Saturday Sentence – Das Auge der Fatima

Eine Aktion von Lesefee. Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre

Wulf, Franziska – Fatima 3 – Das Auge der Fatima

Sie wusste nicht, ob sie lachen oder weinen sollte.

Das geht uns doch allen so. Wer war nicht mal in der Situation, in dem man nicht mehr weiter wusste?

Ich bin echt froh, dass ich endlich zu diesem Buch gegriffen habe. Es macht richtig Spass.

 

Werbeanzeigen

13 Kommentare zu “Saturday Sentence – Das Auge der Fatima

    • Ja – das kommt bei mir auch oft genug vor.
      Unser Auto ist schon wieder in der Werkstatt. Da stand ich auch davor, lachen oder weinen – erst Sprachlosigkeit und dann lachen – anders kann man das nicht ertragen.

      LG

      Gefällt 1 Person

      • Mein Audi meckert auch permanent über irgend etwas. Der will alle 3.000 km 1 Liter Öl, dann sind die Bremsbeläge schon wieder runter (?? das kann eigentlich nicht sein !!), dann verliert er Kühlwasser und immer ist irgend etwas …. ich würde dieses Auto am liebsten wieder verkaufen. Mein alter VW Passat war nach 14 Jahren zuverlässiger als diese Mistkarre. :-)

        Gefällt 1 Person

      • Das mit den Autos ist echt übel. Wir sind auch am überlege, ob wir den wieder abstossen. Erst dieses Jahr gekauft und schon zig mal in der Werkstatt. So schnell kann man das Geld nicht verdienen, wie ein Auto es schluckt. :-(

        Gefällt 1 Person

      • Oh ja – wir hatten vorher eines mit mehr Elektronik – da hat es ständig gepiepst und man konnte gar nichts machen. Das hat uns in einem Monat zwei mal im Stich gelassen.
        Am besten eine Pferdekutsche…ich hab die Schnauze voll von Autos. Grrrr.

        Liken

      • Heute ist ein guter Tag dafür, dass mich mein Auto im Stich lassen könnte. :-D Ich fahre zu einem Konzert.

        Vor 3 Jahren auf dem Weg zu einem Konzert dieser Band ist mir der Keilriemen der Servolenkung abgesprungen, vor 6 Jahren ist die Wasserpumpe kaputt gegangen ….. bei einem anderen Auto, aber komischerweise immer auf dem Weg zu einem Open-Air-Konzert. Ich war aber beide Male auf dem Konzert. :-)

        Gefällt 1 Person

      • Oha – dann drück ich dir auf jeden Fall die Daumen, dass du diesesmal ohne Autopanne ankommst. Dieser Kreislauf muss unterbrochen werden.
        Toitoitoi und viel Spass.
        LG

        Gefällt 1 Person

      • Ich habe es tatsächlich geschafft – ohne Panne zum Konzert und zurück. :-) Nun muss das Auto aber doch in die Werkstatt, da es hinten rechts mal wieder auf der Scheibe bremst (wir haben die Scheiben/Bremsbeläge vor gar nicht langer Zeit gewechselt). Ich muss mal mit meinem Mann reden, dass wir das Auto wieder abstoßen. Das geht mir alles auf die Nerven.

        Gefällt 1 Person

      • Tadaa….da ist es doch durchbrochen – jetzt dürfte nichts mehr passieren – wenn du zu Konzerten fährst. .
        Wir wollen unseren auch gleich wieder abstossen. Wir haben das Auto erst seit diesem Jahr und der war schon 3x in der Werkstatt. Wir haben auch die Schnauze voll.

        Liken

  1. Pingback: Wochenrückblick 05.08.19-11.08.19 | Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.