#XMASWRITINGCHALLENGE ADVENTSKALENDER TÜRCHEN 18 – Klischees.

Heute bei Nadine:

Klischees: Wie ist deine Haltung gegenüber Klischees? Bist du diesen eher abgeneigt oder findest du die nicht schlimm oder sogar richtig/wichtig für eine Geschichte? Hast du negativ Beispiele von gelesenen Büchern, oder positiv Beispiele?

Ich finde Klischees nicht so schlimm, wenn es nicht überhand nimmt. Man kann sie schon auch mal ganz gut in seiner eigenen Geschichte verwenden. Man kann sie aber auch ganz weg lassen. Interessanterweise kann ich in Büchern aber schlechter mit Klischees umgehen, als in Serien oder Filmen. Aber eigentlich klar – Bücher hat man viel mehr Stunden, als die visuellen Geschwister.

Ich hab auch schon Klischees verwendet, aber ich hoffe gut dosiert. Sie wiegen den Leser in „Sicherheit“. Sie fühlen sich wohl, da sie etwas wieder erkennen. Aber es kann sehr schnell nervig werden, wenn es sich nur darum dreht. Also wohl dosiert, sehr gerne.

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu “#XMASWRITINGCHALLENGE ADVENTSKALENDER TÜRCHEN 18 – Klischees.

  1. Pingback: Wochenrückblick 17.12.18-23.12.18 – Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.