Mittendrin Mittwoch [MM #76] – Yarbro, Chelsea Quinn – Hotel Transylvania

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

In welchem Buch liest du gerade?

Das Buch wird wohl noch öfter hier auftauchen. Ich mag es und es ist gut geschrieben, aber die Zeit und diese verflucht schweren Augen.

Yarbro, Chelsea Quinn – Hotel Transylvania

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Eine Nachricht von Lucienne Cressie, von ihrer Zofe angenommen und von ihrem Gatten abgefangen:

Meine liebe Claudia;
einst botet Ihr mir an, mich in Eurem Haus aufzunehmen, falls ich je das Gefühl hätte, diesen Ort verlassen zu müssen. Als ich dies verweigerte, war ich grob zu Euch, und dafür muss ich demütig Eure Verzeihung erflehen und bete, dass Ihr nicht taub seid gegen meine Bitte. Wenn Ihr es über Euch bringt, mir meine Unbeholfenheit zu verzeihen, sendet mir über meine Dienerin Nachricht, damit ich es auch sicher erfahre. Mein Ehemann verwehrt es mir, jemanden zu empfangen oder Nachrichten auszusenden oder zu erhalten.
Ich habe Angst, Claudia. Ich habe Dinge gesehen und mehr von Verzweiflung und Demütigung erfahren, als dass ich der Befleckung, die sie auf meiner Seele hinterlassen haben, Ausdruck verleihen könnte.
Bitte, bitte weist mich nicht ab. Mein Leben und meine Rettung liegen in Eurer Hand. Um der Liebe Gottes und unseres Erlösers willen helft mir.

Lucienne

Die Arme – sie hat ganz schön was mitmachen müssen. Ihr mieser Gatte – hat sie dem Satanischen Zirkel überlassen. Ihr könnt Euch vielleicht denken, was sie da mitmachen musste.

Advertisements

16 Gedanken zu “Mittendrin Mittwoch [MM #76] – Yarbro, Chelsea Quinn – Hotel Transylvania

      1. Sturmhöhe etc. sind ja auch so ähnlich geschrieben 😀 gefällt mir richtig gut. Hast du noch viele Seiten bis zum Ende?

      2. Ja. Bin etwa bei der Hälfte. Ich mag es sehr. Es erinnert wirklich an ein Roman von Brontë oder Austen. Total angenehm zu lesen. Fast wie ein Film 😊😁

    1. Stundenlange Recherche 😉 – das hier ist schon richtig alt. Ich war schon immer ein Vampir Fan – und vor Twilight gab es nicht so viel Auswahl. Da hat man sich auf alles gestürzt was spitze Zähne hat. 😉 Da gab es auch noch richtige Vampire – der hier ist so im Stil von Bram Stoker.

      1. Ja – das hat mich dann doch eher wieder runter gebracht – ich bevorzuge die klassischen Vampire. Chameure, ohne Spiegelbild und geheimnisvoll. Nicht so melancholisch. 😉

      2. Jaaaa – aber meiner ist ein lieber – er ist schon 1000 Jahre alt und scheint etwas müde zu sein – bin gespannt wie er sich so entwickelt.

      3. Hoffe es. Gibt mehrere Teile hab ich jetzt gesehen, aber nicht alle wurden übersetzt. Hoffentlich sind die in sich abgeschlossen 😊

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s