[Aktion Stempeln] – Rückblick auf Februar 2017

Eine tolle Aktion, die einen Rückblick der anderen Art gibt. Was habe ich gelesen vor wenigstens einem Jahr? Wie habe ich es bewertet? Allem voran die Frage: Warum ist es nicht mehr präsent oder eben doch im Kopf geblieben?

Obwohl sie ja, ohne Kommentar, eingestellt wurde, möchte ich sie weiter führen, da mich das echt selbst interessiert.

Weitere Teilnehmer

Kastanies Leseecke

Ich gehe wieder zwei Jahre zurück und bin auch dieses Jahr gespannt, an welche Geschichten ich mich erinnere

Der Februar war recht überschaubar bei mir….

Kowa, Thomas – Wer beamen kann, ist klar im Vorteil (booksnack)

Hier muss ich schon passen – booksnack ist ein gemütlicher Start in den Sonntag Morgen, da gibt es nämlich immer eine Story mit ungefähr 8 Seiten kostenlos. Aber hier kann ich mich kaum noch erinnern.

Bay, Jordan – Die Chroniken der Akkadier I – SEELENGOLD (Gesamtausgabe)

Das Buch werde ich wahrscheinlich nie vergessen. Es führt oft meine Flop-Liste an. Nicht dass die Geschichte nicht spannend wäre, mich nervt nur, dass ich einen Erotikroman hier habe und keinen Fantasy. Jede spannende Szene, wird zerissen durch seitenweise Sex. Da hab ich mich gründlich vergriffen.

Krell, Stefan – Urlaub in der Apokalypse 2

Ich bin von der Reihe so begeistert, dass Band 3 und 4 auch schon bei mir liegen. Ich mag hier, dass die Helden ganz normale Menschen sind. Hier wird nicht wild rumgeballert, sondern überlebt. Dann wird auch mal an einem Zombie vorbei geschlichen, statt ihn gleich zu töten.

Heitz, Markus – AERA – Die Rückkehr der Götter 00 – Wie alles begann – Prolog 

Den kann man sich echt sparen. Das war irgendwie aufgebaut, wie Schlagzeilen aus Zeitungen und Blogs – also nichts was einen in der Geschichte wirklich weiter gebracht hat.

 

Heitz, Markus – AERA – Die Rückkehr der Götter 01 – OPFERGABEN

Die Erinnerung ist eigentlich eher schwach. Hier geht es um einen Kriminalfall – scheinbar mit Göttern. Aber von den Göttern bekommt man hier in diesem Teil nichts mit. Sie werden nur erwähnt. Keiner erscheint persönlich. Das einzig spannende war ein Stalker, der den Hauptprotagonisten irgendwie verfolgt – der hat wirklich Spannung rein gebracht – aber zu wenig. Nur die Erinnerung an den Fall und um was es geht….das ist eher blass

Werbeanzeigen

5 Kommentare zu “[Aktion Stempeln] – Rückblick auf Februar 2017

  1. Ist schon interessant, was du so alles liest. Früher las ich auch sehr viel, was sich aber irgendwann legte, weil ich einfach keine Zeit und Ruhe mehr dazu hatte.
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch ein schönes erhsames Wochenende 🌞🍀💖

    Gefällt 1 Person

    • Ich hab früher auch mehr gelesen. Ich bin oft zu müde. Manchmal schaffe ich Abends paar Seiten. Ich lasse mich auch sehr schnell ablenken, das war früher auch nicht so – da konnte ich tief in ein Buch sinken….das ist nicht mehr so…leider.

      Dir auch ein schönes Wochenende.
      Liebe Grüsse

      Gefällt 2 Personen

  2. Pingback: Wochenrückblick 04.02.19-10.02.19 | Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.