Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Rezensionen

Yvonne hat eine alte Aktion wieder zum Leben erwachen lassen. Den Follow Friday. Er dient einfach um bei anderen Blogs mal wieder zu stöbern.

Rezensiert ihr alle Bücher, die ihr lest oder nur diejenigen, welche Rezensionsexemplare sind?

Ich rezensiere alle gelesenen Bücher. Das dient nämlich hauptsächlich meiner Erinnerung. Seit ich den Buchblog betreibe, kann ich mich besser an die gelesenen Inhalte erinnern. Deswegen ist es mir schon wichtig, alles zu rezensieren.

Ausserdem lese ich auch gerne abseits vom Mainstream oder ältere Kandidaten, – da finde ich es einfach schön, wenn diese Bücher bekannt gemacht werden.

Rezensionsexemplare frage ich keine an, da mein SuB eh so gross ist und ich eigentlich gerne auch ohne Druck lese. Da ich eher ein langsamer Leser bin, mag ich das so ganz gerne.

Allerdings bin ich oft Rezifaul und manche brauchen schon ein bisschen bis sie veröffentlicht werden. 😇


Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten

Habt ihr eure Bücher, die ihr auf dem Reader oder in den Regalen habt, irgendwo gelistet so dass ihr genau wisst, welche Bücher sich in eurem Besitz befinden?


Teilnehmende Blogs:

Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Phantomrabbits
Lesekasten

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

18 Kommentare zu „Follow Friday – Rezensionen

  1. Mir geht es auch so, dass ich mich besser an gelesene Inhalte erinnern kann, seit ich Rezensionen schreibe. Man lies einfach aufmerksamer.

    Rezensionsexemplare frage ich schon an, aber immer nur eines nach dem anderen, damit ich mich nicht selbst unter Druck setze.

    LG Babsi

    Gefällt mir

    1. Genau – man liest einfach aufmerksamer – man notiert oder markiert sich Dinge. Und auch bei manchen Aktionen holt man sie noch mal hervor.

      Eins nach dem anderen ist gut – ich hab bei manchen gelesen, dass sie soviel angefragt haben und die auch bekommen haben, dass sie echt Probleme bekommen.

      LG

      Gefällt 1 Person

      1. Ich hatte ja mal eine Zeit (vor 2015) in der ich auch sehr viel gelesen habe, manchmal bis zu 3 Büchern gleichzeitig. Da ist es natürlich einfach, mehrere Bücher gleichzeitig anzufragen, weil man sie auch schneller abbarbeitet. Aktuell lese ich weniger und wenn ich mich dann selbst unter Druck setze mit Büchern, die ich rezensieren muss, nehme ich mir selbst den Spaß am Lesen. Grundsätzlich hat man ja pro Buch ca. 4 Wochen Zeit zum lesen/rezensieren, aber ich möchte mich da selbst nicht mehr stressen und so läuft es aktuell sehr gut bei mir.

        Ich sehe auch auf Facebook oder auf anderen Portalen, dass die Blogger mit den Rezensionen hinterherhängen, trotzdem aber immer weiter Bücher anfragen. Das finde ich respektlos gegenüber den Autoren, die auf die Rezensionen ja auch warten.

        Gefällt 1 Person

      2. Vor dem Bloggen wusste ich gar nicht, dass man bei Verlagen anfragen kann nach Reziexemplaren.
        Ich hatte aber auch nie angefragt, da ich einfach nicht sicher bin, dass ich es rechtzeitig schaffe und auch, dass ich wirklich objektiv bleibe.
        Ich verlasse mich da nicht auf mich. 😁

        Gefällt mir

      1. Ich überlege mir mal, wie man so eine Challenge veranstalten kann.
        Heut hab ich ein neues Buch begonnen und zum ersten mal schreibe ich mir echt was auf zu den Protagonisten. So hoffe ich, fällt mir dann die Rezi leichter.

        Gefällt 1 Person

      2. Da hab ich auch leider absolut kein Talent dazu, da ich echt unkreativ in solchen Dingen bin.
        Vielleicht muss man sich verschiedene Challenges mal anschauen und dann was dazu basteln?

        Dadurch das ich meist als Ebook lese ist das mit den Notizen einfacher, da ich das direkt im Reader machen kann. Aber trotzdem wird eine Rezi schwerer, je länger sie brach liegt.

        Gefällt mir

      3. Die Idee ist nicht schlecht. Mein Problem ist aber, dass ich die Rezis so aufschiebe. Ich hab mal durchgezählt. Es sind Stand gestern Nachmittag 11 😱Rezensionen offen bei mir. Eine hab ich gestern Abend noch geschrieben. Ich muss dasunbedingt eingrenzen, sonst hab ich ein echtes Problem und komme überhaupt nicht mehr hinterher.

        Gefällt 2 Personen

      4. Uh ja. 11 ist viel, ich hab etwa 6 auch schon viel. Man hat aber auch so wenig Lust drauf, die zu schreiben.😁😁😁
        Ich sage mir jedesmal „heute schreibst du eine.“ und dann ist der Tag wieder ohne rum😡
        Schönen wochenstart

        Gefällt 1 Person

      5. Das Problem ist ja, dass es (außer vielleicht Mecker von den AutorInnen) keinerlei Konsequenz hat, wenn man Rezensionen nicht schreibt. Eine Challenge hilft da auch nicht wirklich, denn wenn ich das Ziel der Challenge nicht erreiche … so what? Passiert auch nix.

        Vielleicht sollten wir eine „Strafe“ einführen ?! *lach*

        Gefällt 1 Person

      6. 😂 Da hast du wohl Recht. Eine Challenge wird wohl nicht ausreichen.

        Vielleicht fällt eine „Strafe“ ein?? Wie bestraft man einen faulen Rezensenten?

        Gefällt 1 Person

    1. Ja, vor allem will ich sie ohne Druck lesen. Selbst wenn man 4 Wochen Zeit hat zum Lesen und rezensieren, ist immer ein Druck dabei.
      Aber ich kann verstehen, warum man anfragt – wenn man ein Vielleser ist, ist es halt schon teuer die Bücher alle zu kaufen.
      Aber dafür gibt es halt auch die Leihbüchereien, viele machen ja auch schon Onleihe – also es gibt Alternativen.
      Aber – man hat das Buch dann halt nicht für sich….
      LG

      Gefällt 1 Person

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.