Giselas Samstagsfragen – Leseplanung Januar

Eine Fragenaktion, die jeden Samstag bei Gisela zu finden ist.

Welche Bücher habt ihr euch für den Januar vorgenommen?

Eine richtige Planung welches Buch ich jetzt möchte habe ich eigentlich nicht. Ich habe mir dieses Jahr eine SuB-Senioren heraus gesucht und sie in eine Tabelle eingegeben. Wenn ich dann fertig bin mit einem, jage ich sie durch den Zufallsgenerator – da müssen sie mal den Staub aus den Seiten wedeln – und wer dann als erstes am Ziel ist den schnapp ich  mir – also so habe ich das geplant. Allerdings ist fest geplant, dass ich im Monat wenigstens von einer angefangenen Reihe ein Buch lese, und möglichst erstmal keine neuen anfange.

Das einzige, das ich diesen Monat geplant habe war:

Hermann, Nadja – Fettlogik ueberwinden

Warum scheitern Diäten? Wegen genetischer Veranlagung? Wegen eines kaputten Stoffwechsels? Oder wegen Schilddrüsenunterfunktionen? Nach Jahren erfolgloser Diäten und mit 150 Kilo auf der Waage stellte Dr. Nadja Hermann fest, dass das meiste, was sie über Diäten geglaubt hatte, Mythen waren. Vielmehr wurde ihr klar, dass es eigene Logiken gab, die sie vom Abnehmen abhielten. Erst das Überbordwerfen all dieser »Fettlogiken« half der Autorin dabei, ein gesundes Gewicht zu erreichen. 1,5 Jahre später wiegt sie 65 kg. Mit Witz, Sachverstand und einer Prise Wissenschaft räumt sie mit den weitverbreiteten Diätlügen auf.

Nadja habe ich damals, als ich noch neu bei WP war, gefunden und dann kam ihr Buch – und das ist damals eingeschlagen wie eine Bombe. Ich habe mir das dann besorgt und ordentlich eingeräumt. Jetzt habe ich es letzt mal wieder auf einem Blog gesehen und dachte mir „jetzt will ich endlich wissen, was daran so toll ist.“ und es mir für Januar vorgenommen. Ausserdem habe ich mir wenigstens ein Sachbuch im Jahr vorgenommen – also passt das. Leider langweilt sie mich gerade mit viel Statistik. Aber ich bin  noch beim ersten Kapitel und hoffe auf anderes.

 

Advertisements

12 Gedanken zu “Giselas Samstagsfragen – Leseplanung Januar

  1. Hallo Rina

    Ich bin jetzt echt gespannt, was du zu dem Buch sagst. Es klingt total interessant. Leider wird ja mit unseren Fettpölsterchen viel Geld gemacht. Man hofft immer auf neue Erkenntnisse, doch überall stht am Ende das Gleiche drinnen.

    Zufallsgenerator? Nimmst du blind ein Buch aus dem Regal?

    Liebe Grüße,
    Gisela

    1. Hallo – Deswegen interessierte mich das Buch damals schon und jetzt will ich es wissen – was hat sie herausgefunden und wie sehr beeinflusst mich das.
      Ich nehme mir einen Zufallsgenerator aus dem Internet. Da füge ich die Autorennamen ein und sollte ich mehrere von dem Autor haben, pack ich dann die Titel hinein. Bin selbst gespannt, wie lange ich das durchziehe, oder ob ich dann doch keine Lust mehr habe mich fremdbestimmen zu lassen. :-):-)

  2. Huhu,

    das mit dem Zufallsgenerator klingt interessant. Ich kann mir aber noch nicht so ganz vorstellen wie das funktioniert.

    LG Corly

    1. Hehe. Ja ich habe auch bisschen rum versucht. ich habe die Bücher, die ich ausgewählt hab in in eine Excel. Da hab ich eine Zeile die Autoren die andere die Titel. Dann kopiere ich die Namen und füge sie in diesen Generator ein und drücke auf zufällig ermitteln und er nimmt einen beliebigen Namen. Diesen nehme ich dafür
      https://www.matheretter.de/rechner/zufallsgenerator

      Mal sehen ob ich das das ganze Jahr mache – ich will es auch nur nehmen, wenn ich absolut kein Plan habe was ich jetzt lesen soll.

      1. okay. Meine MiniLeseliste für 2018 ist ja noch nicht mal ferrtig. Ich hab es jetzt mit den zwei Büchern versucht, die ich noch im Januar geplant habe, aber er hat das genommen, was ich eh schon lesen wollte. Vielliecht versuche ich es im Februar mal, wobei zwei Bücher schon feststehen wann ich sie lese. Ein Leserundebuch und die Tuchvilla am Anfang, weil Tuchvilla so dick ist. Aber ich könnte das eh nur monatsweise machen, da ich meine Bücher immer monatsweise plane, auch wenn die Planung nicht immer aufgeht, aber ich habe den Link mal gespeichert.

      2. Ha – witzig – dann ist es ja mal interessant deine Entscheidung gegenzuchecken. hihi…Ich finde es nicht schlecht, wenn man mal wirklich keine Ahnung hat, lässt man sich einfach mal helfen :-)

  3. Pingback: Wochenrückblick 08.01.18-14.01.18 – Ich lese

  4. Hallo Rina

    Das mit dem Zufallsgenerator finde ich gut, wäre für mich sicher auch mal eine Option. Ich habe mir den Link davon mal notiert, danke dafür :)

    Grüße, Sabrina

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.