Follow Friday – Lesemenge

Yvonne hat eine alte Aktion wieder zum Leben erwachen lassen. Den Follow Friday. Er dient einfach um bei anderen Blogs mal wieder zu stöbern.

Ist das zu fassen – die erste Urlaubswoche ist vorbei und ich komme zwar ein bisschen mehr zum Lesen – aber nicht soviel wie ich gerne hätte – nun wen wundert es – Zeitmanagement mangelhaft – aber das passt perfekt zur heutigen Frage:

Wieviel Bücher schafft ihr eigentlich in einem Monat so zu lesen?

Ich lese nicht so wirklich schnell. Wenn ich mal schnell bin, dann schaffe ich so ein 400 Seiten Buch in der Woche – aber mittlerweile brauch ich schon fast zwei Wochen. Das ist ein bisschen frustrierend – nicht weil ich mir Druck wegen Blog oder Rezi mache – sondern weil ich soviel gute Bücher hier liegen habe, die mich in den Fingern kribbeln, aber warten müssen.

Also im Durchschnitt schaffe ich 3-4, wenn es gut läuft. Die Nachtschicht ist natürlich auch ein grosser Faktor, dass ich nicht mehr soviel lesen kann – ich ermüde sehr schnell. Abends schaffe ich nicht so viel, da mir die Augen zu fallen – und Tagsüber brauche ich solange um in die Gänge zu kommen, dass auch schon der Rest des Alltags erledigt werden will. Und ich muss zugeben, dass Netflix ein echter Zeitkiller ist.😉

Aber ich will nicht jammern – ich geniesse es trotzdem noch zu lesen und das in meiner Geschwindigkeit.

Wie ist das so bei euch? Als ich anfing zu bloggen, hab ich gesehen wieviel manche lesen – ich war total verblüfft und hab mich ein bisschen unter Druck gefühlt. Total blödsinnig – jeder muss in seiner Geschwindigkeit bleiben – sonst verliert man schnell den Spass daran.

Wieviel lest ihr so im Durchschnitt im Monat?

Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Thema Blogtouren: Wie steht ihr zu dazu? Habt ihr schon mal eine oder mehrere mitgemacht oder findet ihr die nicht so toll? Und wie findet ihr es, dass es fast keine mehr gibt unter Bloggern?

 

Teilnehmende Blogs

Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Phantomrabbits
Rina
Buch und Co
Nordlicht liest
the art of reading

24 Kommentare zu “Follow Friday – Lesemenge

  1. Ich bin da genau wie du…ich bin zwar eine begeisterte Leseratte, lese aber ziemlich langsam, wieso ich auch nur so 1-3 Bücher im Monat schaffe, je nachdem wie dick halt die Bücher sind 😉

    Gefällt 1 Person

    • Ein Dickes Buch, da plane ich schon von vorneherein den ganzen Monat. Allerdings bin ich dann auch gerne schnell mal genervt, wenn ich den ganzen Monat in einer Geschichte verbringe – selbst wenn sie gut ist. Da beneide ich die Schnellleser dann doch..😀

      Liken

      • Bei mir kommt es sich drauf an, bei einem guten Buch hab ich kein Problem damit, wenn es mal dicker ist, wirklich nervig sind für mich die Bücher, die mich nicht so wirklich in ihren Bann ziehen und dann so dick sind…ich kann Bücher nämlich leider nicht einfach abbrechen 😅

        Gefällt 1 Person

      • Oh – das ist schlecht – ich tu mich manchmal auch schwer beim Abbrechen – aber manchmal ist es auch kein Problem sofort abzubrechen…

        Outlander war so ein dicker Wälzer, bei dem man es eigentlich nicht gemerkt hat – das liess sich gut lesen.

        Liken

      • Ja, bei manchen Wälzern ist das schon beinahe paradox…ich war zum Beispiel bei „Die tausend Herbste des Jacob de Zoet“ von David Mitchell total schnell durch obwohl das auch ein ganz schön dickes Ding ist…

        Gefällt 1 Person

      • Das klingt aber auch gut – Japan finde ich eh interessant, weil es so geheimnisvoll ist – danke für den Tipp – das merke ich mir mal.

        Liken

    • Es kommt mir manchmal aber echt weniger vor – wenn ich dann aber den Monatsabschluss mache, sehe ich dass ich doch mehr geschafft habe – aber ich gucke schon eher nach Büchern, die nicht mehr als 400 Seiten haben – mehr hab ich im Moment keine Lust

      Liken

  2. Ja, Netflix ist ein Zeitkiller, genau wie die Social Media und – das darf nicht unerwähnt bleiben – der Blog. Auch wenn es riesigen Spaß macht sich auszutauschen, verbringt man doch eine ganze Menge Zeit damit zu schreiben, vorzubereiten und zu kommentieren.

    Wir alle brauchen noch 1 Leben für all die guten Bücher, die noch gelesen werden wollen. :-)

    Gefällt 2 Personen

    • Oh ja – der Blog – der nimmt auch einiges an Zeit in Anspruch.
      Ein paralleles Leben – in einem Arbeitet der Clon und im echten Lesen wir. 😊

      Liken

    • Das stelle ich auch fest. Da ist eine Stunde am PC nichts. Aber es macht trotzdem viel Spaß und da man sich über jeden Kommentar auf dem eigenen Blog freut, ist es ja auch selbstverständlich, dass man auf den anderen Blogs auch stöbert und kommentiert. Das dauert eben manchmal etwas……….

      Gefällt 1 Person

  3. Hallo Rina

    Das ist wirklich egal, wie viele Bücher man schafft. Lesen soll Spaß machen und kein Stress sein. Bei mir ist das total verschieden. Aber in einer Sache geht es mir wie dir. Ich habe einfach so viele tolle Bücher, die es verdienen endlich gelesen zu werden. Eine tolle Aktion ist das.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Gefällt 1 Person

    • Genau so ist es – was bringt es Zahlen hinter her zu hecheln, wenn man dann keinen Spass mehr am lesen hat?
      Die Aktion ist wirklich toll – man tauscht sich schön untereinander aus und erfährt auch viel von den anderen.

      Liebe Grüsse

      Liken

  4. Hallo Rina,
    Nachtschicht ist auch echt fies. Ich hatte das Glück, für „Nichtstun“ nachts bezahlt zu werden bei meinem einen Patienten. Ralf hat auch Nachtschichten am Band, das ist kein Zuckerschlecken. Und mit dem Alter wird es immer mühsamer. Zumal der Rhythmus völlig gegen den normalen Biorhythmus ist. Er braucht da auch Schlaftabletten und ist nur müde.
    Ich bin froh, dass ich das nicht habe. Und nachts raus wegen Rufbereitschaft ist selten zum Glück.
    LG Yvonne

    Gefällt 1 Person

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.