Veröffentlicht in Rückblicke, Zurückgeschaut

Zurückgeschaut auf November 2020

Der Countdown läuft….das Jahr neigt sich dem Ende zu. Was für ein Jahr. Aber erstmal schaue ich jetzt in den November – das machen wir mit dem Format von Kejas Wortrausch.

| Kaffeerunde |

Wir stehen wieder kurz vor einem vollen und hartem Lockdown. Weihnachten mit 5 Personen aus 2 Familien. Ich finde es bitter, dass manche da wohl ihre Geschwister nicht sehen werden. Eine Bekannte von mir hat erzählt, dass in ihrem Bekanntenkreis jemand wohl aus 3 Familien Leute zu besuch hatte. Anhand der Autos vor dem Haus war das zu erkennen. Ein Nachbar hat die tatsächlich gemeldet….ja – die lieben Nachbarn. Die Kinder sind zusammen aufgewachsen, man hat zusammen gegrillt und gefeiert….Aber wie hat die Bekannte gesagt – die Feine sind uns näher als die Freunde…aber wollen wir nicht Trübsal blasen. Die schöne, glitzernde Weihnachtszeit steht bevor. Ich habe das Gefühl, dass mehr Fenster als vorher beleuchtet sind, aber das Gefühl fehlt. Ich sehe es weihnachtet, aber ich fühle es nicht. Trotz eigener Deko, Weihnachtsfilme und Musik. Im Herzen ist es noch nicht angekommen.

| Neuzugänge | (Click aufs Cover)

Olssen, Maya – Mr. Archibalds Weihnachtszauber – Bei dem Cover konnte ich einfach nicht weggucken. Und die Geschichte klingt auch noch schön.

Haig, Matt – Weihnachtsmann 2 – Das Mädchen, das Weihnachten rettete – Endlich hab ich den 2. Teil. Ich höre gerade den 1. nochmal als Hörbuch und find ihn wieder entzückend. Gelesen habe ich den 1. schon vorletztes Jahr.

Krell, Stefan – Urlaub in der Apokalypse 6 – Das passt so gar nicht zu den anderen beiden – aber ich bin so ein Fan dieser Reihe, dass ich es gleich wollte, als es rauskam. Ein bisschen passt ja das Cover.

| Ich lese aktuell … |

Filz, Sylvia; Konopatzki, Sigri – Weihnachtshäschen verzweifelt gesucht

| Gelesen/Gehört | 

Barlow, Toby – Baba Jaga – abgebrochen – Nicht das es schlecht war – aber es passierte dann nichts mehr und wurde mir zu langweilig

The Backdoor Link – Cyberella – Roland Hebesberger (Rezensionsexemplar) – Das 3. Buch dieses Jahr von Roland….und wieder ein Pageturner


Chinesische Märchen Barbara Nüsse –  Manche Geschichten waren ganz gut – viele aber nicht so (Rezi noch offen)

[Hörspiel] Die Schneekönigin – War ganz gut gemacht. Kann man durchaus hören

Horror Hörspiel – Der Fluch Kostenloses Hörspiel auf Youtube. Macabros Fans aufgepasst. Ist gut gemacht nur bisschen komisch zusammengeschnitten.

[Hörspiel] – Geisterschocker Zombies Dreiteiler war ganz ok.

[Hörbuch] – Kathryn Stockett – Gute Geister Sehr gut

[Hörbuch] Linda Winterberg – Für immer Weihnachten – war okay – konnte mich nicht ganz überzeugen. (Rezi noch offen)

Gebrüder Grimm – Weihnachtliche Märchenzeit bekannte Märchen – allerdings fand ich den Sprecher etwas hölzern (Rezi noch offen)

| Top & Flop des Monats |

Ich nenn mal nur die Flops der Rest war sehr gut bis gut

Gebrüder Grimm – Weihnachtliche Märchenzeit

Barlow, Toby – Baba Jaga

| Rezensiert |

Deborah Harkness – All Souls 1- Die Seelen der Nacht

[Hörbuch] – Schwab, Victoria – City of Ghosts – Die Geister, die mich riefen

Seitz, Johannes – Sternenspringer 1 – Die Universalschmiede

Strand, Jeff – Blister

Cleave, Paul – Der siebte Tod

| Gesehen |

Gesehen habe ich definitiv viele Filme und Serien

Es sind schon einige Weihnachtsfilme bei uns gelaufen – da verlinke ich einfach mal die Kurzrezi HIER

JexiKomödie/Romanze

Alpha und Omega Animation/Kinderfilm

Crazy Rich Asians Romanze

CATS – Ein schnurriges Abenteuer Animation/Kinderfilm

Get In Thriller

Bloodshot – Action/SciFi

Death of me Horror/Thriller

Guns AkimboAction/Komödie

Outlander Staffel 5

Paranormal Staffel 1

 

 

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

12 Kommentare zu „Zurückgeschaut auf November 2020

  1. ohje ich glaube ich mache mich nun unbeliebt, wenn ich sage, dass ich FÜR einen sorfortigen harten Lockdown bin – hier in Hamburg wird leider rumgeeiert (wie immer traut sich der BM nicht etwas durchzusetzen – aus Angst nicht wieder gewählt zu werden) ich finde es unzumutbar, dass über Weihnachten eine Ausnahme gemacht wird :-( Macht das Virus über Weihnachten Winterschlaf oder was rechtfertigt diese Handlung?)

    Es sterben Menschen und nicht zu wenige da kann man doch mal EIN Jahr auf dieses olle Weihnachtsfest verzichten – es gibt wahrlich wichtigeres im Leben. (das Leben zb ^^) Ich bin jetzt niemand der den Nachbarn anschwärzen würde, aber ich kann den, ders getan hat schon verstehen :-(

    Wie gesagt ich komme aus Hamburg hier sind mit Bayern zusammen die höchsten Werte und ich sehe tagtäglich Menschen die es nicht ernst nehmen und das treibt mich in den Wahnsinn wir in der Familie sind alle Risikopatienten – es ist ein täglicher Spießrutenlauf ich will einfach mein Leben zurück haben – wenn man dafür 3 Monate komplett abriegeln muss dann ist das so, dann wäre es aber ausgestanden – bzw geimpft …. so wies aktuell lief hats ja nix gebracht :-(

    LG

    Gefällt 1 Person

    1. Du machst dich nicht unbeliebt 😄
      Wenn wirklich komplett alles geschlossen werden würde, sehe ich das wie du. Ich will schon gerne Weihnachten mit meiner Familie feiern. Das ist mir wichtig, wir sehen uns kaum noch. Wir haben schon Geburtstage und alles sonst gecancelt, da will ich wenigstens Weihnachten haben.

      Aber ich gebe dir Recht – so wie es zur Zeit läuft klappt es nicht. Aber es muss wirklich komplett runter gefahren werden. Weil unsere Coronainfektion haben wir uns auf der Arbeit geholt, da wir Privat nichts mehr machen.
      Solange Menschen irgendwie zusammen kommen müssen, wird die Gefahr nie gebannt. Und irgendwie muss ja unsere Verpflegung gesichert werden – also Risiko Supermarkt oder Zustellung ist auch immer gegeben.
      Die Impfung ist auch nicht sicher – meine Mutter hat erzählt, dass die ersten in England schon teilweise extreme allergische Reaktionen hatten. Ich befürchte, dass es noch dauern wird, bis das Leben weiter geht – es wird nicht mehr wie früher – schon alleine weil vieles kaputt geht an dem Lockdown. Das alte Leben ist vorbei.

      LG
      LG

      Gefällt mir

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.