Quartals-Tag 5 2017: Juli – September: Schwächste Ideen: Bücher, Filme, Serien

Weiter geht es beim Rückblick auf das dritte Quartal. Hier könnt ihr in die Zusammenfassung blicken.

Diesesmal sehen wir uns mal die schwächsten Ideen an.

Also bei meinen Büchern habe ich dieses Quartal echt Glück – da hat alles ganz gut gepasst.

Bei Filmen und Serien wird es jetzt leichte Spoiler geben.

Filme

Die Mumie: Mir hätte es gefallen, wenn es mehr in der alten Zeit gespielt hätte. Auch das mit (Spoiler!!) Hyde und Jeckyll hatte für mich wenig Sinn – gut eine Organisation, die sich um Monstern kümmert – Hätte aber auch jeder andere machen können. Und natürlich Tom Cruise – der war einfach fehlbesetzt – Ich glaube er war von der Rolle selbst nicht so überzeugt – deswegen konnte er es auch nicht richtig rüber bringen.

Die versunkene Stadt Z – Viel zu lange – Wenn er kürzer gewesen wäre, hätte er mir vielleicht noch gefallen – so wurde nur einfach alles in die Länge gezogen und dadurch wurde es langweilig. Es gab kaum Spannung oder Action – das hat einfach gefehlt um bei so einen langen Film die Aufmerksamkeit zu halten.

Mojin – hier war einfach zu lange – dadurch gab es einfach zuviel Passagen in denen man gedanklich abdriftete und die Spannung abflachte – kürzer und dann die Actionszenen herausarbeiten, dann hätte er wirklich gut sein können – so ist er einfach nur lang.

Alien Covenant – Hier fand ich einfach die Szenen in denen nur geredet wird viel zu ausgeprägt. Jedesmal wenn es dazu umgeschaltet wurde, habe ich dann mit den Augen gerollt. Die Szenen mit den Alien waren immer gut.

Serien

Fear the Walking Dead 3: Eigentlich sind die Ideen nicht schlecht – aber wie kann man die so langweilig umsetzen. Madison könnten sie langsam sympathischer machen. Sie ist wirklich äusserst arrogant. Dann nerven die spanischen Passagen. Ist ja nett, dass sie es so authentisch wie möglich halten wollen – das findet man ja immer öfter, dass in der Muttersprache gedreht wird – aber ich will nicht ständig lesen müssen und die Handlung dann nicht verfolgen können. Das mag ich nicht. Kurz ok – aber dann bitte synchronisieren.

Kevin can wait 1 – nicht nur, dass Kevin hier eigentlich die gleiche Rolle inne hat wie bei King of Queens – ist zwar gewohnt witzig, aber schon ausgeleiert – nein – jetzt muss noch Leah Remini auftauchen – und die Frau ist so entstellt. Ich finde das passt jetzt irgendwie gar nicht. Keine gute Idee.

Orange is the New Black 5 – Ich mag die Serie immer noch – nur kann man sie jetzt nicht mehr so ernst nehmen. Am Anfang war es interessant und spannend. Aber irgendwie schweift sie jetzt immer mehr ins alberne ab. Das gefällt mir nicht so. Es gibt viel Klischees, das ist jetzt nicht so schlimm, aber es fehlt mir die Ernsthaftigkeit dahinter. Diesesmal geht es um Gerechtigkeit und einige Forderungen der Insassen. Durch die Privatisierung hat alles nachgelassen. Ganz oder gar nicht – Ernst oder Komödie – aber dieses schlechte halbgare – das ist schlecht umgesetzt. Ich sehe gerne sarkastisches – aber das fehlt hier.

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu “Quartals-Tag 5 2017: Juli – September: Schwächste Ideen: Bücher, Filme, Serien

  1. Huhu,

    die neue Mumie interessiert mich gar nicht so. Vielleicht wenn es im TV kommt.

    Schade, vom Titel her hört sich „Die versunkene Stadt“ so gut an.

    Das mit The Walking Daed spricht nicht unbedingt für die Serie.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

    • Ja – für TV ist es ausreichend – Kino oder DVD lohn nicht – Die versunkene Stadt hätte auch gut werden können, wenn bisschen mehr Abenteuer drin gewesen wäre – so war es einfach eine Doku.
      Fear the Walking Dead – ist die Spin of von The Walking Dead – ist auf keinen Fall so gut wie das Original – obwohl man echt was draus machen könnte. Die Story hat genug Potenzial. Sehr schade. LG

      Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Wochenrückblick 02.10.17-08.10.17 – Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.