Veröffentlicht in CORLYS THEMENWOCHE

Corlys Themenwoche 98.5.: Kommunikationsmittel: Gehts auch ohne?

So – der Freitag ist endlich da – es ist zwar trüb – aber man kann schon mal das Fenster öffnen und dem Vogelgesang lauschen – ach wie herrlich.

Heute bei Corly

Da ich ja noch der Generation vor Internet und Co angehöre, weiss ich ja schon noch wie das Leben davor war – es war auf jeden Fall gemütlicher – hab ich das Gefühl. Ich finde, dass man ohne diese modernen Mittelchen wie PC, Handy und Co mehr Zeit hatte – oder bilde ich  mir das ein und es hängt nicht damit zusammen?

Also ich kann sagen, dass ich auf jeden Fall ohne könnte – als ich nämlich die Tage noch  mit der Grippe flach lag – hatte ich null Lust auf den ganzen Kram. Ich würde mir einfach wieder mehr Zeit zum Lesen nehmen.

Aber will ich das auch? Nein – ich geniesse es natürlich auch so vernetzt zu sein. Ich kann jeder Zeit meine Freunde und Familie kontakten – auch im Notfall kann man sofort Kontakt aufnehmen. Ich finde es äusserst praktisch und will es auch nicht mehr missen. Schon allein die Informationen, die man sich aus dem Netz holen kann. Und – was ich auch sehr befürworte – man ist unabhängig von den Mainstream News. Man kann sich alternative Nachrichten anschauen und muss sich nicht immer belügen lassen.

Wie ist das bei euch? Könnt ihr ohne moderne Kommunikation und wollt ihr das überhaupt?

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

7 Kommentare zu „Corlys Themenwoche 98.5.: Kommunikationsmittel: Gehts auch ohne?

  1. Ich war jetzt 2 Tage ohne Facebook und es hat mich nicht gefehlt. Klar, wenn es da ist, nutzt man es auch – aber es ist nicht lebensnotwendig. Ich empfinde Facebook & Co. als riesengroßen Zeiträuber. Die Zeit, die ich vor dem PC verbringe (ich surfe selten am Handy im Internet), könnte ich auch anders verbringen. Leider kann man ja nirgendwo mehr mitreden, wenn man nicht den Social Media-Kanälen folgt – von daher nutze ich es. Aber ich könnte auch ohne sehr gut leben.

    WhatsApp finde ich genial, denn da kann man tatsächlich mal schnell eine Nachricht schicken, wenn man nicht telefonieren kann oder mag. Allerdings finde ich, dass man – seit WhatsApp – viel zu wenig miteinander redet sonder nur noch schreibt, egal ob man Zeit hätte zum telefonieren oder nicht. Wir verlernen die direkte Kommunikation, alles geht nur noch übers Netz ….

    Das ist wohl der Lauf der Zeit, aber gut finde ich das grundsätzlich nicht.

    LG Babsi

    Gefällt 1 Person

    1. Oh – ja Facebook ist ein immenser Zeiträuber – ich habe da auch schon Stunden verbracht – aber irgendwann hatte ich dann keine Lust mehr. Dafür schluckt WP meine Zeit jetzt..hihihi.

      Irgendwo hatte ich mal einen Spruch gelesen zu Whatsapp und Telefonieren – irgendwas in der Art –
      Durch Wahtsapp braucht man für ein Thema Stunden, dass durch ein Telefonat in Minuten geklärt wäre.
      Ich nutze es gerne – ich habe eine Freundin in Spanien, die viel beschäftigt ist mit Selbstständigkeit und Familie – aber eine kurze Whatsapp für ein Hallo ist immer mal drin.
      Ich bin immer bisschen hin und her gerissen – einerseits geniesse ich die moderne Kommunikation – anderseits bin ich auch oft skeptisch, ob das wirklich so das beste ist.
      LG

      Gefällt mir

  2. Huhu,

    ja, ich glaub auch, dass es daran lag, dass wir weniger Zeit haben. Früher hat man eher zusammen Gesellschaftsspiele etc gespielt. Heute verbringt man viel Zeit am Pc. Oder halt andere Beispiele dieser Art …

    Ja, es hat auf jeden Fall seine Vorteile und ich bin heilfroh, dass es heute so viele Arten gibt Kontakt zu Leuten zu hegen oder wieder herzustellen.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

    1. Ich denke man hat die Zeit früher bewusster wahrgenommen, da man seinen Tag auch nach der Uhr geplant hat – 20:15 der Spielfilm und so ähnlich.
      Heute sitzt man dann paar Stunden am PC – da bemerkt man die Zeit eh nicht so.
      Ich bin auch froh, dass man so in Kontakt treten kann.

      Gefällt 1 Person

  3. Bestimmt geht’s auch ohne…. habe, brauche und vermisse ja Facebook&Co überhaupt nicht.
    Nur auf mein Smartphone möchte ich nicht mehr verzichten, das ich jedoch wirklich sinnvoll nutze und nicht ständig vor der Nase hab, auch öfter mal ausschalte wenn wir irgendwo bei Veranstaltungen oder zum Essen sind.
    Ersetzt sogar größtenteils inzwischen mein Laptop, auf das ich aber aus anderen, tiefgreifenden Gründen auch nicht verzichten möchte, weil ich es mir damals als zumindest kleine Entschädigung nach einem ziemlich schweren Verkehrsunfall kaufte.😯
    Liebe Grüße und hab noch ein schönes Wochenende🌞🍀💞

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Dir auch ein schönes Wochenende –

      Facebook und Co brauche ich auch nicht – aber wie bei Dir möchte ich eigentlich nicht unbedingt auf mein Smartphone oder meinen Laptop verzichten – sie sind schon eine grosse Hilfe und auch Ablenkung, gerade in den kalten und dunklen Tagen – :-)

      Gefällt 1 Person

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.