Zurückgeschaut auf August 2019

Gemeinsam mit Kejas Blogbuch schauen wir auf den Monat zurück.

| Neuzugänge |

Buechner, Barbara – Die Weihnachtsbraut

| Ich lese aktuell … |

Zafon, Carlos Ruiz – Nebel Triologie 1 – Der Fuerst des Nebels

| Gelesen/Gehört | 

Bible, Jake – Kaiju Winter

Watson, Winifred – Miss Pettigrews großer Tag

Wulf, Franziska – Fatima 3 – Das Auge der Fatima

Hoffman, Alice – Im Hexenhaus

| Top & Flop des Monats |

Keine Flops dieses Mal.

Top

Wulf, Franziska – Fatima 3 – Das Auge der Fatima endlich abgeschlossen – und es gefiel mir sehr gut

Bible, Jake – Kaiju Winter – Fand ich ziemlich spannend – leider gibt es einen Cliffhanger und keine weitere Übersetzung.

| Rezensiert | Bücher die nicht diesen Monat gelesen, dafür aber rezensiert wurden

Krell, Stefan – Urlaub in der Apokalypse 03

Barnsteiner, Catrin – Fräulein Schläpples fabelhafte Steuererklärung

| Gesehen | 

Serien 

Haus des Geldes Staffel 3 – nicht so gut wie die ersten beiden, aber immer noch spannend

The Colony Staffel 1 – sehr spannend – teilweise etwas zu sehr ich die Länge gezogen

Stranger Things Staffel 2 – Sehr spannend.

Filme 

A.X.L – war okay – Nachmittagsfilm mit der Familie

Escape Room – Spannender als ich erwartet hatte.

Johnny English 3 – so schlecht wie ich befürchtet hatte

Redcon-1 Army of the Dead – ein typischer amerikanischer-ich-schiess-erstmal-auf-alles-Zombiefilm

LLoronas Fluch – Stabiler Horrorfilm – okay aber keine grossen Neuerungen.

Godzilla 2 – Meinem Mann gefiel es – ich bin nicht so der Godzillafan – war okay

Slaughterhouse Rulez – englischer Humor – mag ich eigentlich ganz gerne – aber der Film war nicht so meins.

| Geschrieben|

Writing Friday – Die Ruhe in dir

#Writing Friday – Der brennende Regen 1 von 3

#Writing Friday – Der brennende Regen 2 von 3

#Writing Friday – Der brennende Regen 3 von 3

#Writing Friday – Die Zimmerpflanze namens Augenweide

| Kaffeerunde |

Dieser Monat wurde mal wieder von den Autos dominiert. Wieder einmal stand er in der Werkstatt. Getriebe futsch. Jetzt haben wir die Schnauze voll. Ein neues – fast neu – 2017 Opel Corsa – wird bald bei uns einziehen. Alte Autos sind nur was für Kurze Strecken. Wir fahren täglich etwa 75 Km hin und zurück auf die Arbeit – und dass mitten in der Nacht – da muss das Auto laufen. Ansonsten habe ich noch eine Woche Urlaub und noch keine Erholung…wir hätten weg fahren sollen. Viel ist sonst nicht passiert – aber das bisschen hat den Monat schon so dominiert, dass ich genug habe….

Ich wünsche euch einen tollen September.

3 Kommentare zu “Zurückgeschaut auf August 2019

  1. Liebe Rina,
    meine beiden Daumen sind ganz fest gedrückt, dass der September ein richtig runder, angenehmer, problemloser, stressfreier Monat, mit ganz vielen fröhlichen Momenten und glücklichen Augenblicken wird! ♥♥♥
    Liebe Grüße
    moni

    Gefällt 1 Person

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.