[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] #26

Annas Bücherstapel hat eine Gemeinschaftsaktion ins Leben gerufen um endlich  die kleinen (oder großen) Schätze – unseren SuB –  zu Wort kommen lassen. Die Aktion heißt „Mein SuB kommt zu Wort“ und wird immer am 20. des Monats stattfinden.

Hallo ihr Lieben – wie habt ihr so die ersten Sonnentage verbracht? Wurdet ihr mit ins Freie genommen, oder weiter in der Wohnung gehalten. Klar unsere Besitzer wollen nicht, dass uns etwas geschieht und dann lassen sie uns gerne zu Hause – dafür wurden dann ja auch die Ebook-Kameraden erfunden – sie vertreten uns dann im Freien.

Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Nach dem ja wirklich lange nichts passiert ist an meinem Umfang hat Rina sich Gedanken gemacht – ja – sie hat sich GEDANKEN gemacht und das ist an meinem Umfang geschehen. Sie hat doch tatsächlich einige alte Bücher weggebracht. Einen offenen Bücherschrank hat sie gefüllt. *Schneuz* Aber – beruhigt euch – sie hat nicht meinen Umfang reduziert – sie hat den Umfang des anderen Regals reduziert. Zum Glück trennt sie sich so schlecht von ungelesenem. Also Entwarnung – sie hat einen grossen Kahlschlag im Gelesenregal gestartet und denen ein neues Zuhause geboten. Das ist ok. Schliesslich ist die Luft aus den Kollegen raus und warum sollen sie ein tristes Dasein fristen, wenn sie andere noch mal beglücken können.

Also mein Umfang ist weiterhin inclusive Ebooks (ich hab mal alle durchzählen lassen) 448 Bücher.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Groth, Katharina Schattensplitter 02 – Schattenglas

Rina hat schon befürchtet, es wird keine Fortsetzung geben. So lange hat sie gewartet – und jetzt ist es endlich da – bei der letzten Suche hat sie es gefunden.

Pechmann, Max – Celeste – Das Geisterschiff

Eine Gruselgeschichte die auf wahre Begebenheiten beruht – da hatte ich mal Lust drauf. Und ihr kennt das, wenn man mal bei Amazon stöbert und immer wieder weiter gleitet wird….da findet man soooooo viel interessantes.

Sievert, Susanne – Julie 01 – Home sweet Julie

Dann hab ich  mich noch bisschen bei den Zombies umgeschaut und bin über dieses gestolpert – jaaa – das ist dann auch eingezogen.

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Wolf, Martin – Ophelia und der Wolf

Ein Märchen – es ist eigentlich gut geschrieben – aber irgendwie fehlt  noch bisschen  was, das es zu was besonderen macht – die Rezi hat Rina noch nicht geschrieben, da sie sich auch noch bisschen Gedanken drüber machen muss. Das Buch befindet sich schon länger auf unserem SuB.

Lieber SuB, zeige uns doch mal ein Buch, dass du vom Cover so schön findest, dass du es ungern aus den Stapeln gibst.

Das hier hat Rina noch gar nicht so lange – aber es liegt schon auf dem Lese-Stapel – ich denke es wird dieses spätestens nächstes Jahr gelesen. Das Cover finden wir so schön.

Bold, Sunya Grace – Die Braut des Schlangenkönigs

Die Braut des Schlangenkönigs

 

 

 

 

 

 

 

Aber wir haben auch ein Buch auf dem Gelesen-Regal, das uns bestimmt nicht verlassen wird, obwohl Rina es nicht ganz so  mochte – aber dieses Cover ist ganz besonders schön

Malzieu, Mathias – Der kleinste Kuss der Welt

Werbeanzeigen

20 Kommentare zu “[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] #26

  1. Hallo lieber SuB,
    mein SuB wird immer nur einzelt mit nach draußen genommen, aber die anderen bekommen auch genug Sonne ab 🙂
    Es freut mich für dich, dass Rina sich nur an den Gelesenen Büchern vergriffen hat und du noch vollständig bist.
    „Die Braut des Schlangenkönigs“ hat wirklich ein ansehnliches Cover. Ich mag das Mädchen und auch den blühenden Ast finde ich sehr schön. Den Hintergrund mag ich leider nicht so sehr, da hätte eine Landschaft besser gefunden. Ich hoffe, Rina gefällt der Inhalt so gut wie das Cover.
    Liebe Grüße
    Julia

    Gefällt 1 Person

    • Das stimmt – den Hintergrund mit Landschaft wäre bestimmt schöner gewesen – so leicht angedeutet.
      Wir geniessen es auch mal wenn Rina uns mit nach draussen nimmt und ich bin auf jeden Fall froh, dass sie die gelesenen Kollegen ausgemistet hat…uff.

      Liebe Grüsse.

      Gefällt mir

  2. Hey,

    mir fällt es ja generell schwer, mich von Büchern zu trennen, also Respekt dafür, dass du einmal einen „Kahlschlag“ betrieben hast.
    Von deinen vorgestellten Büchern habe ich noch keines gelesen und die meisten kenne ich auch nicht, aber „Der kleinste Kuss der Welt“ steht auf meiner Wunschliste und „Ophelia und der Wolf“ sieht eigentlich auch interessant aus. Schade, dass es dir nicht so richtig gefallen zu haben scheint.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt 1 Person

    • Hallo – ja so einen Kahlschlag erlebe ich – zum Glück – auch sehr selten. Alle paar Jahre kommt das mal vor. Selbst wenn es meist nur die gelesenen betrifft, haben wir ja lange zusammen gelebt. Aber sie haben die Chance noch jemanden glücklich zu machen.
      Der kleinste Kuss, hat Rina auch nicht so gut gefallen. Er war ok – aber nicht so ihr Genre.
      Bei Ophelia hat irgendwie so bisschen die Moral gefehlt. Es war ein nettes Märchen – aber so 100%ig hat es nicht gepasst. Mal sehen was raus kommt wenn Rina es rezensiert.

      LG

      Gefällt mir

  3. Huhu
    Du hast ein Glück. Mich hat es verlassen. Den Kahlschlag hat Isbel mir angetan und sie hat noch nicht mal alle Bücher durchgeschaut und trotzdem liegt da schon Stapel der „Kommen-weg“Bücher. Ich höre sie weinen und jammern, aber darf sie nicht wieder aufnehmen.
    Ich habe noch den ersten Band von Schattenglas bei mir. Isbel hat Angst, dass es sie enttäuscht und nicht so gut ist, wie es klingt. Aber euch wünsche ich ganz viel Spaß beim Lesen des zweiten Bandes.

    Gruß Constantin
    Mein Beitrag

    Gefällt 1 Person

    • Huhu – ach du Armer – also da bin ich echt froh, dass Rina sich von ungelesenen echt so gut wie nie trennt. Das bringt sie nicht übers Herz. Uff. Rina hat Schattenglas echt gut gefallen. Eine interessante Geschichte und deswegen sind wir gespannt wie es weiter geht.
      Ich hoffe doch dass Isbel jetzt mit dem Kahlschlag aufhört – das tut mir selbst weh – ich höre deine Freunde fast weinen.

      LG

      Gefällt mir

  4. Pingback: Wochenrückblick 14.05.18-20.05.18 – Ich lese

  5. Hallo, :)
    ungelesen Bücher auszusortieren, finde ich auch sehr schade. Ich bin sehr froh, dass Marina zumindest in jedes einmal reinliest. :)
    „Die Braut des Schlangenkönigs“ ist ja wirklich schön. :) So tolle Farben. :)
    „Der kleinste Kuss der Welt“ hat Marina schon mal gesehen und das ist wirklich wunderschön gestaltet. :)

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    Gefällt mir

  6. Hallo :)
    auch du bist ein ordentlicher Stapel.
    Ich habe auch erst als ich in meine neue Wohnung eingezogen bin mein Gelesen-Regal ausgemistet, sowas wie einen Bücherschrank gibt es bei uns leider nicht, von daher habe ich sie weggetauscht oder verschenkt.
    Die Cover für Frage Nummer 4 sind aber auch echt hübsch. :)

    Liebe Grüße,
    Birdy

    Gefällt 1 Person

    • Huhu – ja – Rina hat schon lange gesammelt, dass ich so gross wurde. Aber als wir damals umzogen, hat sie auch ordentlich ausgemistet. Wir sind hat schon schwer, es war sehr traurig – aber wenigstens sind – hoffentlich alle gut unter gekommen.
      Liebe Grüsse

      Gefällt mir

  7. Huhu!
    Bereits gelesene Bücher müssen hier meist direkt ausziehen, da ist Mikka gnadenlos… Hier liegt schon wieder ein großer Stapel, die nachher noch eingepackt werden sollen.
    Das Cover von Schattenglas ist ja wunderschön, vielleicht sollte ich Mikka da mal den ersten Band ans Herz legen.
    Zombies sind nicht so unser Ding, obwohl es da auch Ausnahmen gibt. Ich denke da gerade an „The Girl with all the Gifts“, das war großartig.
    „Die Braut des Schlangenkönigs“ ist wirklich sehr hübsch! Und die Bücher von Mathias Malzieu sind immer traumhaft, leider steht von denen noch keins hier im Regal.
    Mikka war ein paar Tage weg, deswegen komme ich diesen Monat erst mit Verspätung zu Wort… *Seitengeraschel*
    Bei Interesse findest du meinen Beitrag [ HIER ]
    LG,
    Subine, Mikkas SUB

    Gefällt mir

    • Hallo,
      Girls with all the gifts haben wir den Film gesehen und dann natürlich gleich das Buch angeschafft – aber leider ist es noch auf dem SuB. Da ist ja jetzt die Vorgeschichte heraus gekommen. Da sind wir sehr gespannt.
      Das Cover von Schattenglas ist wirklich sehr schön auch von Schattensplitter, obwohl wir noch das ursprüngliche Cover haben – die beide passen jetzt leider nicht so zusammen – aber egal – wir sind ja froh, dass überhaupt was kam – es hat nämlich sehr lange gedauert.

      Malzieu hat wirklich ganz tolle Bilder – da würden wir uns sogar paar in unseren Lesebereich hängen.

      zum Glück hat Mikka dich überhaupt dran gelassen. Manche SuBs werden richtig vernachlässigt und kommen nur alle paar Monate mal, hart erkämpft zu Wort.
      Ich lunze gleich mal bei dir vorbei.

      LG Cully

      Gefällt mir

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.