Serienmittwoch 261: Veränderung des Filmgeschmacks?

Heute beim Serienmittwoch

 

Hmhmhm hat sich mein Filmgeschmack stark verändert?

Ich glaube es ist gar nicht so drastisch. Ich mag immer noch Horrorfilme, Thriller. Wobei ich jetzt weniger Splatterfilme sehe. Das hab ich früher schon mehr gemacht – aber die sind mir dann doch jetzt zu langweilig geworden. Teeniefilme – schaue ich immer noch – wenn sie nicht zu naiv sind. Wobei es schon weniger geworden ist. Da muss das Thema schon sehr interessant sein. So ein 08/15 Highschool-Liebes-Drama-Film lockt mich jetzt auch nicht mehr. Und was ich auch fast gar nicht mehr gucke sind Dramen. Hab ich früher noch mal ganz gerne gesehen aber jetzt nicht mehr. Ich will unterhalten werden und nach dem Film nicht noch deprimierter als vorher sein. Hinsetzen und Abschalten. Das reicht mir im Moment. Ich hab auch nichts gegen Filme die mich intellektuell bisschen fordern – was ich gar nicht mag sind Filme bei denen ich die Handlung erstmal googlen muss um sie zu verstehen. Die sind ja auch irgendwie im kommen. Ich schau auch mehr SciFi – das ist auf jeden Fall mehr geworden auch Fantasy – aber das ist natürlich auch bedingt, dass die Specialeffekte jetzt besser sind.

Also hat sich schon doch ein bisschen geändert. Mein Hauptaugenmerk ist einfach Unterhaltung. Abschalten.

Wie ist das bei euch – hat sich euer Filmgeschmack grossartig geändert im Laufe der Jahre?

 

Was guckst du gerade?

Agatha Christie – Tödlicher Irrtum eine Miniserie – im Moment stehe ich irgendwie auf die klassischen Krimis. Ich mag diese Kniffe und Verwirrungen….

5 Kommentare zu “Serienmittwoch 261: Veränderung des Filmgeschmacks?

    • Zombie ist ok – aber diese Hillbilli Splatterfilme – die hab ich über.

      Ich hab Krimiserien lange gemieden – übersättigt – aber hab jetzt erst die Morde des Herrn ABC gesehen und bin gerade auf dem Geschmack kommen.

      Gefällt mir

  1. Huhu,

    es verändert sich ja vermutlich immer mal wieder ein bisschen. Ich kann deine Aspekte verstehen und jeder hat ja andere Vorlieben. Ich gucke schon Dramen, aber kommt drauf an. Manchmal wird es auch einfach übertrieben.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

    • Manchmal wirklich. In Serien machen mir Dramen nichts aus. Die guck ich da schon ganz gerne sogar – aber in Filmen reizen sie mich gar nicht. Wahrscheinlich, weil man durch die mehreren Folgen besser eintauchen kann.

      LG

      Gefällt mir

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.