Dir auch ein schönes Wochenende.

      Grüsse Rina

      Gefällt mir

  8. Schönen guten Morgen!

    Immerhin eins kenne ich aus deiner Liste: Der Winter der schwarzen Rosen! So ein tolles Buch und mein erstes war das von Nina Blazon. Danach sind noch viele weitere gefolgt <3

    "Der Horror der frühen Medizin" ist mir schon öfter aufgefallen, ein Thema, das mich sehr interessiert, aber da muss dann der richtige Zeitpunkt dafür da sein…

    Über "Quicksand House" hab ich noch nicht viel gehört, aber die Rezension von Andrea (siehe oben) hat mich eigentlich eher zum abhalten gebracht. Ich weiß nicht, ob ich so extrem skurrile Geschichten mögen würde ^^
    "Der Fluch von Carrow House" klingt gut! Irgendwie finde ich im Bereich Horror meist wenig, dass mich überzeugt … aber es zieht mich auch nicht so sehr an, wie andere Genres :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt mir

    1. Hallo Aleshanee,

      Horror der frühen Medizin ist zwar manchmal bisschen trocken, aber auch wieder faszinierend, da man hier durch die vielen starren Geister gehen muss, die einfach den Fortschritt immer ablehnten, da es sie bedrohte. Aber ja – man muss da schon ein bisschen Muse haben.

      Quicksand war mein erster Ausflug in dieses Bizzaro Genre. Mich hat hier fasziniert, dass es kein 08/15 Klischee Horror ist. Ich konnte absolut nicht vorhersehen in welche Richtung sich das entwickelte. Es ist zwar schon skurril, aber auch sehr spannend. Und ich habe mir sagen lassen, dass es nur 40% so skurril ist, wie sonst seine Geschichten.

      Einen schönen Sonntag.

      Gefällt mir

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.