22 WOCHEN – 1 OBJEKT: WOCHE #18

Zusammen mit Aequitas und Wortmann und allen anderen, die ihre Objekte hier vorstellen haben wir wirklich viel Spass und werden überall hin mitgenommen.

 

Merkt ihr es? Jede Woche erhöht sich die Zahl der Beiträge hier für und das bedeutet, das Jahr nähert sich dem Ende….Aber jetzt geht es erstmal ums Schmücken…ich – gut Rina – hat angefangen, das Geschmücke auszubauen, und ich war immer dabei.

Letzte Woche war ja der Wichtel schon da, heute kam noch ein Schneemann dazu. Der ist witzig und gar nicht kalt.

Neugierig wie ich bin, hab ich den neuen Weihnachtsbaum erklommen. Der ist schön schmal und passt in jede Ecke. Ich bin da lässig hoch gekommen

Ach – die Geschenke sind alle mir. Rina sagt, die sind nur Deko und es seinen leere Verpackungen – aber ich glaube, die sind alle mir.

24 Kommentare zu “22 WOCHEN – 1 OBJEKT: WOCHE #18

  1. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude und das süße Mäuschen genießt es ganz offensichtlich richtig kuschelig aufgehoben und vor allem auch neugierig sein zu dürfen. 😀
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen schönen 1. Adventstag 🌟💖🕯️

    Gefällt 1 Person

  2. Bei dir kommt man ja richtig in Weihnachtsstimmung. :) Ich habe heute auch meinen Weihnachtsbaum aufgestellt und die Wohnung ein bisschen dekoriert. So langsam kommt auch bei Rüdiger und mir ein „Christmas feeling“ auf. :)

    Liebste Grüße
    Myna

    Gefällt 1 Person

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.