Veröffentlicht in Bücher, Rezensionen

Edenberg, Sophie – Im Schatten deiner Schuld

Edenberg, Sophie – Im Schatten deiner Schuld – Rezensionsexemplar

Vielen Dank an Sophie für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Autor: Edenberg, Sophie
Titel: Im Schatten deiner Schuld
Verlag: Selfpublishing
Erscheinungsdatum: 10.08.2021
Seitenanzahl Printbuch: 299 Seiten
Genre: Liebesroman, Drama, Spannung,
Zeitraum: 02.08.2021 – 09.08.2021
Band einer Reihe: Nein
ASIN: B09B54THTG
Bereits gelesene Bücher der Autoren

Klappentext

Als Lexi hört, dass ihre Jugendliebe Charlie nach Altenhofen zurückgekehrt ist, ist sie entsetzt. Zehn Jahre sind vergangen, seit er sie verlassen hat, zehn Jahre seit dem tragischen Feuertod ihrer Schwester Alice. Lexi ist fest entschlossen, die Vergangenheit endlich hinter sich zu lassen, und in ihrer Zukunft gibt es für Charlie keinen Platz mehr.

Doch die Auseinandersetzungen mit ihrem Verlobten häufen sich, und als Lexi ein Foto von Alice, aufgenommen am Tag ihres Todes, eingeklemmt hinter ihrer Windschutzscheibe findet, gerät ihr Leben zusehends aus den Fugen. Immer mehr merkwürdige Dinge geschehen, und obwohl alles mit Charlies Rückkehr zusammenzuhängen scheint, ist er der Einzige, der ihr zur Seite steht.

Aber Charlie hat Geheimnisse. Kann sie ihm wirklich vertrauen? Wer hat es auf Lexi abgesehen? Und was hat es mit Lexis neuer Patientin auf sich, deren Lebensgeschichte ihr so unter die Haut geht?

Meine Meinung

Ach, ich hab mich gefreut, als die Anfrage von Sophie in meinem Emailfach auftauchte. Hab ich doch schon zwei tolle Bücher von ihr lesen dürfen. Und sie hat mich nicht enttäuscht. Auch dieses Buch ist wieder sehr gut geworden.

Lexi hat einen schweren Verlust erlitten. Zehn Jahre ist es her, dass sie ihre Schwester und die Liebe ihres Lebens verloren hat. Aber sie hat sich nicht unterkriegen lassen und sich ein schönes Leben aufgebaut. Sie hat eine psychologische Gemeinschaftspraxis und steht kurz davor zu heiraten. Dann tritt Charlie wieder in ihr Leben. Nicht nur ihre Gefühlswelt wird aufgewirbelt. Jemand hat es auf sie abgesehen. Ihr Leben gerät gewaltig aus den Fugen. Wird sie es schaffen die Abwärtsspirale aufzuhalten, oder mit ihr untergehen? Was wird aus ihrem Liebesleben? Welche Wahrheit wird sich ihr offenbaren? Wer hasst sie so dermassen um ihr Leben zu zerstören und warum?

Ich bin begeistert wie Sophie uns durch das Chaos das bei Lexi ausbricht führt. Die Verzweiflung die über sie einbricht. Was geschieht nur und warum? Eine grandiose Manipulation. Und dann noch das Gefühlschaos, das durch Charlies Auftauchen hinzu kommt. Entscheide dich. Team Karl oder Team Charlie – gar nicht so einfach. Denn beide Männer scheinen was zu verbergen. Aber wer ist es, dem Lexi trauen, oder nicht trauen kann?

Ach die erste Liebe. So schön und so schmerzhaft. Wer kennt das nicht? Aber ist ein aufeinandertreffen immer gut? Macht man sich nicht was vor? Schaut vorbei. Schlagt dieses Buch auf und blickt in die Tiefen einer Seele, die gelitten und geliebt hat.

Schreibstil: Die Geschichte wird in der Gegenwarts-,  und Ich-Form geschrieben. Das hinterlässt das Gefühl direkt live dabei zu sein. Der Stil ist schön flüssig und locker zu lesen.

Figuren: Lexi wird sehr gut dargestellt. Ihre Gefühle, Zweifel und Ängste sind super gezeichnet. Auch die anderen Charaktere die sie begleiten sind toll eingesetzt und ergänzen die Geschichte sehr gut. Die Männer bleiben ein klein bisschen Farblos. Wobei Karl auch eigene Kapitel bekommt und ein bisschen was preis gibt.

Atmosphäre und Spannung: Die Atmosphäre ist düster und bedrückend, da immer der Tod der Schwester und das gebrochene Herz von Lexi mit schwingt. Die tiefe Traurigkeit, die Lexi empfindet kann man gut raus lesen. Spannend ist es schon dadurch, dass irgendjemand Lexi terrorisiert. Ihr Leben auf den Kopf stellt und alles was ihr Sicherheit gibt zerstört.

Originalität: Keine unbekannte Story – aber das macht überhaupt nichts. Die Spannung ist gut, die Storyline ist gut, da kann ich super mit leben und eintauchen.

Fazit

Ich bin begeistert. Wir finden hier keinen klassischen Liebesroman im Gegenteil. Zwar ist die Liebe Hauptursache aber nicht nur der Mittelpunkt. Lexis Job erlaubt einen Blick in die Psychologie was wirklich sehr interessant ist. Wir erleben eine Achterbahn der Gefühle, auch tiefe Einblicke in eine Meisterhafte Manipulation. Ich kann es nur empfehlen. Spannende Lesestunden sind garantiert.

5/5

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.