Follow Friday – Autor oder Autorin

Yvonne hat eine alte Aktion wieder zum Leben erwachen lassen. Den Follow Friday. Er dient einfach um bei anderen Blogs mal wieder zu stöbern

 

Autor oder Autorin? Von wem lest ihr lieber Bücher?

Eigentlich bevorzuge ich da gar kein Geschlecht. Es gibt Genre, bei denen Geschlechter dominieren. SciFi z. B. wird viel von Männern geschrieben. Dafür ist die romantische Seite dann doch eher von Frauen dominiert.

Ich glaube bei Thriller und Horror dominieren auch eher die Männer – aber da hab ich auch schon sehr gute von Frauen gelesen. Also was das bevorzugen angeht, bin ich da eigentlich neutral. Mich muss dann doch eher der Klappentext überzeugen. Es wäre mal interessant den selben Plot mit den genau selben Parametern von einem Mann und einer Frau geschrieben – das würde mich mal reizen zu lesen.

Wie ist das bei Euch? Bevorzugt ihr Autor oder Autorin?


Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche ( sie ist von Rina ), so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Stell dir vor, es gäbe keine Bücher mehr – was würdest du dann machen? Ein anders Hobby?


Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Kunterbunte Bücherreisen
Buch und Co
Lesekasten
Wortverloren
Gila`s Bücherstube
Mein Schreibtagebuch

19 Kommentare zu “Follow Friday – Autor oder Autorin

  1. Huhuuu,

    bei mir ist es ähnlich, ich achte nicht darauf bzw bevorzuge kein Geschlecht. Aber in meiner Statistik ist mir aufgefallen, dass ich doch mehr weibliche Autoren lese – auch während der Thriller und Horrorphase. Aber das ist nicht bewusst passiert. Ich mag Bücher von allen Geschlechtern und hab da keine Präferenzen. (Oft sind es auch Pseudonyme ;-))

    Liebe Grüße Tanja

    Gefällt 2 Personen

    • Stimmt – oft sind es Pseudonyme. Ich schau mal, wenn ich dran denke und meinen Jahresabschluss mache, dass ich mal aufliste wieviel Männer und wieviel Frauen ich gelesen habe – das interessiert mich selbst mal – muss ich mir mal notieren.
      Ansonsten ist mir eigentlich der Autor ziemlich egal. Natürlich greife ich gerne zu dem den ich schon mal gut befunden habe – aber nicht weil Mann oder Frau.

      Liebe Grüsse

      Gefällt 1 Person

    • Finde ich auch. Ich glaube zwar schon, dass bei den meisten Frauen das Sanfte durchkommt – gerade bei blutigen Büchern habe ich das bemerkt – es wirkt nicht ganz so gemetzelt wie bei Männern – aber da soll es auch andere geben….aber ansonsten ist mir das Geschlecht echt egal. 😊

      Gefällt 1 Person

  2. Witzig, ich habe gerade zum Thema Pseudonyme gebloggt und bin dadurch darauf gestoßen, dass manche Autoren schon deshalb ein Pseudonym wählen, weil sie dann hoffen, in ihrem jeweiligen Genre besser anzukommen – wie zum Beispiel der Mann, der einen Liebesroman veröffentlichen will, oder die Frau, die im Genre SciFi erfolgreicher sein will. Ich muss sagen, dass ich bei romantischen Romanen selbst schon mal Vorurteile gehabt habe und hab mir vorgenommen, mir das abzugewöhnen. Denn letztlich sollte die Idee des Buchs entscheiden.

    Gefällt 1 Person

    • Da hast du absolut Recht – eigentlich sollte echt die Idee des Buches entscheidend sein. Aber so ganz kann man sich den Vorurteilen nicht entziehen. Man traut es einem Mann nicht so richtig zu einen romantischen Roman zu schreiben. Oder einer Frau einen wahren SciFi mit dem ganzen Raumschiffzeug.
      Für SciFi hab ich jetzt kein Beispiel aber für einen romantischen Autor schon: Gehört zu einer meiner Lieblingsweihnachtsreihen: Berlekamp, André mit seiner Bethanyreihe….sehr romantisch und magisch.
      Man muss sich einfach mal drüber setzen.

      Gefällt 1 Person

    • Das ist ganz einfach.
      Du schaust bei Yvonne auf die Seite, da wird jeden Freitag der Beitrag erscheinen.
      Du kannst es aber auch schon gemütlich vorbereiten, da sie die Frage für die nächste Woche schon vorgibt.
      Verlinkst ihren Beitrag bei dir und beantwortest die Fragen.
      Dann kopierst du in ihren Kommentaren einfach deinen Link.
      Und wenn schon Blogger kommentiert haben schaust du einfach mal bei ihnen vorbei und hinterlässt bei ihnen einen Kommentar….
      Es ist auch kein Druck, wenn du mal nicht kannst, oder nicht willst – einfach aussetzen und nächstes mal wieder dabei sein…ganz locker.

      Gefällt 1 Person

  3. Ich lese auch überwiegend weibliche Autoren. Das war mir aber die ganze Zeit über schon bewusst. Ich lese ja auch 90 % deutschsprachige Autoren.

    LG und ein schönes Wochenende
    Babsi

    Gefällt 1 Person

    • Bestimmt weil du viel historische Romane liest. Ich glaube da sind wesentlich mehr Frauen dran.

      Deutschsprachige Autoren mag ich auch lieber.

      Dir auch ein schönes Wochenende😀

      Liken

  4. Hallo Rina

    Ich achte nicht darauf. Aber ich habe überwiegend Bücher von Autorinnen im Regal. Das ist jedoch Zufall.

    >> Es wäre mal interessant den selben Plot mit den genau selben Parametern von einem Mann und einer Frau geschrieben – das würde mich mal reizen zu lesen.<< Absolut interessant wäre das. Da bin ich ganz bei dir.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Gefällt 1 Person

    • Ich hab auch noch nicht so richtig drauf geachtet – ich muss da echt mal meine Liste durchgehen. Es könnte durchaus sein, dass bei mir auch mehr Frauen drauf sind. Bin ich mir ziemlich sicher sogar.

      Liken

  5. Das ich Männer bevorzuge, kann ich auch nicht behaupten, denn ich schaue bei Büchern nicht erst, von welchem Geschlecht das Buch geschrieben wurde, ehe es bei mir in den Einkaufswagen verschwindet. Das ist also eher Zufall und ich denke dem Genre geschuldet, was ich bevorzugt lese.

    Gefällt 1 Person

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.