[tthink beautiful] – die Katze auf dem Dach oder die, die Wasserscheu ist….

Hallo ihr Lieben – es ist schon wieder Sonntag und wir blicken zurück auf die Situationen, die uns ein Lächeln entlocken konnten. Mehr dazu findet ihr bei Miriam.

Ein Lächeln hat mir der Dienstag gebracht – Halloween – wir haben am Montag schon gruselige Filme geschaut und dann am Dienstag noch zwei Horrorkomödien. Dieses entspannte Zusammensein, das hat mich zum Lächeln gebracht – natürlich auch, dass es dieses mal ein Feiertag war und wir ohne Wecker wach werden konnten.

Ich habe den Dachboden aufgeräumt – das ich das endlich mal gemacht habe – da konnte ich auch mal lächeln.

Dann habe ich mal wieder geschrieben – zur Zeit habe ich nicht so die Muse – aber das hat auch wieder Spass gemacht und ich konnte lächeln über so  manche Ideen.

Auch habe ich mich über die Ideen bei den Etüden gefreut – die letzte Wortspende kam von mir und es sind soviel tolle Texte entstanden – da musste ich oft lächeln beim Lesen.

Heute haben  mich Katzen zum Lächeln gebracht. Erst unser Kater – der ist gestern Abend schon mal ausgebüxt – unsere beiden sind Hauskatzen, da wir eine stark befahrene Hauptstrasse haben – und im Hof ist es mir zu unsicher, da sie ja leicht überall drüber kommen. Wenn also der kleine Freigeist mal ausbüxt, versucht er es ganz intensiv die nächsten Tage weiter – heute morgen hat er es auch geschafft, als wir mit den Hunden los wollten ist er einfach auf die Tür zugestürmt und raus – allerdings hat es geregnet – Ich war leider nicht dabei – aber mein Mann berichtete mir – dass er einmal ums Auto gerannt ist und dann bisschen dumm geguckt hat – schnell ist er dann freiwillig wieder rein..hihihi…

Die zweite Katze war aus der Nachbarschaft – als wir am Haus vorbei liefen maunzte es und ich suchte nach dem Verursacher – Pitsch-Nass sass sie auf dem Vordach und meckerte mich an…hihihi – ich hätte sie ja reingelassen – aber der Besitzer hätte bestimmt dumm geguckt, wenn ich dann im Haus gestanden hätte.

Was hat euch zum Lächeln gebracht, diese Woche?

 

 

8 Kommentare zu “[tthink beautiful] – die Katze auf dem Dach oder die, die Wasserscheu ist….

  1. Dass ein alter Kater in der Nachbarschaft, mit dem ich Freundschaft geschlossen habe, mich seit langem wieder maunzend und schnurrend begrüßt hat. 🐱❤ Und mein erster Besuch in einer Schreibwerkstatt. Es war sehr interessant und ich werde dabei bleiben. 😊

    Gefällt 1 Person

    • Ach – ich finde das auch immer toll, wenn ich auf der Strasse von den Nachbarkatzen begrüsst werde. Schön, dass er dich wieder begrüsst hat.
      Eine Schreibwerkstatt – das klingt interessant. Da bekommst Du bestimmt viel inputs. Liebe Grüsse

      Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Wochenrückblick 30.10.17-05.11.17 – Ich lese

  3. hihi Das mit eurem Kater kann ich mir gerade so richtig schön bildhaft vorstellen. :D Unser Kater darf zwar raus, aber er reagiert ähnlich, wenn es regnet. Er sitzt dann die ganze Zeit vor der Terrassentür und meckert, dass er raus möchte. Dann lasse ich ihn raus, er macht drei Schritte, guckt ganz verwirrt und kommt dann ganz schnell wieder zurück zur Tür. Ach die lieben Haustiere, die bringen einen doch schon häufig zum Lächeln. :)

    Gefällt 1 Person

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.