Mein SuB kommt zu Wort – Juli 2018

Annas Bücherstapel hat eine Gemeinschaftsaktion ins Leben gerufen um endlich  die kleinen (oder großen) Schätze – unseren SuB –  zu Wort kommen lassen. Die Aktion heißt „Mein SuB kommt zu Wort“ und wird immer am 20. des Monats stattfinden.

Hallo ihr Lieben – heute ist wieder der 20. und ich muss zugeben, wenn Rina nicht so vorausschauend gewesen wäre, und es in ihren Kalender eingetragen hätte, wäre es fast vergessen gegangen. Aber so – Rina ist gerade ziemlich müde und da nutze ich die Chance mich zu öffnen.

  • Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

So – letzten Monat hatten wir incl. Ebooks 429 Bücher – jetzt muss ich mal schauen was Rina so gelesen hat. Bleibt kurz dran: Viel war es nicht 4 Bücher – Und was ist eingezogen – (Blätter – schubs – hei mach mal Platz) Äh – 2 – Na das sieht gut aus, oder – Also 427 Bücher. 

  • Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Es sind nur 2 eingezogen

Kashina, Anna – Die Sonnwendherrin

Ein historischer Roman in Russland – durch die WM hat man solche Bücher auf dem Wühltisch bekommen.

Wellington, David – Monster Island 01 – Stadt der Untoten

Nun – das Cover spricht ja für sich – Zombies. :-)

  • Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Menschig, Diana – So finster, so kalt

Eine Märchenadaption auf Basis der Originalgeschichte, die dann zum Märchen von Hänsel und Gretel führte – hat mir gut gefallen, selbst wenn einige Unstimmigkeiten vorhanden waren.

  • Lieber SuB, vor einem Jahr fragte ich nach deinen 3 ältesten SuB-Leichen: Sind sie immer noch ungelesen oder haben sie es mittlerweile in die Reihe der Gelesenen geschafft? Und an alle, die damals noch nicht dabei waren: Welche sind eure 3 ältesten SuB-Bücher?

Ebert, Sabine - Hebamme 01 - Das Geheimnis der Hebamme - Historisch

Ich habe tatsächlich Hotel Transylvania vom SuB befreit. Das habe ich mir direkt nach dem Beitrag geschnappt. Es war auch ganz gut – man darf nur nicht zuviel von Vampiren erwarten – eigentlich war es eher ein historisches Buch. Aber war gut zu lesen.

Jacq, Christian – Der Schwarze Pharao *2002 – dann schätze ich mal angeschafft etwa 2004-2006

Ebert, Sabine – Hebamme 01 – Das Geheimnis der Hebamme *2006 – das habe ich recht schnell angeschafft da es ein riesen Hype war – nun – ja….

Yarbro, Chelsea Quinn – Hotel Transylvania *2003 – das musste ich auch gleich haben…ich schätze spätestens 2004

Neu aufnehmen würde ich 

Wulf, Franziska – Fatima 3 – Das Auge der Fatima – ist damals 2004 heraus gekommen – vielleicht habe ich es auch schon in dem Jahr gekauft – ich fand nämlich die ersten beiden richtig klasse

Wulf, Franziska - Fatima 3 - Das Auge der Fatima

 

 

15 Kommentare zu “Mein SuB kommt zu Wort – Juli 2018

  1. Hallo lieber SuB,

    ein Abbau von 2 Büchern ist das auch nicht schlecht.

    „So finster, so kalt“ ist mir schon öfter über den Weg gelaufen, aber ich habe sehr unterschiedliche Meinungen dazu gehört.

    Das ist ja super, dass du nach dem Beitrag gleich eines der alten Bücher loswerden konntest konntest :) Und wenn es Rina dann noch ganz gut gefallen hat, ist es gleich doppelt schön.
    Bei mir taucht Christian Jacq auch auf, allerdings mit Ramses.

    Liebe Grüße
    Julia

    Gefällt 1 Person

    • Huhu – So finster, so kalt ist bestimmt so ein Buch, man mag es oder einfach nicht – es ist vieles unstimmig und es bleiben Fragen offen, aber es war trotzdem spannend und die Idee war mal was neues.
      Oh – Ramses hat Rina verschlungen. Die 5 fand sie sooo gut. Da solltest du mal reinlesen.
      Liebe Grüsse cully

      Liken

  2. Huhu,
    Gratulation zum Sub-Leichen Abbau Nr. 1. Die anderen schaffst du bestimmt auch noch. Ich finde deinen Beitrag echt gut, weil hier ganz andere Bücher zu finden sind, als ich normalerweise lese. So lerne ich neue Dinge kennen.

    Wünsche dir und deinem SUB einen erfolgreichen Lese Monat.
    Liebe Grüße Andrea
    (Heute ohne Subbi, der schläft schon, Alter Faulpelz)

    Gefällt 1 Person

    • Danke schön – ich stöbere auch gerne mal abseits vom Mainstream – am liebsten schaue ich auch mal nach Büchern, die einen nicht an jeder Ecke über den Weg laufen.

      Na ja – so ein SuB hat auch viel Verantwortung – so viele Bücher zu tragen und zu beaufsichtigen – da gönnen wir ihm mal den Schlaf.

      Liebe Grüsse

      Liken

  3. Hallo Cully :)

    Schön mal wieder bei dir vorbei zu schauen *Bücher sortiere*
    ‚Die Sonnwendherrin‘ klingt ja echt interessant. Und genau so ‚So finster, so kalt‘. Ich glaub die schiebe ich Flocke beide mal auf die Wunschliste. Vielleicht fällt es ihr ja nicht so schnell auf. *unschuldig weiter staple*
    ‚Hotel Transylvania‘ macht mich für Flocke neugierig und… Moment mal. *ganz große Augen mache* Christian Jacq hat noch mehr Bücher geschrieben?? *den Titel sofort auf Flockes Liste stelle* Sie hat die Ramses Reihe schon angefangen und hat noch ein anderes von ihm jetzt im Juli gekauft. Das es so viele sind wusste ich gar nicht. Wenn Flocke nachher schläft werde ich schnell nach noch mehr suchen und sie dazu schreiben. *kicher*
    Aber nicht verraten ja?
    Ich wünsch dir weiter alles Gute. Bleib buchig und grüß Rina von Flocke.
    Tschüss
    Firun ;)

    Gefällt 1 Person

    • Oh ja – Ramses hat Rina verschlungen – die waren einfach nur gut. Von ihm hat Rina noch der Ägypter gelesen – den fand sie auch ziemlich gut. Jacq ist ein Ägytpenfan. Hotel Transilvania hat Rina auch gut gefallen – es war zwar nicht Vampirig – aber sehr interessant.
      Das mach ich mit Rina auch immer so – immer bei Amazon schon mal vorwärmen und alles was mir so gefällt in die Empfehlungsliste schieben…hihihi. Wir kennen unsere Besitzer halt schon.
      Grüsse. :-)

      Liken

  4. Huhu Rinas SUB,
    yeyy, um 2 Bücher abgenommen! Echt, die WM wirkt sich auch auf das Bücherangebot aus? Ist ja witzig :D
    Tine hat auch eins geschafft. Dafür wurde sie auch vom SUB-Beitrag motiviert.
    lg, Michl (& Tine)

    Gefällt 1 Person

    • Tatsächlich – unser Buchladen hat so eine kleine Ecke mit Fussballbüchern und landspezifischen Büchern ausgestellt. Da hab ich mir das dann geschnappt. Ich finde Russland faszinierend. Deswegen bin ich gespannt wie es ist.
      LG Cully

      Liken

  5. Pingback: Wochenrückblick 16.07.18-22.07.18 – Ich lese

  6. Huhu,

    „Der schwarze Pharao“ liegt dann ja verdammt lange bei dir! :O Das wird doch wirklich mal Zeit, das Buch zu lesen! Ich mag ägyptische Geschichten eigentlich auch gerne, hab aber lange keine mehr gelesen…
    „So finster, so kalt“ klingt ja erstmal ganz interessant. Aber Unstimmigkeiten mag ich so gar nicht, da ärgere ich mich beim Lesen immer. :D

    Mein Beitrag.
    LG Alica

    Gefällt 1 Person

    • Du hast Recht – ich sollte es echt mal lesen, vor allem weil mein letztes Ägyptenbuch schon verdammt lange her ist.
      So finster, so kalt ist wie ein B-Movie – es ist gut aber nicht alles passt. Aber es ist wirklich spannend – ich bin zwar paar mal gestolpert – aber das Gesamtfazit ist positiv.
      LG

      Liken

  7. Hallo Cully, :)
    hier wurde es sogar vergessen. Wirklich fies! Deshalb schaue ich nun erst vorbei. :)
    Oh, immerhin wurde eines gelesen. :) Über SuB-Senioren zu lesen ist auf jeden Fall motivierend, endlich nach den Büchern zu greifen, vor allem, damit man sie nächstes Jahr nicht noch mal zeigen muss. :D

    Liebe Grüße
    Marina und SuB Leo

    Gefällt 1 Person

  8. Hey,

    von deinen vorgestellten Büchern habe ich leider noch keines gelesen, aber „So finster, so kalt“ steht auf meiner Wunschliste recht weit oben. Ich habe von der Autorin schon ein anderes Buch gelesen, das mir gut gefallen hatte, und Märchenadaptionen mag ich ja sehr.
    „Die Sonnwendherrin“ werde ich mir mal genauer anschauen, das Buch klingt interessant.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt 1 Person

  9. Pingback: Saturday Sentence – Der schwarze Pharao – Ich lese

Schreibe eine Antwort zu Schneeflocke2013 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.