Mittendrin Mittwoch – Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91 In welchem Buch liest du gerade? Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Elizzi ist gerade im Urlaub…viel Erholung wünsche ich…

Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär

Ich lese eine andere never ending story. Irgendwann wird es wohl auch zu ende gehen. Immerhin bin ich endlich über die Hälfte gekommen.

Vampire – ein Thema für sich! In Atlantis wimmelte es nur so von Vampiren, und man durfte sie wirklich nicht alle in einen Topf werfen. Es kam zunächst ganz darauf an, wovon sie sich ernährten, und nur die wenigsten lebten von Blut. Diejenigen, die das taten, waren allerdings unangenehme Kreaturen, die vorwiegend in den italienischen Domruinen hausten, die nach Sonnenuntergang kein geistig Gesunder mehr betrat. Entgegen allen heutigen Beschreibungen sehen blutsaugende Vampire aus wie große dunkelfellige Katzen mit Paviangesichtern und kurzen, ledrigen Fledermausflügeln.

– L E S E L A U N E –

Wenn man lange an einem Buch hängt, dann fängt es schon mal an zu nerven. Moers ist schon gut, aber oft viel zu ausführlich geschrieben. Ich habe tatsächlich schon angefangen, manche Beschreibungen zu überliegen

9 Kommentare zu “Mittendrin Mittwoch – Die 13 1/2 Leben des Käpt’n Blaubär

  1. Vielleicht sind solche Bücher ja auch einfach nicht dazu gemacht (oder auch gar nicht gedacht), dass man sie aneinanderhängend liest. Vielleicht doch eher mal 1 – 2 Geschichten heute, dann 1 – 2 Geschichten an einem anderen Tag und nicht wie ein Roman …??

    Gefällt 1 Person

    • Ja, das könnte man so machen. Ist bestimmt besser – aber ich kenn mich, wenn ich jetzt Pause mache, dann greife ich nicht mehr hin. Ich werde es einfach mal durchziehen.
      Es ist halt wirklich teilweise nervig, da der Autor manchmal nur Dinge aufzählt.
      Ich denke, so wie Wortman gesagt hat – besser als Hörbuch, wenn man einen guten Vorleser hat, dann kommt es bestimmt gut rüber.

      LG

      Gefällt 1 Person

      • Ja, das kann natürlich gut passieren, dass man es dann nicht mehr zur Hand nimmt, wenn man pausiert (so geht es mir gerade mit meinem Ivo-Pala-Krimi, der ist seit Wochen in einer Art Dornröschenschlaf). Ich habe jetzt aber auch mal Dirk Bach einige Zeit zugehört, lange ertragen kann ich das leider auch nicht. :-(

        Gefällt 1 Person

      • Ich hab nur mal Probegehört – aber ich werde es durchziehen. 3/4 habe ich „schon“ ;-).
        Ich kann allerdings die Begeisterung nicht ganz nachvollziehen. Es ist teilweise recht amüsant, aber der Autor füllt viele Seiten mit unnützen Aufzählungen, die einen nichts bringen.

        Gefällt mir

  2. Pingback: Wochenrückblick 03.06.19-09.06.19 | Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.