Die 5 BESTEN am DONNERSTAG – Rückblick

So langsam kann man tatsächlich mal mit einem Rückblick starten. Gorana ruft auf unsere 5 Besten Filme für 2018 vorzustellen.

Ausgenommen natürlich die, die noch kommen mögen. Die kann man ja im allgemeinen Rückblick noch mal erwähnen. ;-)

Paddington 2014 – der war einfach so süss und witzig. Der gehört auf jeden Fall in die Top 5

A Quiet Place 2018 – Ziemlich gut. Da hier alle leise sein müssen, kann man sehen, was ohne viel TamTam drin ist. Sehr spannend

Train to Busan 2016- Ein Review, der sich immer wieder lohnen wird. Mit einer der besten Zombiefilme

Die Killerhand 1999 – Auch ein Review – wobei die erste Sichtung schon ewig her ist. Auch eine echt zeitlose Horrorkomödie

Why him? 2017 –  Der Film war soooo schräg, dass er wieder gut war.

10 Kommentare zu “Die 5 BESTEN am DONNERSTAG – Rückblick

  1. Ouh, „Train to Busan“ empfand ich als ein wenig zu penetrant. Nicht schlecht (vielleicht der bessere „28 Weeks Later“, den ich ja verabscheue), aber er trägt unheimlich dick auf, gerade was das Drama zwischen Vater und Tochter angeht.

    Gefällt 1 Person

    • Das sind die Asiaten. Die sind gerne so dramatisch. Wenn du mal die alten Martial Arts schauen solltest, wirst du das bemerken. Vor allem wenn Kinder dabei sind. Da wird ordentlich dramatisiert und geweint😊

      Liken

    • Quiet Place war wirklich toll – so genial, stell dir vor, du darfst kein Geräusch machen. Wo ich so ein Trampel bin..hihi..
      Train to Busan ist auch nach dem 2.x Sehen noch spannend gewesen. Toll.

      Liken

      • Da hättest du echte Probleme, würde ich sagen :lol:
        Jetzt startet ja bei Netflix dieses „Bird Box“. Geräusche darfst du machen aber nicht gucken ;)

        Ich war auch sehr positiv überrrascht vom Busan – Zug :) Hätte nicht gedacht, dass es so gut funktioniert.
        Kennst du eigentlich Snowpiercer?

        Gefällt 1 Person

      • Da hätte ich absolut Probleme :-D

        Oh ja mit Bullock – da hab ich den Trailer gesehen – da bin ich gespannt.

        Snowpiercer hab ich gesehen. Der war gut. Auf solch begrenzten Raum, wie bei Busan halt, eine Spannung aufzubauen…schon klasse.

        Liken

  2. Pingback: Wochenrückblick 17.12.18-23.12.18 – Ich lese

Schreibe eine Antwort zu Rina Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.