Wochenrückblick 18.06.18-24.06.18

Hallo ihr Lieben – das war ja mal ein Fussball-Thriller gestern, oder?

Fangen wir wieder mit dem Kaffeeklatsch an. Ich habe diese Woche zwei Erkenntnisse gehabt.

Einmal – ich bin eine Knieschwitzerin. Hihihi. Ich trage auf der Arbeit Jogginghosen, da sich die körperliche Arbeit besser bewältigen lässt. Die ich zur Zeit hatte war bisschen eng anliegend. Als ich dann mal auf meine Knie blickte, war es da feucht, ich dachte etwas wäre ausgelaufen, genau auf beide Knie?? Ich schwitze an den Knien. Und zwar genau in der Kule. Ich habe, wie viele von euch, echt geschwitzt. Aber einen Salzrand hatte ich nur an den Knien. Ist das zu fassen. Tse…

Meine zweite Erkenntnis ist….Fast jeder kennt doch bestimmt das Rezept für den Whiskeykuchen, oder? Achtet genau auf die Zubereitung.

Whiskykuchen (leckeres Rezept für jeden Anlaß) 

Zutaten: 
1 Tasse Wasser 
1 Tasse weißen Zucker 
1 Tasse braunen Zucker 
4 große Eier 
1 Pfund Butter 
2 Tassen getrocknete Früchte 
1 TL Salz 
1 Handvoll Nüsse 
1 Zitrone 
2 kleine Liter Whisky 

Zubereitung: 
1. Koste zunächst den Whisky und überprüfe so seine Qualität. 
2. Nimm dann eine große Rührschüssel. 
3. Probiere nochmals vom Whisky und überzeuge Dich davon, ob er wirklich von bester 
Qualität ist. Gieße dazu eine Tasse randvoll und trinke diese aus. 
Wiederhole den Vorgang mehrmals. 
4. Schalte den Mixer an und schlage in der Rührschüssel die Butter flaumig weich. 
5. Füge einen Löffel Zucker hinzu. 
6. Überprüfe, ob der Whisky noch in Ordnung ist. Probiere dazu nochmals eine Tasse voll. 
7. Mixe den Schalter aus. 
8. Breche zwei Eier aus, und zwar in die Schüssel. Hau die schrumpeligen Früchte mit rein. 
9. Malte den Schixer an. Wenn das blöde Obst im Trixer stecken bleibt, löse das mit 
Traubenschier. 
10. Überprüfe den Whisky auf seine Konsistenzzzzzzzzzzz…. 
11. Jetzt schmeiß die Zitrone in den Hixer und drücke Deine Nüsse aus. Füge eine Tasse 
dazu. Zucker, alles, was auch immer. 
12. Fette den Ofen ein, drehe ihn um 360 Grad. 
13. Schlag den Mixer, bis er ausgeht. Wirf die Rührschüssel aus dem Fenster. 
14. Überprüfe den Geschmack des restlichen Whiskys. 
Geh ins Bett und pfeif auf den Kuchen. Die Schuhe kannst Du anlassen. 

Ja – ich wollte einen Eierlikörkuchen backen. Wir hatten noch so einen Restschluck in der Flasche. Also hab ich die geleert. Hihihi. Nein nicht alles. War nur so ein Schnappsgläschen, oder zwei ;-). Ergebniss war, dass ich das Backpulver, statt in den Kuchen in das Müllbeutelchen, das immer neben mir steht, gekippt habe. Hab´s ja noch gemerkt. Dann hab ich vergessen, den Hermann unterzurühren…hihihi. Der Kuchen ist trotzdem gelungen…aber ich hatte richtig viel Spass…hihihi..


So, kommen wir zur Bloggerwoche – Es war recht ruhig bei mir:

Saturday Sentence – Z Revolution 01 – Sie erwachen

Serienmittwoch 127: Neuauflagen zu Serien: Gut oder schlecht?

Mein SuB kommt zu Wort – Juni 2018

Bücher:

Beendet habe ich:

Randall, Martin – Z Revolution 01 – Sie erwachen – Hat mir gut gefallen. Ist aber schon bisschen blutiger.

Rhode, Max – Die Blutschule – Hat mir ziemlich gut gefallen.

Starten werde ich heute noch mit:

Moore, Christopher – Der kleine Dämonenberater – von ihm will ich schon lange mal was lesen.

Rezensiert habe ich

Fink, Joseph; Cranor, Jeffrey – Willkommen in Night Vale

Gaiman, Neil – Nordische Mythen und Sagen

Neuzugang:

Passend zu dem WM Land als Mängelexemplar

Kashina, Anna – Die Sonnwendherrin


SERIEn DER WOCHE?

The Crown Staffel 2 – war mir am Anfang etwas zu politisch – aber jetzt wird es wieder persönlicher – das gefällt mir besser.

Jane the Virgin Staffel 1 – ach ist die süss die Serie. Ich mag den Kommentator. Und dieser künstliche Touch einer Telenovella. Ich war erst bisschen skeptisch, aber ich mag die Serie.


Hobby/s: Schreiben:

[#WritingFriday] Week 25 – Wünsch dir was


So, das war es für diese Woche wieder von mir. Ich wünsche euch noch viel Spass beim Fussball und denen, die jetzt schon Ferien haben – Schöne Ferien.

 

3 Kommentare zu “Wochenrückblick 18.06.18-24.06.18

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.