Bloggerbrunch zum Thema Halbjahresfavoriten

Ach – den Bloggerbrunch – ist schon bisschen her, dass ich bei euch mitgemacht habe – heute habe ich es bei Corly gesehen und dachte mir, ich kann auch mal wieder mitmachen – so ein Halbjahresfazit wäre schon was.

13:00 Uhr – In 2018 sind, so finden Leni und ich, eine Menge wundervoller Bücher erschienen. Unsere Wunschlisten sind ins Unermessliche gewachsen. Wir sind neugierig: Welches Buch ist in diesem ersten Halbjahr zu eurem absoluten Favoriten geworden? Mögt ihr uns verraten, welches Buch den zweiten Platz belegt?

Ich glaube dieses Jahr wird ein schwaches Lesejahr – vor allem von der Menge der Bücher – ich bin bisschen arg müde zur Zeit. Aber ich habe natürlich eine Nummer 1 und auch eine Nummer 2

Gabriel, Kerem – Der Tod ist ein Versprechen 2 ein Zombieroman. Ich wollte unbedingt die Fortsetzung lesen und es war wirklich spannend. Also für Genrefans – empfehlenswert. Man darf nicht vergessen – bei diesen Romanen geht es meist sekundär um die Zombies – sie sind oft nicht so blutig – es geht um das Zwischenmenschliche

Rhode, Max (Fitzek, Sebastian) – Die Blutschule

Ich habe bisher nur ein Fitzek gelesen und der hat mich nicht überzeugt – aber da alle so schwärmen, habe ich nach diesem Buch gegriffen und das hat mir ziemlich gut gefallen.

13:30 Uhr – In unseren Büchern durften wir viele sehr interessante Charaktere kennenlernen. Wir haben mit ihnen gekämpft, gelitten, geweint und gelacht. Mögt ihr uns verraten, welcher Charakter euch aufgrund welcher Eigenschaften am meisten im Gedächtnis geblieben ist?

Dodillet, Michael Frey – Herrchentrubel

Luna – trotz ihrem hohen Alter ist sie noch hoch explosiv. Es ist wirklich herrlich, wie Dodillet seine Treffen mit anderen Hundehaltern erzählt. Zum schiessen.

14:00 Uhr – Nicht nur einzelne Charaktere wissen wie sie uns begeistern können. Auch Buchpärchen, ob in einer romantischen Liebesgeschichte, in einem zauberhaften Freundschaftsroman oder in einem Krimi als Ermittlungspartner, wissen uns zu begeistern. Mögt ihr uns verraten welches Buchpärchen in diesem Halbjahr ein Highlight für euch dargestellt hat?
Da ich eher selten romantische Bücher lese, wähle ich ein Freundespärchen. Es hat mir viel Spass gemacht ihnen zu folgen. Ohne diese unterschwellige „Sie wollen sich, sie wollen sich nicht.
14:30 Uhr – Es gibt Autoren/Autorinnen, die haben ein Händchen für perfekte Geschichten. Es gibt die, von denen man wirklich alles lesen möchte, weil sie einfach perfekt schreiben. Mögt ihr uns verraten, welcher Autor/welche Autorin euch in diesem ersten Halbjahr besonders von sich beeindrucken konnte? Von welchem Autor/welcher Autorin wollt ihr unbedingt noch mehr lesen?
War mein erstes Buch in diesem Jahr und ziemlich spannend und überraschend. Laut Fans, soll er immer so schreiben und da würde ich gerne mal nachlesen, ob es stimmt.
15:00 Uhr –
Zum Schluss wollen wir noch einen kleinen Ausblick auf das nächste halbe Jahr von 2018 blicken. Welche Buch/welche Bücher möchtest du unbedingt noch in diesem Jahr lesen? Gerne kannst du dabei ein Buch von deinem SuB oder deiner Wunschliste nennen – ob bereits erschienen oder nicht.
Ich wähle dieses Jahr nur SuB Bücher – ich habe mir einen Zufallgenerator zur Hilfe genommen – nicht immer – aber sehr oft – aber zu Halloween und Weihnachten, da wähle ich und diese will ich auf jeden Fall lesen.
Blake, Kendare – Anna im blutroten Kleid

Manche Geister sollte man nicht sich selbst überlassen

Cas Lowood hat eine dunkle Berufung: Er ist ein Geisterjäger. Mit seiner Mutter zieht er quer durchs Land, immer auf der Suche nach den ruhelosen Seelen, die oft schon seit Jahrzehnten die Lebenden in Angst und Schrecken versetzen – bis Cas ihrem Treiben ein Ende bereitet. In einer Kleinstadt in Ontario wartet die berüchtigte Anna im blutroten Kleid auf ihn, eine lokale Berühmtheit, deren Leben in den 50er-Jahren ein grausames Ende fand. Seitdem bringt sie jeden um, der es wagt, das verlassene viktorianische Anwesen zu betreten, das einst ihr Zuhause war. Doch bei Cas macht die schöne Tote eine Ausnahme …

Green, Felicity – Samhain – Das Wechselkind

SAMHAIN – DAS WECHSELKIND: Eine Halloween-Kurzgeschichte von der Autorin der CONNEMARA-Saga.

Die schwangere Posey ist am Halloweenabend allein in einem abgelegenen Cottage an der irischen Westküste, als plötzlich die Wehen einsetzen. Auf dem Hügel neben dem Haus, den die Einheimischen als Síd, Feenhügel, bezeichnen, erscheint eine mysteriöse Frau. Kurz darauf klopft die Hebamme an die Tür und hilft Posey, eine gesunde Tochter zur Welt zu bringen.
Doch am nächsten Tag scheint es so, als hätte sich Posey alles nur zusammenfantasiert. War die Hebamme diejenige, für die sie sich ausgab? Und was ist mit Poseys Tochter passiert?
Für Posey beginnt ein Albtraum, der sie Jahre später im wahrsten Sinne des Wortes heimsuchen wird …

Lang, Cosima – Herz aus Eis und Feuer Ein Wintermärchen

Liebe brennt heiß wie Feuer und vermag noch das kälteste Herz zum Schmelzen zu bringen.

Als Theo kurz vor Weihnachten einen Unfall hat, wird er von der Weltenwanderin Alana nach Delphas gebracht. Einem verwunschenen Eiskönigreich, das von einer Kaiserin mit gefrorenem Herzen regiert wird.
Alana wandert durch die Menschenwelt um einen neuen Mann für die Kaiserin zu suchen. Ein Mann der das kalte Herz der Kaiserin zum Schmelzen bringt und dadurch den Winter vertreibt, der über Delphas liegt.
Theo soll dieser neue Mann werden und sein Leben für immer mit der Kaiserin verbringen. Doch von der ersten Begegnung an brennt die Liebe zwischen Alana und ihm.
Können die beiden ihrer Liebe wiederstehen, um das Land vor dem Untergang zu bewahren und

kann Theo sich der kalten Gefahren der Kaiserin entziehen?

Scofield, Raymond A. – Der grosse Lord

»Nehmen Sie mich fest – ich habe Lord Fauntleroy erschossen!«

Der sonderbare junge Mann, der an Heiligabend in

die Polizeiwache von Erleboro stürmt, hat eine unglaubliche Geschichte zu erzählen. Als Kind war er für kurze Zeit Cedric Fauntleroy, der Erbe des Earl von Dorincourt. Doch dann wurden er und seine geliebte Mutter Opfer einer teuflischen Intrige, die nun, 21 Jahre später, ihrem dramatischen Höhepunkt entgegensteuert …

Die bewegende Reise des kleinen Lord Fauntleroy aus New York endete gar nicht mit der Weihnachtsfeier auf dem Schloss. Raymond A. Scofield verrät, wie es mit dem liebenswerten Knaben weiterging. Eine herzerwärmende und heitere Weihnachtsgeschichte von Freundschaft, Liebe und Güte – und einem selbstverliebten Lama … Nach dem berühmten Roman „Der kleine Lord“ von Frances Hodgson Burnett nun die Fortsetzung des Weihnachtsklassikers

5 Kommentare zu “Bloggerbrunch zum Thema Halbjahresfavoriten

  1. Der große Lord ist ein sehr süßes Buch, genauso komisch und absonderlich wie der Klappentext klingt, aber super schön zu lesen, ich habe es letztes Jahr zur Weihachtszeit gelesen, da hat es perfekt gepasst :)

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Rina,
    ich lese eher nicht so gruselige Geschichten,daher sagten mir einige deiner Bücher gerade noch nichts. Das Zombiebuch muss ich mir aber mal merken. Mein Mann ist auf der ständigen Suche nach neuer Lektüre aus diesem Genre. Das wäre vielleicht mal was für die Geschenkebox ;o)

    Hexenheide hat ein richtig schönes Cover. Das Buch sagte mir bis eben auch noch nichts. Wenn dir die Charaktere darin so gut gefallen haben, dann spricht das gleich nochmal für das Buch. Das muss ich mir gleich mal etwas genauer anschauen.

    Herz aus Eis und Feuer Ein Wintermärchen spricht mich gerade auch sehr an. Ich denke auch, dass man langsam schon mal schauen kann, welche Bücher man so zur Winterszeit lesen möchte. Den kleinen Lord habe ich mal als Verfilmung angesehen. Ich wusste gar nicht, dass es da noch einen weiteren Band zu gibt. Das hört sich auch sehr interessant an :o)

    Vielen Dank, dass du am Bloggerbrunch teilgenommen und deine Highlights mit uns geteilt hast. Ich habe gerade einige interessante und mir noch unbekannte Bücher entdeckt. Eine sehr schöne Auswahl <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Wochenrückblick 30.07.18-05.08.18 – Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.