Foto der Woche #6

Es gibt ein neues Fotoprojekt bei Aequitas et veritas

Bei dieser Aktion geht es darum, im Laufe einer Woche ein Foto von etwas zu schießen, über das man stolpert – es kann eine Sehenswürdigkeit sein, wenn man z. B. gerade verreist ist; das Haustier oder das neue Auto; die Brombeeren aus dem eigenen Garten; der beeindruckende Himmel nach einem Regenschauer … Und dann kann man dazu schreiben, warum man sich gerade für dieses Motiv entschieden hat – warum es gefällt oder auch nicht gefällt, welche Emotionen es weckt, warum man dafür dankbar oder darüber sauer ist … Was auch immer man dazu schreiben möchte.

 

Ach – da sitzt man und schaut auf seine Wände und denkt sich – „Mensch, die Wand könnte mal neue Farbe brauchen“ – das dachte sich auch die Schwiegermutter als sie in ihrer Küche gesessen hat. Und so wurde also Sohn und Schwiegertochter gefragt….So haben wir mal wieder Rolle und Pinsel geschwungen. Da ja alte Farbe überdeckt werden sollte, haben wir Markenfarbe gekauft bei der die Katze auch ohne Probleme dran vorbei laufen könnte – wenn nicht die Schwiegermutter einen Farbklecks haben wollte und noch alte Farbe hatte, die sie in den grossen Eimer mischen wollte – dann war es aus mit nicht Tropfen und überdecken….Was sagt uns das??? Bloss nicht panschen. Und bloss keine Folie….furchtbar diese Folie auf dem Boden – am Ende hat man ein Folienkranz um die Füsse und einen total gefleckten Boden. 👀

22 Kommentare zu “Foto der Woche #6

  1. Sieht nach Arbeit aus und liest sich nach etwas Stress dabei. 😉
    Wir benutzen beim renovieren immer so „Filzdecken“ keine Ahnung wie die richtig heißen, zum auslegen auf dem Boden und klappt damit super ohne schmieriges verteilen der Farbkleckse.
    Müssten auch endlich wieder renovieren, was wir schon ewig vor uns hinschidben weil einfach keine Lust dazu.
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen richtig schönen entspannten Tag! 🌞🍀

    Gefällt 1 Person

    • Malervlies – das haben wir der Schwiegermutter für den Flur auch empfohlen – der ist im Frühjahr dran…yeah…
      Bei uns wäre eigentlich auch fällig – aber wenn ich daran denke – ach – hat noch bisschen Zeit…

      Dir auch einen entspannten Tag. ❣

      Gefällt 1 Person

    • Ja – man merkt dann jedes Jahr, das man gealtert ist. Früher hatte man doch nicht soviel Angst von der Leiter zu stürzen…bis ich da oben war – eieiei…hihi

      Liken

  2. Oje :D Wände streichen ist immer ein ganz besonderes Highlight. Meine Schwester hat mal als Jugendliche ihr Zimmer grün gestrichen – und den Teppichboden gleich mit. :D Aber das mit den Folien ist auch lästig, das kann ich nachvollziehen.

    Liebe Grüße
    Myna

    Gefällt 1 Person

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.