Kurzrezi Serien

Juli

Kingdom Staffel 2

Ohne Worte – Die Serie ist einfach nur klasse. Ich finde kaum Worte um sie angemessen zu beschreiben. Auf jeden Fall für Zombiefans ein Muss. Die Kulisse, die Zombies, die geheimnisvolle Kultur in einem genialen Mix. Ich hoffe sehr, dass eine 3. Staffel kommt. Es endete mit einem super spannenden Cliffhanger. Ich konnte aber noch nichts finden – da Corona einfach alles auf Eis gelegt hat. Hier ist auf jeden Fall eine dicke fette Empfehlung ausgesprochen

Tendenz: Weiter spannend.

Big Little Lies Staffel 1

Gleich am Anfang ein Todesfall. Ist es Mord? Wieder haben wir eine idyllische amerikanische Kleinstadt mit Geld. Der äussere Schein ist hier alles. Und dahinter wird gelogen, geschlagen, betrogen. Interessant, wie ein Zwischenfall verschiedene Personen zusammenführen kann. Auf jeden Fall ist es bis zum Schluss spannend, da ich bis dahin einfach nicht heraus finden konnte, wer starb, wie und warum. Das haben die Macher wirklich gut hinhalten können. Auch wird hier mit einem grossen Staraufgebot aufgewartet, was meist ja eigentlich für ein Flop steht – aber hier nicht – in der Serie haben sich alle Schauspieler wirklich gut präsentiert. Sie haben zeigen können was in ihnen steckt. Und das war schon einiges. Ich bin gespannt ob die 2. Staffel das Niveau halten kann, da das eigentlich als Mini-Serie ausgelegt war. Zentraler Punkt ist auch Musik. Sie läuft ständig und es ist auch ein sehr schöner Soundtrack.

Was man nicht findet: Triggerwarnung. Ich finde es witzig, dass ich auf einer kleinen Schreibseite eine ewige Diskussion über Triggerwarnungen folgen musste, dass man doch seine Geschichten bitte erklären soll und darauf hinweisen soll, wenn es zu  Misshandlungen kommt – aber hier nicht drauf hingewiesen wird. Also mache ich das – TRIGGERWARNUNG für Misshandlungsopfer

Tendenz: Vielversprechend.

Big Little Lies Staffel 2

Es hätte doch mit der ersten Staffel – wie geplant – zu Ende sein sollen. Hier wurde einfach alles nur noch platt getreten. Ausgewalzt. Die schauspielerischen Fähigkeiten waren von allen wieder grandios. Dafür lohnt es sich schon zu gucken. Aber es bringt nicht wirklich eine bessere Auflösung. Das einzige was man hier sieht, ist wir gravierend Schuld und Lügen in das Leben eindringen können und wie zerstörerisch sie sind, wenn sie nach und nach aufgedeckt werden. Im Grossen und Ganzen, bringt einem aber diese Staffel kein bisschen weiter in der Geschichte und ist somit für mich eigentlich Zeitverschwendung.

Kevin can wait Staffel 2 24 Folgen

Hier ist man ein bisschen Zwiespalten. Soweit ich gelesen habe, war das Ziel, dass das Feeling von King of Queens übermittelt wird. Entweder bin ich aus King of Queens herausgewachsen, oder das hier war wirklich teilweise extrem nervig. Kevin James hat hier tatsächlich die Rolle einfach weiter geführt. Er ist wie Doug nur älter. Lea spielt hier auch eine ähnliche Rolle wie Carrie. Nur sind sie hier nicht verheiratet sondern nur Partner einer Sicherheitsfirma. Ganz so schlecht wie ich erwartet hatte, ist die Serie nicht. Als ich in der ersten Staffel Lea gesehen habe, war alles aus…sie sieht einfach nur furchtbar aus. Und schauspielern können irgendwie beide nicht. Am besten ist der Nebencast und da der holländische Nachbar Rutger. Schaut man mehrere Folgen hintereinander kann man dieses egoistische Verhalten von Kevin einfach nicht mehr aushalten. Also in geringen Dosen ist es ok. Aber mehr – blos nicht. Das sagt mir – ihr braucht euch eigentlich die Serie nicht angucken. Lieber noch paar alte Folgen von King of Queens. Fazit: Man kann es gucken – braucht es aber nicht.

Tendenz: Abgesetzt

Jordskott Staffel 2 8 Folgen

Wer die erste Staffel geschaut hat, braucht nicht lange überredet zu werden hier weiter zu gucken. Man muss aber wissen – es ist eine Skandinavische Noir Serie und wie man weiss baut sich hier alles sehr langsam aber intensiver auf. Was bei jeweils 60 Minuten manchmal etwas nervig werden kann. Dafür endet aber jede Folge sehr spannend und treibt einen zum weiter schauen. In der 2. Staffel taucht man wesentlich tiefer in die Geheimnisse des Jordskott. Einiges wird aufgeklärt. Für Fans des Noir-Genres definitiv geeignet. Wer aber rasante Spannung erwartet, sollte besser nicht einschalten. Es bleibt auf jeden Fall spannend, da das Ende eine Fortsetzung nicht ausschliesst.

Tendenz: Neugier fördernd

The Goldbergs Staffel 2

Wer Sitcoms mag und die 80er gelebt hat muss hier einfach einschalten. Leicht überzogen, denkt man – aber da es am Schluss immer Beweissvideos gibt, weiss man – die Goldbergs haben wirklich so gelebt. Das macht es irgendwie noch sympathischer. Und ganz ehrlich – so sehr ich Beverly mag, bin ich froh, dass sie nicht meine Mutter war. Sie lebt das Muttersein. Helikoptermutter wurde nach ihr gestaltet. Einfach sehenswert.

Tendenz: Nostalgie fördernd

 

Coal Valley Saga Staffel 4 12 Folgen

Ach das ist eine so herzige Serie. Nicht besonders anspruchsvoll und sehr vorrausschauend, aber ich denke dass vielleicht gerade das den Charme ausmacht – Eine Serie, bei der irgendwie alles zum Guten ausgeht. Ich finde das ist einfach auch mal schön. Man sollte sich also wirklich öfter mal die Taschentücher zurecht legen. Das einzige, das ich immer noch bemängle – die Synchro ist leider so was von verhunzt. Gerade am Anfang tut man sich ein bisschen schwer – im Laufe der Folgen blendet man das meiste aus und geniesst trotzdem – aber ich denke, wenn man in Originalton gucken kann, ist es bestimmt besser. Eine Serie, die das Herz berührt ohne extrem kompliziert zu sein. Charaktere sind sympathisch und wer nicht, wird es entweder oder verschwindet… vorallem fand ich die Weihnachtsfolgen so schön…*schmacht*

Tendenz: Herzergreifend

Juli/August

High Seas (Alta Mar) Staffel 1  8 Folgen

Eine Mysteryserie ist es eigentlich nicht. Es ist eine Krimiserie. Ach und so herrlich voll mit Intrigen, Mord, Liebe und Eifersucht….Todesschiff sollte es heissen. Anscheinend führt so ein isoliertes Gebiet wie das Meer zu mörderischen Tendenzen. Und natürlich ist noch ein dunkles Familiengeheimnis zu lüften. Es wird auf jeden Fall nicht langweilig, und ein besonders hübscher Cliffhanger lässt einen freuen, dass die zweite Staffel schon verfügbar ist. Ich kann mir schon denken was passiert.

Tendenz: weiterhin dramatisch und spannend.

August

High Seas (Alta Mar) Staffel 2 8 Folgen

Diesesmal war es auch Mystery…ein Geist versetzt die Passagiere in Angst. Wurde noch ein weiterer Mord auf dem Schiff begangen und dieser Geist will Rache? Wer ist denn diesmal der Mörder? Wieder werden wir in ein spannendes Abenteuer gezogen. Es ist eine sehr einfach gehaltene Serie. Die Schauspieler machen ihre Arbeit gut, aber so einen kleinen Telenovela-Touch besitzt sie. Trotzdem macht es Spass sie zu gucken und es ist auch wirklich spannend. Der Mörder ist auch eine wahre Überraschung. Es gibt auf jeden Fall einige Tode, viel Dramatik, ein bisschen Romantik und viel, viel Schuldzuweisungen. Ich werde wohl nie auf eine Kreuzfahrt gehen – viel zu tödlich.

Tendenz: spannend

High Seas (Alta Mar) Staffel 3 6 Folgen

Das ist ja mal selten, dass eine weiterführende Staffel spannender ist, als die davor. Aber so ist es hier. Sie ist tatsächlich besser als die beiden davor. Und so traurig. Mädels – Taschentücher sollten nicht weit von euch weg liegen. Aber auch richtig aktuell, mit dem Virus. Wem die beiden Staffeln davor schon gefallen hat, der wird hier noch mehr erleben. Es ist wirklich richtig spannend und dramatisch. Es wurde wohl schon eine 4. Staffel bestellt und da bin ich ganz dafür. Her mit der kleinen Hobby-Detektivin Eva.

Tendenz: Sucht fördernd.

 

2 Kommentare zu “Kurzrezi Serien

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.