unhöfliche Selbsthoster?

Hallo Leute…..

so kann es gehen. Da kommt eine Frage zu den Kommentaren – wie bei dem diesigen Follow Friday und man bekommt heraus, warum manche doch so „unhöflich“ sind und nicht auf die Kommentare antworten.

Wir , Tanja und ich,  haben heraus gefunden, dass die Antworten auf meine Kommentare (also auch eure?) auf dem vom mir besuchten  selbstgehosteten Blog, nicht bei mir angezeigt werden. Sie erscheinen also nicht unter der Glocke oder auch nicht im Dashboard. Auch im Spam scheinen sie nicht zu landen.

Ich habe jetzt noch bei anderen Blogs geschaut. Da ist es auch so. Mir fallen jetzt nicht alle Selbstgehosteten ein, aber bei Gisela hab ich es noch gesehen. Und bei Romantische Seiten ist es uns auch aufgefallen. Und auch bei Myna habe ich es entdeckt. All eure Antworten habe ich nicht bekommen.

Meine Frage an die Blogger die den Freien Account von WP nutzen….habt ihr da was bemerkt?

An alle Selbsthoster – habt ihr da was gemerkt und vielleicht eine Lösung?

Hat irgendjemand eine Lösung?

Es ist doch schade, dass wir hier nicht richtig in Kontakt bleiben können und man voneinander denkt, der andere ist doch schon unhöflich….

90 Kommentare zu “unhöfliche Selbsthoster?

  1. Ich schaue grundsätzlich in „meine Kommentare“ ob ich Antworten auf meine Kommentare bekommen habe und zusätzlich oben rechts auf das Glockensymbol. Auch wenn dort kein oranger Punkt leuchtet. Ich habe festgestellt, dass manche Antworten bei den Kommentaren fehlen aber überwiegend bei der glock zu finden sind.
    Ich bin allerdings ein Frei – Accountler :)

    Gefällt 2 Personen

    • Die meisten sind bei der Glocke zu finden – aber die von den Selbsthostern nicht – ich weiss nicht ob das auf alle zutrifft – ich hab das nur bei den wenigen jetzt festgestellt. Also alle die das .com haben sind die Freien….die Selbsthoster haben einen Eigennamen ohne.com.
      Es betrifft die Blogs, auf denen du einen Kommentar abgegeben hast und dann eine Antwort darauf bekommst – die werden bei der Glocke und auch im Dashboard nicht angezeigt.

      Gefällt mir

  2. Also bei mir war es bisher auch nur so, dass manche Kommentare in den Spam gerutscht waren (gerade wenn irgendein Link im Kommentar ist, mag das der Filter bei mir offensichtlich gar nicht…selbst wenn es einer ist, der auf eine andere WB-Page verweist) aber dass ich Antworten nicht gesehen oder bekommen hätte, wäre mir noch nicht aufgefallen. Ich hab übrigens auch so einen freien Account…

    Gefällt 1 Person

    • Mir ist es auch noch nie bewusst aufgefallen. Ich dachte derjenige antwortet halt einfach nicht auf meinen Kommentar – bin aber auch nie auf den Beitrag um zu schauen ob da vielleicht direkt unter meinem Kommentar eine Antwort ist – hätte ich auch nicht erwartet….Die Antworten des Selbsthosters auf seiner Seite wird nicht unter unserer Glocke angezeigt.

      Gefällt mir

    • Wahrscheinlich wird das die Lösung sein – meist steht ja bei den selbstgehosteten, dass man sich auch über Mail die Kommentare schicken lassen kann – ich dachte nur unter den WordPressern ist das nicht nötig.
      Das mit der Freischaltung hab ich auch schon bei manchen gesehen.

      Gefällt mir

      • könntest Du das bitte mal testen bei mir? Ich habe die Einstellungen rückgängig gemacht, die mit dem komischen Token zu tun haben sollten – es sollte wieder gehen. Ich habs nun zwar alles auf WP.com drauf aber bin total unzufrieden weil die Hälfte meiner Addons nicht geht und auch mein Style nicht – dafür müsste ich irre viel geld für nen Premium Tarif zahlen da kann ich auch bei All-Inkl mit dem Blog bleiben

        Gefällt 1 Person

      • Jetzt geht es.

        Da ich von Anfang an den kostenlosen Hoster habe – bin ich eh eingeschränkt. Wobei hier schon vieles einfacher wurde. Als ich angefangen habe, war vieles noch echt kompliziert. Die Nutzung ist schon viel benutzerfreundlicher geworden.

        Ich schau mal. Ich kann bei dir anklicken, dass ich auch per Mail informiert werde. Das ist dann wie bei Blogspot – allerdings fand ich es da nervig, dass ich alle Kommentare dann per Mail bekam – auch die, der anderen, die nicht an mich gerichtet waren.
        Was ein Mist….total umständlich die ganze Sache.

        Gefällt mir

      • hattest Du die Mail Funktion Abonniert, dann würde ich nun auf deinen KOmmi antworten um zu schauen ob Du eine Benachrichtigung bekommst (sorry dass ich Deinen Blog als Chat benutz :-X)

        Gefällt 1 Person

      • Kein Problem….wir wollen ja die beste Lösung schliesslich haben wir das ja auch herausgefunden…vielleicht finden wir eine Lösung…
        ich mach das mit der Mail…warte – so hab das per Mail abonniert. Mal schauen….

        Gefällt mir

      • Tatsächlich bekomme ich aber nur eine E-Mail, wenn du meinen Kommentar likest, diesen Kommentar hier habe ich jetzt auch unter der „Glocke“ gefunden. Ich habe gelernt, dass Wortpress nicht gleich WordPress ist. Das eine ist com und das andere org, da gibt es auch wieder Unterschiede.

        Gefällt 1 Person

  3. Ich folge auch einen freien Blogger.
    Wenn ich dort etwas kommentiere muss ich zwischendurch bei demjenigen nachschauen ob er geantwortet hat. Etwas umständlich, aber nicht zu ändern. Mit der E-Mail Benachrichtigung bekomme ich alle Kommentare, das möchte ich nicht.
    Eine Zeitlang war dies auch bei Bloggern so die ihren Blog auf Privat gestellt haben. Das hat WP mittlerweile geändert.
    Ich denke wenn man einen freien Blog folgt nimmt man dies einfach in Kauf.

    Gefällt 1 Person

    • Also ich wusste das nicht – wäre mir das von Anfang an klargewesen, dass es AUCH Nachteile hat (vorallem SOLCHE), wäre ich diesen sehr teuren und umständlichen Weg niemals gegangen :-(

      Gefällt 2 Personen

      • Das glaube ich. Ich wusste das auch nicht. Es ist bisher echt noch nie jemand mal aufgefallen. Du bist die erste, die da mal nachgefragt hat.
        Ich selbst hätte nie damit gerechnet und deswegen auch nie nachgeschaut.

        Gefällt mir

      • Ich folge ja aus einem Interesse heraus. Da schaue ich dann von mir aus nach ob auch eine Antwort kommt. Würde derjenige mich ständig ignorieren würde ich mich wieder entfolgen.
        Ein wenig ist es auch Rinas Schuld dass sie nicht mal nachgesehen hat. Sorry Rina, nicht böse gemeint, nur eine Feststellung.
        Bei dem freien Blogger kann ich auch nicht im Reader kommentieren, sondern muss immer erst auf seinen Blog. Für viele ist es zu umständlich, deshalb werden viele freie Blogger gemieden oder es wird nur geliked. Was ich sehr schade finde, da ich stets auch den Menschen dahinter sehe.

        Gefällt 1 Person

      • Ich nehme das nicht übel – ich hab das echt nicht gewusst.
        Ich öffne im Reader immer die Blogseite, da ich dann die Beiträge besser lesen kann. Deswegen weiss ich das gar nicht, dass man bei den freien nicht direkt im Reader antworten kann….
        Ich hab mir da so gar keine Gedanken drüber gemacht….das gebe ich schon zu….

        Gefällt 1 Person

      • Ich habe es sofort gemerkt, da ich gerne mein Senf dazu gebe. Lach…
        Nach ein paar Tests wusste ich dann Bescheid.
        Ich lese auch hauptsächlich im Reader.
        Wirklich schade dass manches nicht kompatibel ist.

        Gefällt 1 Person

      • Vielleicht hab ich das am Anfang tatsächlich. Da dämmert mir was – das war dann wohl auch der Grund, warum ich vom Reader aus immer direkt auf den jeweiligen Blogbeitrag gehe….Aber das mache ich schon so lange, dass ich mich daran gar nicht mehr richtig erinnere.
        Ich arbeite zwar den Reader ab – aber halt ich drücke immer den Besuchen-Button.

        Gefällt 1 Person

    • Ja – das dachte ich mir mit den Kommentaren in der Mail. Das ist bei Blogspot ja auch so.
      Wenn ich das weiss ist das kein Problem. Soviel selbsthoster gibt es auch nicht, glaube ich – ich habe nicht so drauf geachtet – aber das werde ich in Zukunft.
      Ich wusste nicht, dass die selbstgehosteten nicht mit den Freien kompatibel sind.
      Gewundert wegen der fehlenden Antworten hab ich mich schon – aber nicht nachgeforscht. Ist halt schade. Aber jetzt weiss man das und muss halt nochmal vorbeischauen.

      Gefällt 1 Person

  4. Hallöchen…

    jetzt wo du es ansprichst, wenn ich nicht explizit auf die Blogs gehe (was ich gerne vergesse) bekomme ich gar nicht mit, dass auf meinen Kommentar geantwortet wurde.
    Ich persönlich schreibe zu Kommentaren auf dem Blog gar keine antworten, weil das schon früher auf meinen alten Blog bei Blogger damals noch, nie angezeigt wurde, dass ich geantwortet hatte und so hatte ich mir das abgewöhnt in den Jahren…
    Ich hab da ganz ehrlich nie darüber nachgedacht und gehöre dann wohl auch zu den unhöflichen Bloggern, weil ich aus sowas nie antworte, weil ich es schlicht vergesse nochmal auf dem Blog vorbei zu schauen ob ich eine Antwort auf meinen Kommi habe… Sollte ich vielleicht mal öfter dran denken…
    In meinem Spam-Ordner war auch noch nie was zu finden, den kontrolliere ich nämlich regelmäßig…

    Liebe Grüße
    Jessie von Just some Bookstories

    Gefällt mir

    • Den Spam kontrolliere ich auch regelmässig, da sich manchmal echte Kommentare dort hin verirren.
      Ich muss auch gestehen, dass ich nie dran gedacht habe meine Kommentare nochmal zu besuchen, da ich das echt vergesse.
      Da ich auch bei Blogspot kommentiere und da auch die Antworten nie mitbekomme – (vergesse es wirklich) hab ich mir hier auch keine Gedanken gemacht, dass manche Kommentare unbeantwortet bleiben.

      Gefällt mir

    • @Jessie, das ist sehr schade – es gibt viele Blogger wo nicht antworten auf einen Kommentar, da poste ich 2-3 mal und wenn dann gar nichts kommt, dann halte ich mich zurück weil die Interaktion ja direkt im ersten Keim erstickt wird. Und gerade bei Dir zb würde ich aktuell viel finden zum lesen und kommentieren ;-)

      Rina hat ja HIER in ihren Blog immer fleissig geantwortet, sieht man ja auch an diesem Post – ich hätte das ja auch schon viel früher mal ansprechen können aber ich hatte Angst das gute Bloggerverhältnis darüber zu zerstören – tja so ists manchmal.

      Nach Recherche und der Feststellung dass WP.com 25 eur im Monat für die Fähigkeit Plugins zu installieren haben will, ist des für mich keine Option, zahle jetzt schon 8 Eur bei All-Inkl im Monat für den Blog das reicht mir eigentlich :-(

      Liebe Grüße
      Tanja

      Gefällt mir


      • Jetzt wo ich das weiss, dass deine Antworten bei mir nicht erscheinen ist das auch kein Problem. Ich komm einfach noch mal vorbei und das wird dann Routine…

        Aber ich kenne das – manchmal ist man zu zurückhaltend. Ich hätte auch wahrscheinlich nie nachgefragt, warum du nicht auf meine Fragen antwortest….dachte halt auch, das ist halt so….😉

        Gefällt 1 Person

      • Ich werde es mir merken und immer mal wieder bei den anderen vorbei schauen und auch bei mir mehr in den Kommentaren antworten… Ich sollte wohl so langsam kapieren, dass sich die letzten Jahre in der Bloggerwelt einiges geändert hat, vor allem, da ich ja mal Beautyblogger war und jetzt im Bücheruniversum „zuhause“ bin…

        Finde es gut, dass Rina es zur Sprache gebracht hatte, so kann ich das alles überdenken und auch ändern… (:

        Liebe Grüße
        Jessie

        Gefällt 2 Personen

      • Danke.
        Ich werde das definitiv auch in den Rhythmus reinnehmen.

        Ich bin froh dass Tanja mich da angesprochen hat. Sonst hätte ich es wohl auch nie gemerkt.

        Liebe Grüße😊😊

        Gefällt mir

  5. Hi!
    Irgendwie hab ich nicht genau verstanden, woran das Problem liegt…
    Seht ihr die Antworten auf dem Blog nicht, oder werden sie euch bei eurem Hoster nicht angezeigt – heißt das so?
    Ich selber bin ja bei Blogspot und hab da eine Kategorie für die Kommentare und sehe dort alle, meine eigenen und auch alle anderen die Antworten, ganz gleich von wo diese kommen. Oder hab ich da jetzt etwas völlig missverstanden?

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt 1 Person

    • Wir haben ja diese Glock rechts oben. Da werden Likes und Kommentare angezeigt.
      Aber es hat sich jetzt herausgestellt, dass dies nicht funktioniert, wenn ich bei einem Selbsthoster kommentiere und der dann auf meinen Kommentar antwortet. Das sehe ich nicht dort. Das wusste ich aber nicht und somit sind mir einige Kommentare durchgerutscht, auf die ich dann auch nicht mehr geantwortet habe.
      Ich muss also bei den Blogs, wie auch bei den Blogspottern, direkt vorbei gehen und schauen ob sie eine Antwort gegeben haben….
      Ist umständlich aber man kann mit leben…allerdings vergesse ich gerne nochmal vorbei zu gehen….😌

      Liebe Grüsse

      Gefällt mir

      • Ah ok, die Glocke sehe ich nicht :)
        So eine Funktion gibts bei Blogspot nicht, wenn ich woanders kommentiere muss ich immer nachschauen, bzw. gibts ja unter dem Kommentar bei den meisten die Funktion zum Anklicken, dass ich bei weiteren Kommentaren per email benachrichtigt werden möchte. Das nutze ich dann meistens.

        Gefällt 1 Person

      • Das stimmt, bei euch gibt es das nicht, ihr seid es gewohnt, mit dieser Emailfunktion.
        Bei uns ist das schon praktisch. Nur doof, dass man das nicht wusste, das die bezahl-Blogs da nicht erscheinen.
        Bei dieser Mailfunktion verliere ich gerne den Überblick welche Antwort zu welchem Kommentar gehört – da werde ich mich jetzt wohl mal reinarbeiten. 😌😀😀

        Gefällt mir

  6. Hm, komisch. Ich hoste eigentlich nicht selbst, sondern nutze nur von WordPress einen kostenpflichtigen Tarif. Ich schaue in der Regel immer bei einem Beitrag vorbei, wenn ich eine E-Mail bekomme, dass mein Kommentar gelikt wurde. Das heißt dann normalerweise auch, dass der*die Blogger*in darauf geantwortet hat. Die Funktion mit der Glocke habe ich noch gar nicht wirklich benutzt – dabei ist die ja total praktisch, wie ich eben erst rausgefunden habe. :D

    Gefällt 1 Person

  7. Ich nutze die Glocke nicht wirklich, ich habe alles per Mail abonniert. Ja, es nervt manchmal, dass da auch Kommentare per Mail einfliegen, die mit meiner Antwort gar nix zu tun haben, aber so sehe ich ab und zu auch, wenn jemand an einer Aktion teilnimmt, den ich so gar nicht auf dem Schirm habe. Oder wenn jemand neues dazu kommt und auf einem anderen Blog seinen Link hinterlässt. Was mich nicht interessiert, das lösche ich einfach, tut ja auch nicht weh.

    Ich schaue auch nicht mehr auf den Blogs, auf denen ich kommentiert habe, weil ich davon ausgehe, dass ich informiert werden, wenn jemand antwortet. Dass das nicht so ist, hätte ich nicht gedacht. Aber die Antworten von Tanja auf ihrem Blog, die habe ich auch tatsächlich nicht bekommen.

    Nun denn – nachdem wir das jetzt geklärt haben, kann man denjenigen ja auch sanft darauf aufmerksam machen, dass da noch eine Antwort offen sein könnte…. Ich denke wir sind erwachsen und sollten nicht angepi**t sein, wenn jemand mal nachhakt.

    Gefällt 1 Person

    • Ich bin froh, dass Tanja sich getraut hat mal nachzufragen, ich hätte es sonst vielleicht nie rausgefunden und es halt so als gegeben hingenommen, dass manche meiner Fragen nicht beantwortet werden.
      Wenn ich auf eine Antwort warte, weiss ich das ja jetzt und kann nochmal vorbei gehen. Soviele sind es ja auch nicht – die meisten sind ja Freie User und erscheinen in der Glocke….das mit der Mail stimmt – es ist einfach eine Gewohnheit, die sich einspielen muss.

      Gefällt mir

  8. Eine tolle Frage Rina. Ich habe jetzt mal ein paar Antworten dazu auf meinem Blog veröffentlicht.
    Sehr gut, dass ihr das mal zur Sprache gebracht habt. Aber wie Aleshanee schon bemerkt hat, kann man jeden Beitrag abonnieren. Dazu muss man kein Abonnent des Blogs sein.

    Hab einen schönen Valentinstag.

    Gefällt 1 Person

    • Ach ja – Valentinstag – den hab ich schon wieder vergessen. Dir auch…

      Das mit dem abonnieren werde ich jetzt nachholen. Ich dachte wirklich es reicht dem Blog auf WP zu folgen um dann immer benachrichtig zu werden. Es ist gut, dass dieses Thema mal aufkam um diesen Defizit jetzt aufzuholen.
      Die Emailabos werden jetzt steigen.

      Liebe Grüsse

      Gefällt mir

    • Ja – das sind die mit dem .com. Die Funktion ist eingeschränkter – aber da ich jetzt keinen Vergleich habe und so recht gut zurecht komme mit meiner Seite, habe ich da keinen Grund gesehen zu wechseln.

      Gefällt mir

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.