Veröffentlicht in Allgemein, Filme, Kurzrezi Filme

Kurzrezi Filme

Juni

Awake Science-Fiction/Action Jane kann auch anders. Es war bisschen schwer die süsse Jane mit dieser verbitterten und müden Mutter in Verbindung zu bringen. Aber ich finde, dass sie das gut gemeistert hat. Der Film hätte vielleicht ein klein bisschen mehr Spannung brauchen können. Aber das ist wirklich nicht zu schlimm. Die Story fand ich sehr spannend und endlich auch mal eine neue Idee. Was ist, wenn man nicht schlafen kann? Nach 48 Stunden ohne Schlaf fängt man schon an durchzudrehen. Ich fand es wirklich spannend, zu beobachten wie man verfällt.

Meinung: Lohnt sich. Einfach mal eine neue Idee.

Jiu Jitsu Action/Fantasy/Martial Arts Owei – Das Nicolas Cage ja jetzt, gefühlt, in jedem 2. Film spielt ist jetzt hier ein anderes Thema – denn in diesem Film ist er wirklich der einzige, der tatsächlich gut ist. Der Rest, Story, Dialoge, Choreografie, Schauspieler sind einfach nur schlecht. Langweilig und schlecht. Hatte ich schon schlecht erwähnt. Ich hab tatsächlich so gut wie noch nie bemerkt wenn eine Choreografie schlecht ist. Aber die Kämpfe – man hat gesehen, dass sie daneben schlagen oder treten. Die Bewegungen waren so hölzern manchmal. Es war ein Krampf hinzugucken. Die Story – neee – also ich gebe gerne neuen Ideen eine Chance – aber hier sind zwei Genre vermixt, die nicht passend gemacht wurden.

Meinung: Absolute Zeitverschwendung, ärgerlich.

Iron Mask Abenteuer/Action/Fantasy Dieser Film ist schwer zu beurteilen. Erstmal sind Chan und Schwarzenegger hier irgendwie nur Fan-Fischer. Ihre Rollen sind so kurz, ich weiss nicht ob sie überhaupt tragend sind. Man muss ein bisschen aufpassen, da hier viele Dinge zusammen gewürfelt werden. Zar Peter – Iron Mask. Fabelwesen, Fantasy, Martial Art, Steam Punk. Man weiss nicht so genau in welche Richtung sich dieser Film bewegt. Die Grafik war eher bescheiden. Oder war es so gewollt? Manchmal kam es mir vor, als würde ich einen Abenteuerfilm aus den frühen Zeiten sehen. Man versuchte witzig zu sein. Chinesischer Humor ist sehr eigen. Alles in allem ist es ein sehr skurriler Film, der einen etwas fragend zurück lässt. Ich habe mich aber nicht gelangweilt in den knapp 2 Stunden, das spricht für den Film. Man muss sich auf sehr schräges Material einlassen um den Film zu sehen. Es ist kein Highlight, aber wenn man offen ist, kann man sich schon amüsieren.

Meinung: Mit Vorsicht zu geniessen. Sehr gewagt und abgedreht, ohne richtig erkennbares Konzept, aber gerade deswegen auch faszinierend. Aber wirklich nicht viel erwarten – dann kann man ihn geniessen.

 

Superdeep Horror/Sci-Fi Irgendwie habe ich das Gefühl, dass, jetzt wo der europäische Markt erobert wurde, nur noch C-Movies aus Russland kommen. Dieser hier hat durchaus Potenzial. Aber es wird nicht genutzt. Mehrmals mussten wir zurück springen um sie Szenen noch mal zu sichten, da es manchmal so mies geschnitten ist, dass es keinen Sinn ergibt. Auch manche Handlungsstränge sind einfach unlogisch. Schade eigentlich, denn es war genug spannendes Material vorhanden, aber es wurde leider ein bisschen verhunzt. Die Schauspieler konnten teilweise auch nicht so wirklich überzeugen.

Meinung: Schlecht geschnitten, dadurch manchmal unlogische Handlung – Spannung nicht ausgereizt.

 

Juli

A Quiet Place 2 Horror/Thriller – Kann man so nicht bestens die Öffnung der Kinos feiern. Mit dem langersehnten 2. Teil. Wir haben die Trailer schon fast mitsprechen können. Ich persönlich finde, er braucht sich nicht hinter seinen Vorgänger zu verstecken. Eine andere Spannung baut sich auf, aber nicht schlechter. Da sich hier Gruppen bilden, werden auch verschiedene Szenen gezeigt. Das war schon ziemlich spannend gestaltet. Ich habe auf jeden Fall ziemlich mit den einzelnen Charakteren mitgefiebert. Ist wirklich gut geworden.

Meinung: Das Warten hat sich gelohnt. Man wird gut entschädigt. Sehr spannend.

Pandemie Drama/Sci-Fi Ja – ich weiss, wer guckt schon einen Film über Pandemie, wenn wir uns selbst gerade in einer befinden? Ich…Und die war recht gelungen. Die Synchro war teilweise etwas schlecht. Es ist halt auch immer bisschen schwierig die asiatischen Filme so gut rüber zu bringen, wie sie es verdienen, da es manchmal ein bisschen eckig wirkt, wie sie schauspielern. Aber der Film hat auf jeden Fall viel spannende und auch sehr rührende Momente. Ausserdem kann man sehen, wie weit Regierungen gehen, wenn sie meinen es müsste sein.

Meinung: Nichts für Pandemie-Müde, oder ängstliche Personen. Sehenswert, allerdings mit teilweiser schlechter Synchro. Sehenswert, da spannend und rührend.

 

Nobody – Action/Thriller ein Genialer Film. Er entwickelt sich bisschen langsam. Aber man weiss ja das was geschieht und wartet volle Spannung auf den Auslöser. Und der Schauspieler ist die Wucht. So cool und gelassen. Christopher Lloyd war auch eine echte Überraschung. Für mich ist Bob Odenkirk eher unbekannt, da ich seine Serien nicht geschaut habe. Aber dieser Film lohnt sich auf jeden Fall. Er hat mich sehr gut unterhalten.

Meinung: Sehenswert.

New Gods-Nezha Reborn Action/Fantasy/Anime Knapp 2 Stunden ist definitiv zu lange. Der Film war nicht schlecht, aber einfach zu lange. Sehr Bildgewaltig und viel Action. Die Asiatische Mythologie ist ein absolutes Mysterium. Ich bin jetzt auch nicht ganz so Fan von Animes. Es ist mal interessant, aber nichts was mich zum Dauergucker machen würde. Spannung, Action und viel Heldentum erwartet einen hier.

Meinung: Sehr viel Action und tolle Bilder.

Fear Street – Teil 1: 1994 – Horror/Slasher War durchaus ok. So im Stil von Scream. Es wird geschrien, gemetzelt und gestorben. War doch tatsächlich sehr unterhaltsam und spannend. Manches halt Klischeehaft. Aber ich hab mich nicht gelangweilt. Manchmal bisschen genervt von Teenieproblemen. Aber unterhalten.

Meinung: Für Fans von Scream auf jeden Fall und auch so schon ok.

Mina und die Traumzauberer Kinderfilm/AnimiertBei animierten Filmen kann man eigentlich fast nichts verkehrt machen. Manchmal nervt der Lernfaktor oder Erziehungsfaktor. So auch hier – wobei es schon ein wichtiges Thema für Kids ist. Mobbing, Verlust eines Elternteils, Selbstfindung. Mina hat unerwartet die Macht bekommen die Träume ihrer zukünftigen Stiefschwester zu manipulieren und somit auch das Mädchen. Aber dies birgt natürlich einige Gefahren. Aber es schweisst auch zusammen. Ein netter Film um Kinder so ein bisschen den Egoismus vorzuführen.

Meinung: Für Kinder, die ein bisschen zu viel von sich selbst halten.

 

 

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

5 Kommentare zu „Kurzrezi Filme

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.