Saturday Sentence – Die Überfahrt

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

Nimm deine aktuelle Lektüre

 

Strandberg, Mats – Die Überfahrt

Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Als Alternative: wenn du kein neues Buch gestartet hast, oder weniger Seiten hast, wähle von deiner aktuellen Seite den 10. Satz und stelle ihn uns vor.

5134 … 5136 … 5138 …

Na was ein Satz….da sucht jemand seine Kajüte nach dem er etwas zuviel Bier getrunken hat. Aber mehr weiss ich nicht – da bin ich noch nicht.

 

Leselaune

Ohweh – mein Satz ist schräg – perfekt für den Saturday Sentence – aber beim Abzählen merkte ich, dass die Sätze nicht sehr spannend sind. Ich hoffe das ist bis dahin aber schon passiert. Denn im Moment zieht sich das Buch ziemlich. Ein Buch sollte einen schon am Anfang einfangen können – sonst wird es echt schwer weiter zu lesen. Im Moment zieht es sich ziemlich. Man wird den Charakteren vorgestellt. Und auch deren Hintergrund. Wie sie so sind – was sie beschäftigt…das ist vielleicht wichtig für die Bindung zu den Charakteren – aber echt langweilig. Ich hoffe, dass die seltsam aussehende Frau mit ihrem Sohn bald mal zuschlägt.

2 Kommentare zu “Saturday Sentence – Die Überfahrt

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.