Kurzrezi Filme

A Quiet Place 29.07.18

Hier haben wir tatsächlich mal grosses Kino. Dieser Film zeigt, dass man auch Spannung erzeugen kann ohne viel reden und Effekte. Eine unbekannte Spezies – Aliens? – kommt nicht aus dem Film heraus – unterwirft die Erde/Menschen. Diese Kreaturen werden durch kleinste, nicht aus dem Alltag bestehende Geräusche, wie Wasser, herangelockt und töten. Das zu überleben ist wahnsinn. Sie unterhalten sich über Gebärdensprache, da ihre Tochter Gehörlos ist, bietet sich das natürlich an. Sie laufen auf Sand, barfuß. Etwas befremdlich war am Anfang, das fehlen jeglicher Geräusche. Das Rascheln der Blätter oder Rauschen des Windes. Mein Mann meint, dass sie tatsächlich nur die Geräusche im Film hervorgehoben haben, die auch die Kreaturen anlocken. Zum Beispiel eine Geburt und ein Baby – wie macht man, das – wie stellt man ein Baby ruhig? Aber es gibt eine Waffe, die niemand gefunden hat. Nur diese Familie entdeckt sie zum Ende. Und da kommen wir schon zum Ende. Hitchcock ist mittlerweile wieder in. Offene Enden. Man kann sich natürlich zusammenspinnen, was passiert – aber manchmal würde man es auch gerne sehen. Aber gut – der Film war äusserst spannend und ich habe danach selbst versucht alles ganz leise zu tätigen – unmöglich – ich bin ein Trampeltier. Auf jeden Fall sehenswert. Spannend bis zu letzt.

Winter of Dead 30.07.18

Wieder ein Zombiefilm den man auf YouTube Streamen kann – dieses Mal von den Russen. Der Film ist in Originalsprache mit Untertitel zu schauen. Wieder einmal zeigt sich, dass die Russen hier nicht lange fackeln. Da wird erst geschossen, dann gefragt. Tatsächlich ist der Film sogar ganz gut. Es gibt verschiedene Gruppen, denen man folgt. Plötzlich fängt es in Russland mitten im Sommer an zu schneien. Und kurz danach kommen die Zombies. Natürlich werden sie mit Kopfschüssen getötet, was zu einem ziemlichen Chaos führt. Die ortsansässige Mafia hat es irgendwie nicht so erkannt und denkt, jemand hat ihre Mitglieder exekutiert. Sie machen sich also auf die Jagd nach den Mördern. Die anderen sind auf der Flucht und auf der Suche, nach dieser Mafia Gruppe, da das Mädchen, das dabei ist, die Tochter ist. Also schon bisschen chaotisch – aber durchaus sehenswert, wenn es einen nicht stört, die Untertitel zu verfolgen.

Tanz der Vampire 31.08.18

Bei der letzten Aktion von Gorana wurde nach Filmen gefragt, die uns beeinflusst haben. In meiner Liste stand Tanz der Vampire – ich mochte Vampire schon sehr früh – aber die schönen gruselig, bösen. Damals gab es noch keine Softy-Vampire. Ich bin also mit Tanz der Vampire aufgewachsen. Es ist bestimmt jetzt schon 30 Jahre her, dass ich den Film gesehen habe – und die Lust darauf übermannte mich – ich habe ihn also rausgesucht und geschaut. Ich kann sagen – der Film ist definitiv zeitlos. Die wenigen Spezialeffekte, die veraltet sind, machen den Charme des Filmes aus. Ich habe so einige Male schmunzeln müssen – Der Biss ins Buch, oder die Verfolgung aus dem Ball Saal. „Wetzt eure Zähne…“ Hahahaha. Also auch nach so langer Zeit kann ich es empfehlen den Film noch mal zu schauen.

Guardians of the Tomb 30.08.18

Überraschend gut. Es war spannend und auch amüsant. Ein Tierhorror mit Spinnen und einem paranoiden chinesischem Fürsten, der unterirdisch sein Reich dupliziert hat. Das ewige Leben ist immer ein gutes Thema. Auch hier will dieser chinesische Fürst es erhalten und sie experimentieren. Das bringt ganz besondere Wächter hervor. Spinnen. Sie verhalten sich nicht Arttypisch und ihr Biss ist definitiv tödlich. Natürlich wollen das unsterbliche Leben auch heute noch die Bösen. Dafür gehen sie über Leichen. Ein recht unterhaltsamer Horror-Action-Film.

Game Night 01.09.18

Bedingt witzig. Man konnte schon einige Male herzhaft lachen. Ich zähle ihn schon zu den besseren Komödien. Es ist auch mal eine nette andere Idee. Ein Diner-Krimi, das richtig schief geht. Statt der engagierten Schauspieler tauchen auf einmal echte Gangster auf und mischen hier mit. Also es ist schon ein amüsanter Film, bei dem man sich amüsieren kann. Kein Film, der unbedingt in die Hall of Fame gelangt, aber gut genug für einen netten Abend.

Skyscaper 03.09.18

Wer The Rock kennt, weiss dass seine Filme gespickt sind mit Action. Auch hier kommt das Action-Fan-Herz voll auf seine Kosten. Atemlose Jagd und beeindruckende Bilder. Es ist vollkommen in Ordnung sich mit diesem Film einen netten Unterhaltungsabend mit Nüsschen und Bier zu gönnen. Unterhaltung Pur.

A breath away 08.09.18

Ein französischer Film. Da bin ich ja meist immer bisschen skeptisch. Aber dieser hier war wirklich spannend. Und gar nicht so fern der Realität. Eine Nebelwand tötet die Menschen, die sich in ihr befinden. Wie ist das, wenn deine Tochter an der Bubble-Krankheit leidet und nicht in der normalen Umgebung überleben würde. Und was ist wenn ihr geschütztes Zimmer in dem Stockwerk liegt, das vom Nebel eingeschlossen ist. Die Batterien müssen gewechselt werden. Wie macht man das – und wie ist das Überleben mit den anderen Menschen? Ich fand es sehr spannend und ein überraschendes Ende.

Singularity 08.09.18

John Cusack – es ist halt doch so, dass manche Namen zwar locken, aber keinen guten Film versprechen. Auch hier ist das der Fall. Ich habe ja schon gelesen, dass der Film nicht so gut sein soll. Und leider bestätigte sich das hier. Der Film ist schlecht umgesetzt und langweilig. Es ist zwar ein interessantes Thema – aber leider nicht überzeugend. Sehr schade. Auch die Schauspieler sind eher mittelmässig. Eher Zeitverschwendung.

Catch me 08.09.18

Ein Spiel auf Kindertagen, das Männerfreundschaften erhalten. Ein Film auf wahrer Begebenheit und auch wirklich witzig. Wir haben gut gelacht und es war wirklich kurzweilig. Für einen tollen Freundeabend ist der wirklich gut geeignet. Aber auch in trauter Zweisamkeit ist es ein Spass, den Jungs beim Wettkampf zuzuschauen.

The Boss Baby 09.09.18

Ich bin ja ein Fan der animierten Filme. Auch hier hatte man Spass. Es ist keine so interessante Geschichte – aber trotzdem hat es Spass gemacht ihn zu schauen. Ich finde man wird von den animierten Filmen eher selten gelangweilt. So auch hier. Es gab genug Szenen, die witzig waren und auch einige putzige. Ein netter Film für einen Familiennachmittag.

Maze Runner 3 09.09.18

Der letzte Teil der Triologie. Er war wirklich gut. Ich fühlte mich gut unterhalten und die Zeit ist wirklich verflogen. Er ist sehr rasant und die Bilder sind sehr eindrucksvoll. Auch ein Film bei dem Action-Fans auf ihre Kosten kommen. Hinsetzen und auf sich wirken lassen.

How it end 30.09.18

Ansich kein schlechter Film. Allerdings fand ich die Unterhaltung etwas schwach. Es muss ja nicht immer ein Hero dabei sein, der wild auf die Leute ballert und ein Auto mit einer Hand hochheben kann. Trotzdem hätte man bisschen mehr pepp hinein bringen können. Aber der Film ist schon ziemlich gut, und wieder einmal sieht man, dass man seine alten Werte nicht unbedingt anwenden kann in einem Break out. Das Ende ist allerdings wirklich mal wieder unerfreulich offen. Das kommt mittlerweile einfach zu häufig vor, dass man dann als Zuschauer am Ende dann da sitzt und sich ratlos anschaut – ebenfalls hier…Sehr schade. Ein schöner Abschluss wäre mir lieber gewesen.

 

Ich bewerte die Filme wirklich rein nach dem Unterhaltungswert. Bei mir findet ihr keine tiefgründigen Einblicke – das überlasse ich gerne den mitbloggern, die das so toll drauf haben. Ein Klick auf die Cover bringt euch zur Quelle.

Advertisements

6 Gedanken zu “Kurzrezi Filme

  1. Ich glaube das ist das erste mal, dass ich keinen einzigen deiner Filme gesehen habe :)

    „Ich bewerte die Filme wirklich rein nach dem Unterhaltungswert. Bei mir findet ihr keine tiefgründigen Einblicke – das überlasse ich gerne den mitbloggern, die das so toll drauf haben.“

    Ich finde der Unterhaltungswert eines Films ist nicht unbedingt das unwichtigste Kriterium. Da musst du dich nicht rechtfertigen. ;)

  2. Pingback: Wochenrückblick 08.10.18-14.10.18 – Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.