Veröffentlicht in Bücher, Rezensionen

Ashly, Moira – Das Geheimnis von Frazer Manor

Ashly, Moira – Das Geheimnis von Frazer Manor

Autor: Ashly, Moira
Titel: Das Geheimnis von Frazer Manor
Verlag: Selfpublishing
Erscheinungsdatum: 15. Januar 2019
Seitenanzahl Printbuch: 250 Seiten
Genre: Mystery
Zeitraum: 10.03.21-15.03.21
Band einer Reihe: Nein
ASIN: B07MVLC8BY
Bereits gelesene Bücher der Autoren

Klappentext

In Amerika schließen zwei obdachlose Männer Freundschaft. Sie teilen viel miteinander, jedoch gibt es ein Geheimnis, welches das Leben des Einen vollkommen verändern und das des Anderen beenden wird.

Viele Jahre später finden die Seelen der beiden Männer in Annie Forster eine Verbündete. Gemeinsam mit ihr decken sie ein altes Familienschicksal auf. Da Annie allerdings überhaupt nicht an Geister glaubt, braucht es zunächst eine Weile, bis sie endlich begreift, dass es zwischen Himmel und Erde mehr gibt, als sie sich jemals vorstellen konnte.

Auf ihrer abenteuerlichen Reise begleitet sie ein Arbeitskollege, den sie eigentlich nie richtig wahrgenommen hat. Sie kommen dem Geheimnis um das Schicksal der beiden Männer immer näher. Ein Schicksal, das vor mehr als hundert Jahren seinen Anfang genommen hat.

Meine Meinung

Eigentlich ist hier Mysteryroman falsch angegeben. Es ist eher ein Familiendrama. Und Grund ist wie so gerne Neid und Habgier. Jedes Jahr zu Weihnachten kommt ein einsamer Gast in das Gasthaus. Checkt ein und ist am nächsten Morgen verschwunden. Man sagt sich seit mindestens hundert Jahren. Annie ist Journalistin. Ihre Zeitung hat auch eine sehr erfolgreiche Geisterkolumne. So ist sie natürlich von der Geschichte des geheimnisvollen Besuchers gleich gefesselt. Bei ihrer Reise kommen so einige Geheimnisse zu Tage. Ein bisschen romantisch wird es auch. Es ist eine sehr rührende Geschichte die insgesamt über mehrere Generationen geht. Am Anfang lernen wir die beiden Obdachlosen kennen von denen einer brutal ermordet wird. Jahrzehnte später tritt dann Annie auf den Plan. Ein Geist, der wirklich sehr inaktiv ist, bringt so manchen Hinweis. Meistens kommen die Protagonisten aber selbst auf die Lösung und der Geist ist so eigentlich überflüssig. Es kommt so auch keine Spannung oder gar Grusel auf. Manche Passagen haben sich sogar ein bisschen gezogen.

Schreibstil: Der Schreibstil ist angenehm und flüssig.

Figuren: Die Charaktere sind gut gelungen. Man kann sich gut in sie einfinden und mit ihnen gehen beim Lesen

Atmosphäre und Spannung: Mir war es etwas zu wenig Grusel, bzw eigentlich keiner, da der Geist eher eine Statistenrolle inne hatte. Trotz dem es sich eher um eine Familientragödie als um ein Gruselroman handelt, kamen trotzdem auch spannende Elemente vor.

Originalität: Eigentlich nichts aufregendes.

Fazit

Leider wurde ich hier etwas enttäuscht. Habe ich mich auf einen Grusel/Schauerroman gefreut, habe ich eine Familientragödie bekommen. Der Geist war hier eher ein Statist, der die Geschichte wenig voran gebracht hat. Ein paar Hinweise, die er gegeben hat, waren hilfreich – ansonsten war er eher unwichtig. Bisschen romantisch wird es. Spannung ist schon vorhanden, da hier ein Familiendrama entschlüsselt wird. Überzeugen konnte mich die Geschichte leider nicht.

 

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

Ein Kommentar zu „Ashly, Moira – Das Geheimnis von Frazer Manor

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.