[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #30

Annas Bücherstapel hat eine Gemeinschaftsaktion ins Leben gerufen um endlich  die kleinen (oder großen) Schätze – unseren SuB –  zu Wort kommen lassen. Die Aktion heißt „Mein SuB kommt zu Wort“ und wird immer am 20. des Monats stattfinden.

Hallo ihr Lieben – ich bin echt früh heute. Rina ist Krank geschrieben. Sie hat ein Rundum-Schmerzpaket. Nachdem sie mit stinkenden DMSO Tropfen (HIER erfahrt ihr mehr, wer mag), den Rücken unter Kontrolle gehalten hat, fingen am Montag der Arm und das Knie an und sie hat endlich mal auf den Schrei gehört und sich den Rest des Monats eine Auszeit genommen. Da sie aber eine liebende Frau ist und mit ihrem Mann aufgestanden ist, der zur Frühschicht ist, kann ich mir schnell die Tastatur schnappen – ihr fallen nämlich gerade die Augen zu..hihi….

  • Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Zur Zeit hat Rina nicht so ein glückliches Händchen für Bücher. Das eine, das ich euch noch vorstelle, da hat sie Kapitel übersprungen(Pepper, Kate – 48 Stunden), das nächste hat sie nach einer Stunde weggelegt (Lindgren, Minna – Whisky für drei alte Damen)und das was sie jetzt liest ist auch sehr zäh (Malfi, Ronald – Little Girls). Deswegen hat sie gar nicht so viel geschafft – gut 1,75. Das würde bedeuten: 425 vom letzten mal -1,75 = 423,25 und sie hat drei neue =426,25 Bücher incl Ebooks.

  • Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

Ich hab dieses mal nur im Horror-Genre gewildert

 

Goodhue, H. E. – Tidal Grave – Ihr haettet es nicht wecken duerfen

Dannenberg, Mark – Die Nacht der Hexe

Nevill, Adam – Im tiefen Wald

  • Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Wie oben schon angekündigt: Da hat Rina sich auf einen Thriller gefreut. Das hier war schon ein Senior – aber es war einfach nur Öde. Wiederholungen, keine Spannung. Also eine Pleite – sie hat dann irgendwann die Kapitel übersprungen und nichts verpasst – da die Autorin da auch wiederholte, war der Einstieg problemlos und langweilig.

Pepper, Kate – 48 Stunden

  • Lieber SuB, mit dem Herbst kommen auch die prächtigen Farbenspiele der Natur in rot und orange – zeig uns drei deiner Bücher, die nach Indian Summer (rot, orange, gelb) aussehen oder sogar im Herbst spielen!

Ich konnte mich jetzt nur auf die Farben einstellen – ich weiss gar nicht genau zu welchen Jahreszeiten meine Bücher spielen, wenn nicht genau draufsteht was es ist….oder halt Weihnachten – mit allem Dekokram.

Advertisements

23 Gedanken zu “[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #30

  1. Guten morgen,
    also mir hat von Kate Pepper 48 Stunden gut gefallen. Auch die anderen beiden, die ich habe ( 7 Tage und 5 Tage im Sommer) hab ich gerne gelesen :-)
    Beste Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer
    P.S. die Horrorbücher schaue ich mir mal näher an :-)

    1. Ah – siehst du wie unterschiedlich die Geschmäcker sind. Ich habe bei anderen aber gelesen, dass 48 Stunden das schwächste von ihr sein soll.
      Liebe Grüsse.

  2. Huhu,
    ich kenne keines der genannten Bücher. Horror habe ich aber schon echt lange nicht mehr gelesen, das wird mal wieder Zeit. 😀 Würde jetzt ja bald passen, wo Halloween ansteht. 😉
    Das Cover mit der Nachtigall ist richtig hübsch. 😀
    Gute Besserung an Rina! 🙂
    Mein Beitrag.
    LG Alica

    1. Das Cover von Nachtigall gefällt mir auch sehr gut – ist wirklich schön – könnte man sich sogar einrahmen.

      Der Horrormonat steht vor der Tür – das sind auch die beiden einzigen Zeiten – Halloween und Weihnachten, an denen ich Saison passende Bücher lese.
      LG

  3. Hallo lieber SuB,

    zunächst mal auch von mir gute Besserung an Rina. Vielleicht hat sie dadurch zumindest mehr Zeit sich mit dir zu beschäftigen?

    Schade, dass sie aktuell nicht so tolle Bücher erwischt. Leider passiert das manchmal. Ich drücke die Daumen, dass es bald wieder besser wird.

    Von den Neuzugängen kenne ich gar nichts, aber Horror ist auch so gar nicht mein Fall. Das Cover von „Tidal Grave“ finde ich aber total cool.

    Die Auswahl der Herbstfarben ist super schön. Da finde ich es fast in Ordnung, dass der Sommer vorbei ist :P

    Liebe Grüße
    Julia

    1. Vielen Dank für die Genesungswünsche – auf jeden Fall liest sie schon bisschen mehr um die Wartezeit zu überbrücken, bis ihr Mann wieder kommt – aber sie lässt sich auch von ihrer Guck-Liste ihrer Serien verführen….;-)

      Das ist schon das schöne im Herbst – die tollen Farben. Solange es noch nicht so eklig nass und kalt ist finde ich das sehr schön…

      Liebe Grüsse

  4. Huhu :)
    Eine Kommazahl beim SuB, hatte ich bisher auch noch nicht gesehen.
    Von deinen ganzen Büchern kenne ich tatsächlich nur Die Nachtigall vom Sehen. Der Rest ist aber auch alles nicht so mein Genre, besonders Horror… Da würde ich danach ja wahrscheinlich kein Auge zukriegen.
    Schade, dass das letztes Buch Rina nicht überzeugen konnte, hoffentlich aber das kommende!
    Wir haben auch keine wirklichen Bücher, die im Herbst angesetzt sind.
    Ich wünsche dir ein reichliches Wachsen und Rina viel Spaß beim Lesen!
    Liebe Grüße
    Denise

    1. Hihi. Ja das war auch meine erste Kommazahl – da Rina das eine Buch übersprungen und das andere nach einer Stunde abgebrochen hat..hihihi.

      Es gibt leider immer so Flauten, da hat man einfach kein Glück mit den Büchern – aber ich hoffe auch, dass die nächste Wahl passt – sonst schaut sie mir einfach zuviel Serien – was allerdings meinem Wachstum wirklich entgegen kommen würde.

      Liebe Grüsse

  5. Hallo, hier ist Horst, Mellis SuB.
    Die Cover sehen schön gruselig aus und ich muss Melli davon abhalten, diesen Beitrag hier zu lesen, sonst wächst ihre Wunschliste noch weiter. Wir haben einen Sprung nach oben gemacht, was die Bücheranzahl angeht. Oha :D
    Aber Melli schafft das schon.
    Gute Besserung und wieder neu entfachende Leselust wünschen wir Rina!

    1. Huhu – danke für die Genesungswünsche.

      Bei diesen Covern konnte Rina auch einfach nicht zurückbleiben – vorallem die Nacht der Hexe – da ist Rina schon sehr gespannt.

      Ich hoffe, dass die nächsten Bücher wieder besser werden, sonst schaut sie mir zuviel Serien.

      Liebe Grüsse

  6. Hallo, :)
    oje, dann wünschen wir Rina gute Besserung. :)
    Und hoffentlich ändert es sich auch bald, dass sie wieder die guten Bücher erwischt. :)
    Horror liest Marina ja gar nicht, daher kennen wir auch deine neuen Bücher gar nicht.
    Die herbstlichen Cover sehen wirklich toll aus, gerade Sunrise Africa spricht mich an.)

    Liebe Grüße
    Marina und SuB Leo

    1. Huhu ihr zwei – Vielen Dank.

      Horror ist ein Genre, das wirklich nicht gerne gelesen wird – ich glaube Rina mag es so, weil da nicht so oft diese Beziehungskisten ausgelutscht werden – aber auch sie dosiert es aufs Jahr verteilt um nicht überdrüssig zu werden.
      Sunrise Africa sieht wirklich interessant aus.
      Liebe Grüsse

  7. Hey,

    das Horror-Genre ist ja nicht meins, also kenne ich leider keines deiner neuen Bücher^^ „48 Stunden“ kenne ich vom Sehen her, aber schade, dass das Buch dich so gar nicht begeistert hat… „Die Nachtigall“ habe ich auf der Wunschliste; „India Black“ und „Sunrise Africa“ sehen auch beide interessant aus.
    Unser Beitrag

    Hab einen schönen Freitag!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    1. Hallo – Ja wenige mögen Horror – wobei sie schon ihren Reiz haben – vorallem weil man tiefe Einblicke in die menschliche Psyche erlangen kann.
      Ich habe gelesen, dass die anderen Bücher von Pepper besser sein sollen – 48 Stunden ist wohl mit eins der schwächsten – aber wir werden wohl keins mehr einziehen lassen.
      Ich husche gleich mal bei euch vorbei.

      Liebe Grüsse

  8. Hallo liebe Rina,

    ich finde es ja wahnsinnig witzig, dass du deinen SuB in Kommazahlen zählst xD Ich habe mich erst gewundert, wie man ,25 Bücher haben kann :D

    An Horror habe ich mich noch nicht rangetraut. Ich glaube, das ist mir auch viel zu unheimlich… Die Cover sehen ja schon immer gruselig aus.

    Deine Cover sind wirklich sehr herbstlich. Tatsächlich kenne ich von deinen vorgestellten Büchern nicht eines. Aber ich bin mir sicher, in ihnen schlummern schöne Geschichten :)

    Liebe Grüße
    Anna

    1. Hahaha – ja du weisst ja – Statistik. Hihi.
      Horror ist wirklich ein missachtetes Genre – es gibt paar ganz gute dabei. Ausserdem habe ich meist die Erfahrung gemacht, dass mein Gehirn, das schlimmste abmildert – anders als in Filmen – da sieht man es. Ausserdem mag ich es, wie die menschliche Psyche hier gezeigt wird. Das ist manchmal echt spannend.

      Liebe Grüsse.

  9. Pingback: Wochenrückblick 17.09.18-23.09.18 – Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.