Veröffentlicht in Fotoprojekt

22 WOCHEN – 1 OBJEKT: WOCHE #14

Zusammen mit Aequitas und Wortmann und allen anderen, die ihre Objekte hier vorstellen haben wir wirklich viel Spass und werden überall hin mitgenommen.

Als ich letzt im Haus so rumstromerte – das war, als Rina auf der Arbeit war und mir echt langweilig, da bin ich auf paar Mäuse getroffen. Sie erzählten mir, dass sie Spielzeug seien. Für diese Katzenmonster – aber sie würden sich gar nicht für sie interessieren und hätten somit immer frei. Die Katzenmonster hätten immer nur am Anfang mal Interesse und dann nichts mehr. Wir hatten echt Spass und haben rumgealbert, bis…aber seht selbst.

Meine neuen Freunde haben mich gerettet – sie sagten, ich soll schnell verschwinden, sie würden sich schon kümmern. Ich hatte ganz schön Angst um sie – aber das sind Katzenmonsterprofis…die wissen wie man mit denen umgeht.

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

37 Kommentare zu „22 WOCHEN – 1 OBJEKT: WOCHE #14

    1. Jaaa – zum Glück haben die beiden die Katze abgelenkt – ich brauch erstmal keinen weiteren Kontakt mit ihr…

      Sie war aber auch neugierig, was wir auf ihrem Kratzbaum machen…hihi

      Gefällt mir

      1. Ja unsere auch – aber wenn wir uns dann bewegen, dann denken sie es gibt essen – ausser ich mache Hausarbeiten…dann sind sie weg

        Gefällt mir

      1. Oh ja – ich muss das echt noch auskosten – wenn die Aktion vorbei ist, werde ich wieder in ein Regal gesetzt…da muss ich von den Erinnerungen leben. *seufz*

        Gefällt 1 Person

  1. Hui, das war ganz schön gefährlich. Gut, dass Deine neuen Freunde wissen,wie man die Katzen ablenken kann, sonst wäre das evtl. böse für Dich ausgegangen.

    Das ist bei den Hunden ja genau so. Ein Spielzeug liegt tagelang herum, interessiert man sich dafür, kommen sie angerannt. :-)

    LG Babsi

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, wirklich. Diese Mäuse sind total uninteressant für die beiden…aber kaum hab ich sie zurecht gesetzt..hihi…Genau – beim Hund genauso. Das ist total uninteressant – ausser jemand anderer interessiert sich. Unsere Hündin hat sich sogar früher die Spielmäuse der Katzen geschnappt – nur damit die sie nicht haben…

      LG

      Gefällt mir

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.