Veröffentlicht in Blogparade

Projekt ABC: B wie Natur…Quatsch Baum

Bei Wortmann gibt es ein neues Foto-Projekt. Projekt ABC – Das Alphabet wird Buchstabe für Buchstabe fotografisch dargestellt. Jede Woche ein neuer Buchstabe und eine neue Herausforderung.

 

Wir haben ein kleines Grundstück auf einem Campingplatz gepachtet und waren im neuen Jahr mal dort um nach dem Rechten zu sehen. Ja – anscheinend hat die Trockenheit im Sommer den Bäumen ganz schön zugesetzt – einer der Stürme hat ziemlich zugeschlagen. Das Grundstück war nur begehbar vom Nachbarn aus. Jetzt warten wir auf Trockenes Wochenende um das wegzusägen. Zum Glück ist die Hütte verschont geblieben

Projekt ABC – B wie Baum

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

34 Kommentare zu „Projekt ABC: B wie Natur…Quatsch Baum

      1. Ja – die wartet schon ihre Zähne in die Bäume zu jagen. Das wird heftig. Es muss jetzt nur mal trocken sein. Aber das macht mein Mann und mein Vater – ich stapel dann nur – die Säge ist so schwer – könnte ich gar nicht halten :-)

        Gefällt mir

      2. Genau – dafür wurden sie gemacht ;-):-) Sie müssen doch auch mal ein Erfolgserlebnis haben. Hihihi.. Da können sie sich austoben :-)

        Gefällt mir

    1. Oh ja – das war wirklich ein Schock – vorallem ist nur unser Grundstück betroffen – alle anderen Bäume haben sich gehalten….aber auch ein Glück – können froh sein, dass keine andere Hütte getroffen ist – denn Versicherung gibt es nur gegen Feuer….
      LG

      Gefällt mir

  1. Ich finde es immer so traurig, wenn Bäume dann geschlagen oder getroffen am Boden liegen… Im letzten Jahr ist bei uns im Garten ein Baum in Zeitlupe durch einen Sturm entwurzelt worden. Das hat so lange gedauert, dass ich die Kamera holen konnte und es nach und nach fotografiert habe. Wäre da nicht noch ein alter Baumstumpf im Weg gewesen, hätte es den Nachbarzaun zerlegt. Aber so ist alles glimpflich abgegangen und der Nachbar hat sich über das Brennholz gefreut.

    Liebe Grüße
    Nicole

    Gefällt 1 Person

    1. Ich finde es auch schade – sie waren schon so alt. Haben schon soviel mitbekommen und jetzt sind sie weg – oder werden dann von uns entfernt. Ja – das einzig gute – wir nutzen es dann auch als Brennholz. Aber wirklich schade.

      Liebe Grüsse

      Gefällt 1 Person

    1. Seit 2012. Nur letztes Jahr hatten wir wenig Zeit es zu besuchen, da es etwa 80 Km von uns entfernt ist.
      Ansonsten sind wir da gerne auch mal länger. Auch wenn wir arbeiten, da der Arbeitsplatz ungefähr 35 Km entfernt ist. Aber letztes Jahr war die Schwiegermutter oft bei uns, da ja der Schwiegervater im März verstarb.
      Ich auch sehr froh, dass es nur auf dem Grünstück ist und vor allem keinen Nachbarn betrifft.

      LG

      Gefällt mir

    1. Oh ja – ein ziemlicher Schock – dieses Wochenende werden wir sie klein machen – da soll es endlich mal trocken sein…bin sehr gespannt wie es so klappt :-)

      Gefällt mir

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.