Serienmittwoch 138: Serien mit altmodischen Flair?

Es ist Mittwoch und die Sonne lacht noch mal mit uns am Serienmittwoch.

Welche Serien haben einen altmodischen Charme? Findest du das gut oder nicht?

Ich mag Serien mit altmodischen und historischem Flair. Es erlaubt einen einfach mal einen Einblick in die Vergangenheit – natürlich nicht unbedingt immer historisch Korrekt – aber egal. Auch der altmodische Touch, der gerne im Fantasybereich eingesetzt wird, sehe ich sehr gerne. Ich mag diesen Mix aus Moderne und Vergangenheit

Rein Historisch

The Marvelous Mrs. Maisel – spielt in den 50ern USA

Hier finde ich spannend – die Einstellung der Frau – alles um dem Mann zu gefallen.

Call the Midwife – spielt auch in den 50ern GB

Hier haben wir Hebammen und Nonnen, die versuchen den Frauen in den ärmeren Vierteln bei allem was die Geburt angeht zu helfen – spannender Einblick

Coal Valley Saga – spielt etwa 1910 in Kanada

Eine kleine Stadt die vom Kohlebau lebt erfährt ein hartes Schicksal – fast alle Männer kommen bei einem Grubenunglück um. Die Frauen müssen hier hart kämpfen um zu überleben.

Reign – 1557

Hier erhält man Einblick in die eventuellen Leben der echten historischen Personen.

Miss Fishers mysteriöse Mordfälle – in den 1920ern in Australien

Hier sind die Kostüme auch besonders schön – und es macht Spass Phryne Fisher bei ihren Ermittlungen zu begleiten

Velvet und Die Telefonistinnen – Beides Serien aus Spanien. in den 1950ern und 1920ern.

Stranger Things – 1980er. Das ist besonders toll, da die meisten von uns diese Zeit noch mitgelebt haben.

Hier ist noch interessant den Einblick in ein nicht USA geprägtes Land zu sehen.


Es gibt aber noch die Serien, die durch Rückblicke oder Zeitreisen einen altmodischen Flair bekommen

Allen vornedran

Sleepy Hollow – da Ichabod auch in der Gegenwart gerne seine alten Klamotten herumläuft. Es gibt auch sehr viele Rückblicke

Outlander – Hier haben wir die altmodischen Elemente durch die Zeitreisen

11.22.63 – Auch Zeitreisen

Vampire Diaries – Das alte Haus – vollgestopft mit altmodischen  Elementen und die vielen Rückblicke

Gerade im Fantasybereich nutzt man die Kombination ja sehr gerne

Game of Thrones – ganz toll altmodisch angesiedelt

Once upon a time – durch den Märcheneinfluss schön viel alte Elemente eingebaut

So – das war es erstmal, mehr fällt mir spontan nicht ein.

 

 

14 Kommentare zu “Serienmittwoch 138: Serien mit altmodischen Flair?

  1. Huhu,

    ich mag den altmodischen Flair auch und den Misch zwischen heute und jetzt auch. Historische Differenzen kriege ich eh selten mit.

    Reign würde ich ja sehr gerne noch sehen.

    Vampire Diaries mag ich ja auch.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

  2. Stranger Things finde ich auch ganz grandios.

    Miss Fishers mysteriöse Mordfälle schaue ich sehr gerne – aber ich finde es ein bisschen schade, dass alle darin britische Akzente haben und nicht mal einen Hauch von australischem.

    Gefällt 1 Person

    • Ach. Das ist schade. Ich schaue sie in DE. Mein englisch reicht für den Alltag, aber mehr nicht. Da ist es eh egal mit dem Akzent. Aber trotzdem schade, man will ja schon Authentizität😊

      Liken

  3. Pingback: Wochenrückblick 03.09.18-09.09.18 – Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.