Leselaunen – Tribes 2

Die Leselaunen sind ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann im Originalbeitrag verlinken: einfach Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und fertig

AKTUELLES BUCH?

Koeppe, Dirk – Tribes 02 – Die Wildnis

MOMENTANE LESESTIMMUNG?

Eigentlich ganz gut – aber die Arbeit hat mich wieder in ihren Klauen und damit ist meine Lesezeit wieder stark eingeschränkt. Sehr schade – aber ich mag das Buch immer noch – es ist wirklich recht realistisch. So könnte die Zukunft wirklich aussehen.

ZITAT DER WOCHE?

Diese Woche ist mir nichts über den Weg gelaufen.

Serie der Woche:

Die Ergänzung habe ich bei Bücherfantasien gesehen – das mopse ich  mir gerade, da ich es wirklich passend finde.

Godless. Ich habe schon einige Beiträge darüber gelesen und war jetzt neugierig. Diese Woche habe ich damit angefangen und  mag sie sehr gerne.

UND SONST SO?

Auch hier – ausser, dass ich wieder arbeiten muss, und ich gleich am ersten Tag erschöpft bin – gibt es nichts ungewöhliches.

Am Sonntag war  meine Cousine und  mein Cousin zu Besuch bei uns und das war so schön. Es ist tatsächlich schon wieder 8 Jahre her, dass wir uns gesehen haben.

Advertisements

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s