[Aktion Stempeln] November 2015

Eine tolle Aktion, die einen Monatsrückblick der anderen Art gibt. Was habe ich gelesen? Wie habe ich es bewertet? Allem voran die Frage: Warum ist es nicht mehr präsent oder eben doch im Kopf geblieben?..Mehr findet ihr bei Damaris .

Oh – ich war gerade erstaunt, wieviel ich im November gelesen habe – aber da habe ich auch schon Weihnachtsbücher gelesen – und da sind paar kurze dabei

John Boyne – Haus der Geister

Erst musste ich überlegen – aber als ich noch mal den Klappentext durch gelesen habe ist mir alles wieder eingefallen. Allerdings habe ich es erst mit Goga, Susanne – Der verbotene Fluss verwechselt, da die Geschichten sich ziemlich ähneln – zwar ist das Ende ganz anders aber Grundzüge sind ähnlich.

Monika Feth – Weihnachten steht vor der Tür

Katzes erstes Weihnachten und ständig wird davon gesprochen, dass dieser seltsame Besuch vor der Tür steht – Total süss. Das hat mir ziemlich gut gefallen. Eine echt putzige Geschichte.

Rocky Alexander – RAG MEN

Es war nicht nur weihnachtlich ;-) Die Ausläufer von Halloween. Ein Zombie-Roman – wobei hier die Apokalypse eben erst angefangen hat und nur im Hintergrund läuft – hier geht es um zwei Männer, die unterschiedlicher nicht sein können – der eine will helfen, der andere will Rache – und hinterlässt einige Leichen auf seinem Weg. Das Buch ist  so ein 3-3,5 Sterne Buch – es war ganz gut, und das Ende hat mich ziemlich überrascht – aber es hat mich nicht umgehauen. Ich habe mehr erwartet – aber trotzdem lesenswert

Katharina Gerlach – Schätze neu erzählt 2 – Die Stiefmutter (Brüderchen und Schwesterchen)

Eine schöne Märchenadaption. Sehr süss – Allerdings muss ich gestehen, dass ich nicht mehr alle Details weiss – schwierig – Nein – das Ende weiss ich nicht mehr 100%ig – ich befürchte, dass ich es mit dem Original verwechsle. Aber eine wirklich schöne Version des Märchens.

Thomas Endl & Cornelia Haas – Nikolaus und Nikolina

Auch ein süsses Weihnachtsbüchlein, mit einer kleinen Vorwitzigen. Hat mir gut gefallen.

August Gral – Der kleine Troll und der Weihnachtsstern

Ach, das war auch eine schöne Geschichte und auch schön bebildert. Aber ich bekomme nicht mehr alles zusammen. Nur noch Fragmente – aber ich kann es auf jeden Fall empfehlen.

Thorsten Nesch – Die Weihnachtsmannfalle

Ach – auch hier – ich weiss, es war wirklich witzig und es hat mir gefallen – aber es liegt leider im Nebel.

Sven Nordqvist – Pettersson und Findus – Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch

Ha – hier kann ich mich noch erinnern – sehr rührend und lehrreich.

Lee Goldberg The Walk: Durch eine zerstörte Stadt

Die Geschichte ist ziemlich gut und interessant – aber sie hat mich nicht unbedingt überzeugen können. Allerdings finde ich die Idee schon sehr gut. Empfehlen würde ich es – da ich bei einigen eine ziemlich gute Rezi gelesen habe

Patricia Schröder – Blind Walk

Ich weiss hier schon noch das meiste – aber je näher es zum Ende geht um so schwammiger wird es. Aber ich erinnere mich schon noch – Es hat mir auch nicht so gut gefallen. Da hätte noch bisschen mehr heraus geholt werden können. Die Idee – ja war nicht schlecht – aber manches – weiss nicht – hat mir einfach nicht gefallen. Aber auch hier – lest es eher selbst – da hier auch viele gute Rezis abgegeben haben – da ich ja ein Horrorfan bin, kann das auch daran liegen, dass es mir nicht so gefallen hat. Allerdings habe ich es nicht im November gelesen, aber rezensiert – zu der Zeit habe ich mir die Daten noch nicht notiert.

So das war es wieder von mir – der Schnitt ist eigentlich ganz gut.

8 Kommentare zu “[Aktion Stempeln] November 2015

  1. Hallo Rina,
    das ist ja toll, dass bei dir im Rückblick auf Weihnachtsbücher dabei sein :-) „Weihnachten steht vor der Tür“ hatte ich auch schon oft auf den Schirm. Das von Pettersson und Findus haben wir auch – und lieben es! <3 Ich finde deinen Schnitt vom November 2015 sehr genial :-)
    Viele liebe Grüße,
    Damaris

    Gefällt 1 Person

    • Ja – ich wusste gar nicht mehr, dass ich da soviel schon an Weihnachten gelesen habe – Weihnachten steht vor der Tür ist echt süss. Die Katze ist so putzig beschrieben.
      Liebe Grüsse

      Liken

  2. Pingback: Wochenrückblick 30.10.17-05.11.17 – Ich lese

Schreibe eine Antwort zu Corly Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.