Mittendrin Mittwoch

Mittendrin Mittwoch – Rufty, Kristopher – Ein Hund namens Jagger

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

In welchem Buch liest du gerade?

Rufty, Kristopher – Ein Hund namens Jagger

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Janices Hand schoss an dem Bier vorbei und sie griff stattdessen nach einer Dose Pepsi und öffnete sie. Sie leerte die halbe Dose, einen Arm auf der Kühlschranktür abgestützt, den Kopf weit im Nacken.
Sie rülpste.
»Igitt, Mommy!«
Dann rülpste Nathan.
Janice lachte, woraufhin auch Nathan in Gelächter ausbrach. Sie entfernte sich vom Kühlschrank und schob die Tür mit einem Hüftschwung zu. Sie trat an die Stelle, an der die Fliesen wieder in Teppichboden übergingen, und schaute ihrem Sohn beim Essen zu. Er sah so glücklich aus. Janice fragte sich, ob sie in ihrem ganzen Leben jemals so glücklich gewesen war wie Nathan in diesem Augenblick.

Dieser Ausschnitt klingt so harmonisch – aber das ist es ganz und gar nicht. Janice ist Alkoholikerin und verachtet ihren Sohn weil er mit seiner Geburt, ihr Leben ruinierte. Diese Buch ist ziemlich heftig. Emotional gesehen.

Advertisements

2 thoughts on “Mittendrin Mittwoch – Rufty, Kristopher – Ein Hund namens Jagger”

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s