Foto der Woche #2

Es gibt ein neues Fotoprojekt bei Aequitas et veritas

Bei dieser Aktion geht es darum, im Laufe einer Woche ein Foto von etwas zu schießen, über das man stolpert – es kann eine Sehenswürdigkeit sein, wenn man z. B. gerade verreist ist; das Haustier oder das neue Auto; die Brombeeren aus dem eigenen Garten; der beeindruckende Himmel nach einem Regenschauer … Und dann kann man dazu schreiben, warum man sich gerade für dieses Motiv entschieden hat – warum es gefällt oder auch nicht gefällt, welche Emotionen es weckt, warum man dafür dankbar oder darüber sauer ist … Was auch immer man dazu schreiben möchte.

Nachdem ich letzte Woche ja schon eklig unterwegs war, durch unser Abflusssystem, bleiben wir doch einfach bei schmutziger Arbeit.

Könnt ihr euch vorstellen, was das hier ist?

Im Gegensatz zu meiner Klempnerarbeit der letzten Woche,  war das hier recht entspannend. Die Heizperiode wird bald anfangen und als wir im Frühjahr das letzte mal den Ofen angeschmissen haben, sind wir fast erstickt. Ja – das Ofenrohr war dicht. Nun, jetzt kann man uns vorwerfen sich nicht richtig zu informieren – das Rohr sollte regelmässig gereinigt werden – aber irgendwie denke ich, hätte der Schornsteinfeger da auch mal einen kleinen Hinweis geben können. Ich kann euch aber sagen – es hat etwa 8 Jahre gedauert, bis das Rohr dicht war – also geht noch, oder?

So kann man es eher erkennen.

 

PS: diese Tüte ist goldwert. Ich kann euch empfehlen, wenn ihr Löcher in die Wand bohrt – klebt euch so einen Gefrierbeutel darunter – ihr werdet es lieben – denn der Bohrstaub wird direkt aufgefangen und das klappt hervorragend. Ein Gadget, das mal klappt.  Auch hier hatten wir überhaupt keinen Dreck – alles schön in die Tüte gefallen. Das gleiche hatten wir auch am Ofen gemacht….

 

19 Kommentare zu “Foto der Woche #2

  1. Hm … ich habe einen Specksteinofen, der ein paar 100 kg wiegt. Den kann ich nicht mal eben zur Seite schieben um das Ofenrohr zu reinigen. Da muss ich doch tatsächlich im Januar mal den Schornsteinfeger fragen, wie da vorzugehen wäre.

    LG und einen schönen Sonntag
    Babsi

    Gefällt 1 Person

    • Oh ja – das geht nicht – wir haben so Werkstattofen – den kann man schon mal schieben. Es gibt auch so Brennbare Zusätze – die sehen aus wie ein Brikett – die kann man in den Ofen packen und die sollen das Verrussen vermeiden – mal sehen – wir werden das testen – aber da es ja jetzt gute 8 Jahre gedauert hat, bis alles dicht war – wird das eher ein Langzeittest.
      Aber der Schornsteinfeger wird dir da schon Helfen – Vielleicht kann er mal reingucken – die wissen ja wie das geht…

      Dir einen schönen Sonntag Abend

      LG

      Gefällt 1 Person

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.