Top Ten Thursday Halloween

Da das ja mein Thema ist – muss ich gleich mal in meinem Regal wühlen.

Das erste mal unter der neuen Flagge bei Weltenwanderer….

Die Serien zähle ich als 1 Buch.

„Halloween ~ Zeige 10 Bücher mit unheimlichen oder blutrünstigen Geschichten“

Tim Curran – Zerfleischt. mein erstes Buch von ihm und das ist wirklich extrem. Irgendein nicht näher bekanntes Ereignis – bewirkt, dass die Menschen in einen primitiven Zustand fallen – da geht es nur – der stärkere siegt – extrem hart. Es gab wirklich eklige Szenen – aber fesselnd geschrieben. Da muss man schon was aushalten.

 

Guillermo del Toro & Chuck Hogan – Strain-Trilogie – (Vampir-Triologie)

Läuft jetzt gerade als Serie – hier kann man mal wirklich böse und gefährliche Vampire kennen lernen – tolle Buchreihe

Valerie Menton – Das Hausmädchen – Romance & Mystery

Die Protagonistin hat mich manchmal echt genervt mit ihrem rum gejammere – aber trotzdem war es spannend – etwa so wie der Film Echoes

S. Jonathan Davis – 900 Meilen – Zombie-Thriller und 900 Minuten

Sehr spannend und Aktionreich – hier ist der menschliche Faktor teils brutaler als die Zombies

Nate Southard – Down

Wie ein solider B-Movie – so habe ich es bewertet. Eine spannende Story

Isabell Schmitt-Egner – HABITAT – Im tödlichen Gehege  

Auch sehr spannend und man fiebert mit den Protagonisten mit

Sidjani, Christian – Hamburg Horror Noir – Die Fratze

Dieses und auch das nächste waren wirkliche Halloween Highlights – ich kann sie empfehlen – allerdings finde ich leider keine Quelle mehr. Ich habe sie schon länger – wenn ihr sie mal zufällig findet – zuschlagen. Sehr spannend

Sidjani, Christian – Hamburg Horror Noir – F44.3 – In den Augen das Blut

Wie ein guter Horrorfilm. Hat mir sehr gut gefallen.

Madeleine Roux–Sie kommen–Ein Blog vom Ende der Welt

Eine meiner liebsten Zombieromane – ist immer dabei wenn ich dieses Genre empfehle.

Stephen King – Brennen muss Salem

Da habe ich mich damals sogar richtig gegruselt – müsste ich echt mal für ein Re-Read rauskramen

Blake Crouch – Wayward Pines Reihe

Eine sehr spannende Reihe – auch als Serie verfilmt. Was ist hinter dem elektrischen Zaun – warum sind sie eingesperrt – oder soll der Zaun sie eher vor dem schützen, was ausserhalb lebt? Super Reihe.

Werbeanzeigen

14 Kommentare zu “Top Ten Thursday Halloween

  1. Hi!

    Schön dass du heute auch mitgemacht hast :)

    Von deinen Büchern kenne ich „Brennen muss Salem“ – ich habs damals in meiner Stephen King Zeit gelesen, die ist leider schon über 20 Jahre her *lach* aber ich weiß noch, dass ich es richtig gut fand! Ich hab ja kürzlich „Es“ und „Shining“ nochmal gelesen, vielleicht sollche „Brennen muss Salem“ auch auf meine re-read Liste setzen!

    Und die Strain Trilogie hab ich gelesen, die fand ich auch richtig gut aufgebaut; die Serie hab ich auch gesehen, die erste Staffel bisher aber nur.

    Von den anderen kenne ich keins, aber 900 Meilen hatte ich mir schonmal vorgemerkt, es dann aber wieder aus den Augen verloren. Dass der menschliche Faktor brutaler ist bin ich mittlerweile gewohnt – da braucht man nur the walking dead anschauen xD Ich hab ja vor dieser Serie kaum was in der Richtung weder geschaut noch gelesen.

    „Psychose“ ist mir auch schon aufgefallen, ich hatte ja dieses JAhr von Blake Crouch „Dark Matter“ gelesen, was mir richtig gut gefallen hat!
    Und von Isabell Schmitt-Egner hab ich kürzlich „Fehjan“ gelesen, ein wunderschönes Buch ♥ Da spricht mich „Habitat“ auch direkt an :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt 1 Person

    • Hallo. Schön, dass dich so viele interessieren. Ich bin wirklich auch am überlegen ob ich im nächsten Jahr mal eine King re-reading Session mache. Das reizt mich total. Vor allem weil bei mir viele Bücher auch schon blöd 30 Jahre her sind. Liebe Grüße 😊😊

      Gefällt mir

      • Jetzt hatte ich vorhin was vergessen ^^
        Wegen der Trilogie der Vakkerville Mysteries – das kann ich dir wirklich ans Herz legen!
        Der erste Band ist noch etwas verwirrend und man weiß nicht so recht, wo das ganze hinführt. Es gibt viele Figuren, die alle eigentlich gar nichts miteinander zu tun haben – es ist also sehr komplex. Aber es spinnt sich dann immer mehr zusammen und insgesamt ist es wirklich eine ganz besondere Reihe :)
        Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn du sie mal ausprobierst!

        Gefällt 1 Person

      • Danke für die Info – sie interessiert mich auf jeden Fall. Solche Bücher finde ich immer hoch interessant – so kleine Geheimtipps.
        Liebe Grüsse

        Gefällt mir

  2. Hallo :)

    Von deiner Liste kenne ich sogar einige Bücher. „Die Saat“ habe ich dieses Jahr gelesen und ich fand’s nicht schlecht. „900 Meilen“ ist bei mir schon länger her und ich hab’s als soliden Zombie-Roman empfunden. Grad der Anfang ist mir noch in sehr guter Erinnerung!

    „Sie kommen!“ ist genial. Ich mochte diesen Blogstil, der hier eingesetzt wurde. Das war mal was anderes.

    „Brennen muss Salem“ habe ich ebenfalls vor Jahren gelesen. Es war nicht schlecht.

    Insgesamt finden sich viele Zombies und Vampire bei dir.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    Gefällt 1 Person

    • Hallo – Ja die sind das blutigste, das ich in letzter Zeit gelesen habe – ich finde es schade, dass es so wenig gute Gruselromane gibt – obwohl ich meine Liste bei euch schon schön füllen konnte. Liebe Grüsse.

      Gefällt mir

  3. Guten Abend :)

    Da ich mich nicht gerne grusele, überrascht es mich nicht, dass ich noch keines deiner Bücher kenne^^ Meine Blogpartnerin hat ein anderes Buch von Stephen King auf ihrer Liste, ich habe von ihm nur „Der Anschlag“ gelesen, was mir gut gefallen hat. Die „Strain-Trilogie“ klingt ziemlich interessant.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt 1 Person

    • Hallo – Wenn Du Dich nicht gern gruselst ist vielleicht die Strain Triologie nichts für Dich – da geht es schon recht heftig manchmal zu. Also nicht im Sinne von gruseln – aber es sind böse und blutgierige Vampire – aber sehr spannend – wenn Dich das nicht stört, ist es gut zu lesen. Liebe Grüsse

      Gefällt mir

    • Das mit den ungelesenen -jaaaa das kenn ich – Hausmädchen ist wirklich nicht schlecht – es war spannend aber die Protagonistin kann wirklich nerven – die ist nur am jammern…Aber es ist was nettes für zwischendurch. LG

      Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Wochenrückblick 23.10.17-29.10.17 – Ich lese

  5. Pingback: Corlys Themenwoche: 70.2.: Halloween: Bücher, Filme, Serien – Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.