Fünf Fragen am Fünften – Mai 2018

Letzten Monat das erste mal darüber gestolpert, freu ich  mich dieses mal wieder dran gedacht zu haben. Mehr über die Aktion könnt ihr bei Nic finden.

1. Würdest du einen Teil deiner Intelligenz gegen ein sensationelles Aussehen eintauschen?

Auf keinen Fall. Pah….ich arbeite seit Jahren dran auch ohne sensationelles Aussehen hübsch zu sein. Also innerlich halt. Das Alter hat schon seine Spuren hinterlassen. Vor allem an den Hüften, Po – ach und wo es sonst noch runder werden kann. Meine Waffe ist mein Verstand – oder so. Wie soll ich denn meinen Mann zum Lachen bringen, wenn ich nur gut aussehe? Oder zur Weissglut. Ne, ne -auf keinen Fall.

2.  Wann hast du zuletzt einen Sonnenaufgang betrachtet?

Fast jeden Morgen – Frühschichtler. Unfair – gell. Aber dafür hab ich auch keinen Schlaf.

3. Wenn du zurück denkst, welcher deiner Geburtstage hat dir am besten gefallen? 

Urg – da muss ich aber lange zurück denken –  meine Geburtstage sind mir überhaupt nicht wichtig. Ich ärgere nur meinen Mann immer – er darf mich in der Geburtstagswoche nicht ärgern…hihihi. Äh – Ne – ich weiss es nicht.

4. Was entscheidet beim ersten Kennenlernen, ob dir jemand sympathisch ist oder nicht?

Das ist echt keine leichte Frage. Es ist die Ausstrahlung. Man sagt ja immer, der erste Eindruck passt. Aber das ist nicht immer so. Meistens schon – aber ich habe schon bei vielen meinen Eindruck ändern müssen, da sie sich im Nachhinein doch als nett entpuppten. Wichtig, ist mir das Grüssen. Ich bin Frühschichtlerin und das fällt so vielen das Grüssen schwer. Aber es gibt immer Kollegen, die einen fröhlich – trotz tiefer Augenringe – mit einem Winken und Lächeln grüssen. Ich denke, das macht es bei  mir aus – einfach, das jemand einen Wahrnimmt und beachtet.

5. Was machst du an einem Tag, der einfach nur für’n Arsch ist? Also, um dich aufzumuntern?

Gute Frage – ich hatte erst vor knapp zwei Wochen drei Arschlochtage. Ich war einfach total mies drauf und mir ist nichts eingefallen. Aber die Tage ist mein Mann zufällig beim Suchen auf Cotton Eye Joe gestolpert. Und da wusste ich, was ich auf jeden Fall am nächsten Arschlochtag machen werde – Musik. Tanzmusik. Raustanzen – wie ich gerade bei Grey´s Anatomy gesehen habe. Musik wird es richten.

7 Kommentare zu “Fünf Fragen am Fünften – Mai 2018

  1. Pingback: Wochenrückblick 30.04.18 – 06.05.18 – Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.