Follow Friday – Hardcover vs. Taschenbuch

Yvonne hat eine alte Aktion wieder zum Leben erwachen lassen. Den Follow Friday. Er dient einfach um bei anderen Blogs mal wieder zu stöbern.

 

Hardcover versus Taschenbuch: Was haltet ihr lieber in den Händen?

Hardcover sehen natürlich um so vieles besser aus. Ich hatte auch mal eine Phase, da habe ich hauptsächlich Hardcover gekauft. Sie sehen nach dem Lesen immer noch gut aus. Allerding lassen sie sich halt schlecht mitnehmen, da kann es dann schon mal passieren, dass die Ecken angestossen werden – das ist dann nicht mehr so schön. Schon aus Platz- und Kostengründen sind es dann doch eher Taschenbücher geworden. Allerdings lese ich schon seit einigen Jahren bevorzugt Ebooks, da es einfach wesentlich bequemer ist. Sie nehmen keinen Platz weg, gehen nicht kaputt und man hat sie immer dabei. Nur schade, dass sie den Raum nicht verschönern können.

Selbst wenn man es wie Martina macht.

Da ich, wenn ich Taschenbücher kaufe, nicht so wert lege auf neue Bücher ist es auch nicht so schlimm, wenn sie Macken haben und neue bekommen. Da kann ich die ohne schlechten Gewissen auch in der Tasche transportieren. Bei einem Hardcover ist es mir immer noch zu schade.

Wie ist das bei euch – was haltet ihr am liebsten zum Lesen in den Händen?

Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Biographien „berühmter“ Persönlichkeiten – findet man die bei euch im Buchregal oder ist das so gar nichts, was ihr lesen würdet?

Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Phantomrabbits
Lesekasten
Nordlicht liest
Buch und Co
Giselas Lesehimmel

kunterbuntebuecherreisen

 

42 Kommentare zu “Follow Friday – Hardcover vs. Taschenbuch

  1. Da Hardcover in der Regel sehr teuer sind, fällt bei mir die Entscheidung auch eher für das Taschenbuch. Es sei denn, das Buch gibt es nur als Hardcover. Aber auch bei mir geht der Trend zum eBook.

    LG Babsi

    Gefällt 1 Person

  2. Nabend Rina,

    mich stören Rillen, Knicke etc auch nicht. Deshalb kommen bei mir wenn ich zwischen den beiden auswählen müsste auf jeden Fall auch eher TB in Frage. Bei Flecken sieht es schon anders aus – ich esse zwar beim Lesen aber versuche nichts vollzuplanschen ;-) Bin auch dabei komplett auf ebooks umzusteigen – habe meine beiden Festa Abos zb gekündigt und kaufe mir die Bücher in digitaler Form jetzt. Und spare dabei noch Geld und kann mir 1-2 andere Bücher noch zusätzlich kaufen.

    LG Tanja

    Gefällt 1 Person

    • Ja Flecken sind bisschen eklig – aber wenn es sehr alte Exemplare sind, kommt man da auch nicht so rum.
      Genau – für das gesparte Geld, kann man sich noch andere Bücher kaufen – Ebooks sind in viele Hinsicht einfach praktischer.
      LG

      Gefällt 1 Person

  3. Guten Morgen Rina

    Stimmt schon. Hardcover sind zum Mitnehmen nicht so toll. Teuer sind sie obendrein. Ich nehme mir immer vor, mehr E-Books zu kaufen. Da dürfte ich dann aber in keinen Buchladen mehr reingehen. Die verführung ist einfach zu groß für mich.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Giseöa

    Gefällt 1 Person

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.