Serien-Entdeckung – American Housewife

TitelAmerican Housewife

Die Geschichte der Familie Otto aus dem schicken Westport, wo die perfekten Hausfrauen mit ihren perfekten Familien leben, wird aus der Sicht von Katie Otto (Katy Mixon) erzählt, deren Familie ebenso wie sie selbst alles andere als perfekt ist. In ihren inneren Monologen lässt Katie die Zuschauer an ihrer Weltsicht teilhaben – und die geht nicht zimperlich mit den Nachbarn um

Staffel 1

Folge 5. Die Geburtstagseinladung

Anna-Kat ist traurig, weil sie nie zu den Geburtstagfeiern ihrer Klassenkameraden eingeladen wird. Um ihr zu helfen, schluckt Katie ihren Stolz herunter und macht das Undenkbare: Sie eifert den aus ihrer Sicht oberflächlichen Westport-Müttern nach. Sie geht ins Yoga-Studio, kleidet sich anders, aber trotzdem läuft es nicht wie geplant. Derweil bringt Greg Taylor bei, dass mittelmäßige Noten kein Grund sind, stolz zu sein. Und Oliver meckert über Katies Geiz

Erster Eindruck

Ich finde diese Sitcom klasse. Katie ist einfach so genial. Als zweit-dickste Frau in Westport, die aufstieg zur dicksten Frau. Wie sie mit dem Druck der dünnen hippen Mütter und ihren drei Kindern umgeht. Total sympathisch. Katy Mixon ist bekannt aus Mike und Molly, dort spielte sie die kiffende Schwester und in  Eastbound & Down habe ich sie damals gesehen. Natürlich ist das hier eine Sitcom und auch nur zu empfehlen für Sitcom Fans.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Serien-Entdeckung – American Housewife

  1. Pingback: Wochenrückblick 12.06.17-18.06.17 – Ich lese

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s